Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 334 mal aufgerufen
 Spur OO
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

30.01.2017 14:03
Hornby HST-Mk3 mit Symoba ausgestattet Antworten

Hallo,

hatte ja die Tage eine Anfrage die ich aber gleich wieder löschte, da ich mir einfach das "Startset" von Symoba bestellte.

Es geht um die Hornby HST und Wagenversionen der Mk3 Wagen.


das ist der Auslieferungszustand. Alte und überdimensionale Kupplungen. Fazit ist das das ganze Spielzeughaft wirkt.


einfach die alten Kupplungen abtrennen und mit der im Startset beigelegten Lehre die Kulissen mit Epoxidharzkleber (UHU Plus) festgeklebt.

mit der Lehre wird dann auch die Höhe der NEM Schächte bestimmt (damit die Wagen weich kuppeln!)


und siehe da, der Abstand ist reduziert. Ein Spalt hab ich dennoch gelassen damit der Zug auch über eine Gleisverschlingung kommt - hatte mit Doppel-Kebeband
erstmal so experimentiert und den Abstand ermittelt für ein Gleiswechsel. Noch enger hätte der Gummiwulst den anderen Wagen herausgehebelt.


zu den Class 43 Lokomotiven, hier hab ich an der Lokomotive nichts verändert, da diese ja Schächte haben die sehr niedrig sind (was mag sich der Konstrukteur dabei gedacht haben!)
hab ich bei den Ausgesuchten MK3 "Endwagen" die Stifte länger gelassen und den NEM Schacht zimlich tief gelassen, herkömmliche Kupplungen passen da nicht. So hab ich einfach die
Kupplungsdeichseln genommen wovon im "Startset" sogar zwei dabeiwaren. Hier musste die Kulisse etwas weiter richtung Wagenende geklebt werden sonst entgleist der erste Wagen.

Der Zug hab ich schon mit "Top-Speed" vorwärts und Rückwärts laufen lassen, läuft wie Butter - der Abstand ist jetzt super!

Im laufe der nächsten Tage kommt eine Symoba Großpackung und dann werden die restlichen Wagen und meine Lokbespannte Mk3 geändert.
Mein HST ist nur 8 Teilig und hab noch 4 Lokbespannte Mk3

Nochwas zum Thema Hornby Mk3: die Küchenwagen und TGS Wagen sind komplett anders konstruiert und beim Küchenwagen hab ich das Dach abgerissen, mit Kaltschweißmittel sieht man die
Bruchstelle aber nicht mehr. Im Internet findet man nix dazu und belasse die Wagen so wie sie sind.

Die nächsten Mk3 werden aber die von Oxford Rail. (NRM plant ja die Class 41 und passende Vorserien Mk3 Wagen - vermutlich von Rapido)

Gruß

Dennis


blackmoor_vale hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hornby "Rocket" train pack
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
15 15.05.2021 22:36
von FelixM • Zugriffe: 1274
LB&SCR A1/A1X "Terrier" Class von Hornby
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
1 11.07.2019 23:07
von FelixM • Zugriffe: 424
Hornby GWR Bow End Suburbans
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
2 02.05.2019 08:14
von Guardian • Zugriffe: 478
Hornby LNER B 12/3
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
0 24.01.2017 00:13
von Guardian • Zugriffe: 590
Hornby LNER J 15 Little Goods
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 07.08.2016 16:07
von Railfun • Zugriffe: 793
Hornby GWR Collett Bow End 57' Corridor Coaches
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
2 01.08.2016 23:20
von Guardian • Zugriffe: 460
Hornby LNER D 16/3 rebuilt "Super Claud"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 12.07.2016 22:02
von McRuss • Zugriffe: 842
Hornby GWR Class 2721 0-6-0 Pannier Tank Loco
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
1 08.01.2012 17:09
von Phil • Zugriffe: 351
4-Vep von Hornby
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
6 25.12.2014 13:22
von Aldwych • Zugriffe: 531
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz