Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 151 mal aufgerufen
 Historisches Forum
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 2.803

06.02.2018 08:53
Midland Palethorpes Vans antworten

Hallo,

Palethorpes war eine Wurstfabrik, die zu Dampfzeiten ihre Produkte mit der Bahn transportierte und eigene Wagen hatte. Es gab zwei Standorte, einen in der Western Region und einen in der Nähe von Birmingham.

Von den Western Region Vans findet man relativ einfach Fotos ihrer Einsätze wie z.B. dieses hier:


6956 and a Palethorpes van heading the train by Pete Boor, auf Flickr

Die Einsätze auf der Midland sind ungleich weniger bekannt, und darum dreht sich in den letzten Tagen das Gespräch auf der [lmsreg]-Yahoogroup.

Je ein Van wurde verschickt nach Aberdeen, London, Newcastle, Manchester, Carlisle und Heysham. Das interessante daran ist, dass Wurst als "perishables" klassifiziert wurden, also Verderbliche Waren, und daher mit Passenger Speed transportiert wurden.

* Der Aberdeen-Van wurde an den 11:00 Birmingham to Manchester Express angehangen und in Crewe ausgestellt. Dort ging er über auf den 10:10 Euston to Aberdeen Express. Rückzu kam der Wagen entweder mit dem 13:55 Fish Train oder dem 14:20 Q Fish Train bis Carlisle und ab dort mit dem 21:37 Fish Train bis Crewe.
* Der Van für London wurde an den 12:25 Wolverhampton to Euston Express angehängt und kam mit dem Express ab Euston um 19:05 wieder zurück.
* Die verbleibenden vier Wagen wurden als ein Zug behandelt und fuhren gemeinsam als 17:25 "Parcels Train" nach Crewe.
– Der Newcastle Van wurde in den 00:20 Crewe to Leeds train eingestellt (ab dort unbekannt). Rückzu fuhr er bis Leeds (ebenfalls unbekannt) und ab dort mit dem 22:45 Leeds to Wembley Parcels bis Crewe und weiter mit dem 02:55 Crewe to Birmingham.
– Der Manchester-Van fuhr ab Crewe mit dem 21:45 Stopping Passenger nach Manchester. Die Rückfahrt erfolgte mit dem 12:20 Express, der Manchester und Crewe über Stoke verband.
– Die Wagen Richtung Carlisle und Heysham wurden dem 19:30 Crewe to Carlisle train beigestellt. Der Carlisle-Van kam zurück mit dem 06:20 Carlisle to Crewe train. Der Haysham-Van wurde in Preston ausgestellt und ging auf einen Parcels Train ab 21:00 über. Wie die Rückfahrt war, ist unbekannt.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Coastal sunset by chris, auf Flickr


Phil und blackmoor_vale haben sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.176

06.02.2018 22:18
#2 RE: Midland Palethorpes Vans antworten

Die Lok hat ein British Railways Late Crest, also sollte das Bild nach 1963 entstanden sein. In welchen Zeitrahmen kann man die Einsätze dieser Privat-Waggons einordnen? Es begann bestimmt schon vor dem 2.Weltkrieg. Wie lange gab es danach diesen Verkehr, und war auch mal eine Diesellok davor?

Beste Grüße, Torsten


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 2.803

07.02.2018 09:17
#3 RE: Midland Palethorpes Vans antworten

Hallo Torsten,

Larkin, David: BR Passenger and Passenger-Rated Stock Volume 2: Horse Boxes, Special Cattle Vans and Vehicles for Fish, Fruit & Milk Traffic (https://www.bookdepository.com/BR-Parcel...n/9781905505340) widmet den Palethorpes-Vans eine Doppelseite.

Die zweiachsigen M38730 und M38731 wurden 1936 gebaut und 1967 ausgemustert.
Die dreiachsigen M38732 bis M38735 wurden 1936 gebaut und 1966 ausgemustert.
Die vierachsigen M38873 bis M38876 wurden 1938 gebaut und 1967 ausgemustert.
Die vierachsigen M38877 und M38878 wurden 1936 gebaut und 1967 ausgemustert.
Die dreiachsigen W2801 und W2802 wurden 1936 gebaut und wahrscheinlich 1966 ausgemustert.

Zu BR-Zeiten trugen sie in der Wagennummer noch einen Suffixbuchstaben, der mit dem Präfixbuchstaben übereinstimmte.

Daher wird es in den späten 60ern wahrscheinlich das ein oder andere Mal vorgekommen sein, dass eine Diesellok einen Zug mitsamt einem dieser Wagen am Haken hatte.

Ich hoffe, das hilft dir.
Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Coastal sunset by chris, auf Flickr


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.169

07.02.2018 11:35
#4 RE: Midland Palethorpes Vans antworten

Hallo,

sehr interessantes Thema mit den Wurst-Vans und ihrer Zugläufe. Ich hatte mal vor Jahren so einen Palethorpe-Van in 00, ich denke der war von Lima oder Mainline, hatte ihn dann aber zusammen mit einigen "alten" Sachen wieder verkauft, weil er nicht mehr wirklich State of the Art war.

Grüße, Phil


AGBM Offline




Beiträge: 527

07.02.2018 13:06
#5 RE: Midland Palethorpes Vans antworten

Meines Wissens gab es von Hornby die 3-achsigen für 00 und von Lima 4-achsige für 00 und N. Bausätze für 0 gabs von Lawrence Scale und Janick Models.

Gruß
Bernhard


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.169

07.02.2018 13:55
#6 RE: Midland Palethorpes Vans antworten

Hallo, ich erinnere mich, dass der Wagen 4-achsig war, dann wohl von Lima in 00.

Grüße, Phil


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 2.803

07.02.2018 15:23
#7 RE: Midland Palethorpes Vans antworten

Ja, das ist korrekt, genau diese Modelle gibt es.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Coastal sunset by chris, auf Flickr


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 2.803

08.02.2018 11:49
#8 RE: Midland Palethorpes Vans antworten

Hallo,

die Diskussion ist mittlerweile auf die [BR_wagon_research]-Yahoogroup übergeschwappt.

Die Wagen waren in Eisenbahnbesitz und an Palethorpes verpachtet. Der Vertrag wurde zum 31. Juli 1965 gekündigt, da waren die Wagen aber schon außer Betrieb. Der Gleisanschluss wurde schon im September 1964 aufgelassen, allerdings gab es eine kurze Übergangszeit bis Anfang 1965, in der Waren per LKW bis Wolverhampton gefahren wurden und ab da Bahn fuhren.

Die GWR-Wagen wurden nach einem Trip Working bis Dudley dem 13:30 Wolverhampton Low Level to Stourbridge Junction beigestellt. Dort gingen sie auf den 16:55 Stourbridge Junction to Worcester Shrub Hill über. Die Fahrt ging weiter bis Cardiff und am nächsten Tag die ganze Strecke wieder zurück, aber da sind die Zugläufe nicht bekannt.

Es gibt Fotos, auf denen der Walsall–Dudley Push Pull Train (LNWR 2-4-2 plus 2 LMS Autocoaches) den Palethorpes-Wagen in den Anschluss rangiert (mit Personenwagen, aber ohne Fahrgäste). Nach der Umstellung auf DMUs passierte das nicht mehr, stattdessen wurden Trip Workings eingelegt.

@Class150: Definitiv kamen Palethorpes-Wagen durch Hereford.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Coastal sunset by chris, auf Flickr


Class150 hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor