Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 551 mal aufgerufen
 Spur N
wartenbes Offline



Beiträge: 362

11.06.2016 13:34
Dapol N Signale Antworten

Hallo zusammen,

kann mir jemand verraten, ob die Formsignale, die Dapol in seinem N-Sortiment führt, mit oder ohne Antrieb sind? Und wie steht es mit der Beleuchtung?
Die Signale werden bei Modellbahn Union für ca. 34 EUR angeboten, da kann ich mir fast nicht vorstellen, dass ein Antrieb mit dabei ist,
auch wenn die Modelle einen recht großen Schraubsockel haben, wo ein miniaturisierter Antrieb drin stecken könnte.

Auch wenn ich noch nicht weiß, wie ich es bei meinen Gegebenheiten realisieren soll, spiele ich mit dem Gedanken, zusammen mit dem LMS-Home-Signal und meiner Ais Gill Signalbox
(aus dem Cumbrian Mountain Express ) ein kleines Diorama zu bauen.

Gruß aus Mainz,
Sebastian


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

11.06.2016 23:56
#2 RE: Dapol N Signale Antworten

Torsten hat schon mal was unter allgemeine Modellbautipps über diese Signale geschrieben:
Vorstellung Dapol Semaphore Signale

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

12.06.2016 12:37
#3 RE: Dapol N Signale Antworten

Ich kann aus eigener Anschauung versichern, dass auch in der N-Version Antriebe drin sind. Die Verdrahtung, wie von Torsten anschaulich dargestellt, ist natürlich unbedingt zu beachten. Zugbeeinflussung ist wie gesagt nicht vorhanden. Das für den Antrieb erforderliche Loch ist von der Größe her für N-Verhältnisse nicht zu unterschätzen und sollte (z.B. die Integration in einen Bahnsteig, Platzbedarf zwischen Gleisen etc.) von vornherein in die Landschafts-/Bahnhofsgestaltung eingeplant werden.

Im Übrigen wäre ich beim (noch) vorherrschenden Preisniveau ziemlich erschüttert, wenn Dapol ein reines Standmodell für 34 Euro anbieten würde, solange es von Ratio noch den entsprechenden Bausatz für GBP 3-4 gibt.

Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


wartenbes Offline



Beiträge: 362

12.06.2016 14:05
#4 RE: Dapol N Signale Antworten

Hallo zusammen,

hab gerade noch mal nachgeschaut - alle Dapol-N-Flügelsignale gibt es bei Modellbahn Union für 34,12 EUR. Über das Preisniveau kann man sicher streiten, aber im Vergleich zu kontinentaleuropäischen Produkten finde ich das immer noch verschmerzbar. Der Anschluss der Signale ist ja äußerst simpel und die Zugbeeinflussung brauche ich für ein kleines Diorama eh nicht, es wäre sowieso eher als Fotostandort für meine Modelle gedacht. Dass das Signal sich bewegt und beleuchtet ist, ist da schon fast Luxus.

Leider sind meine diesbezüglichen Pläne noch ziemliche Luftschlösser. Was ich primär bräuchte, ist ein umgedrehter Holzkasten als Basis mit Luft nach unten (wegen des Signalantriebs), und etwas stabiles zum 'Drübersetzen' als Schutz, wenn ich das Teil bei Nichtbenutzung in einer Zimmerecke lagere. Auch diesbezüglich muss ich mir noch ein paar Gedanken machen - das 'Platz ist in jeder Hütte' ist denn doch leichter gesagt als gemacht ... Aber es hindert mich ja keiner daran, mir schon mal das Signal zu kaufen, um dann 'Maß' zu nehmen, und vor allem, um anzufangen . Hinsichtlich der 'Holzkästen' kann ich ja in einem Bau- oder Bastelmarkt fündig werden. Ein Modulbau nach FREMO-Norm oder ähnlichem habe ich eher nicht geplant.

Ach ja, und eigentlich würde ich für das Diorama ja lieber ein GWR lower Quadrant Signal nehmen (die finde ich irgendwie so herrlich skurril ), aber das passt nicht zu meiner LMS Signalbox.

Gruß aus Mainz
Sebastian


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

12.06.2016 14:47
#5 RE: Dapol N Signale Antworten

Der Wechsel zu Upper Quadrants war Ende der 20er Jahre, das Grouping aber schon Anfang der 20er. Die LNER hat von 1923 bis ~1928 Lower Quadrants aufgestellt, danach nur noch Upper Quadrants. Vielleicht gibt es ja eine ähnliche Situation bei der LMS, die dir das Kombinieren von Lower Quadrants mit einer LMS-Signalbox ermöglicht.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


wartenbes Offline



Beiträge: 362

12.06.2016 22:40
#6 RE: Dapol N Signale Antworten

Ich denke bei den Lower Quadrants immer an die Szene in Ladykillers, in der Alec Guiness (vulgo Prof. Markus) den Flügel eines solchen Signals auf den Deckel bekommt (die kennt ihr doch alle?). Der Film spielt in den 1950-er Jahren und der Ort der Handlung ist eindeutig ehemaliges LNER-'Hoheitsgebiet' - Gasworks- oder Copenhagen Tunnel an der Zufahrt zum Kings Cross.

Gruß aus Mainz,
Sebastian


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dapol GWR Toplight Mainline City coaches
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
4 21.03.2024 20:58
von FelixM • Zugriffe: 262
Dapol GWR 51XX "Large Prairie" class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
3 08.01.2022 11:53
von Frank.S • Zugriffe: 422
Beispiel für Signalling einer Kreuzungsstelle
Erstellt im Forum Signals and Permanent Way von FelixM
7 10.02.2021 19:17
von FelixM • Zugriffe: 528
Dapol Conflat A Wagon
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
2 17.07.2020 12:56
von kkwup • Zugriffe: 414
Dapol GWR Signal
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von 43xx
3 26.12.2019 12:29
von 43xx • Zugriffe: 407
Neue Class 52 Western von Dapol in N
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von haeckmaen
9 08.08.2014 19:17
von westhighlandline • Zugriffe: 1478
Vorstellung Dapol Semaphore Signale
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von blackmoor_vale
3 05.10.2012 21:35
von Charly • Zugriffe: 647
Dapol working semaphores
Erstellt im Forum Spur N von blackmoor_vale
4 25.04.2012 00:09
von haeckmaen • Zugriffe: 794
Funktionsfähige britische Formsignale von Dapol auch für 00
Erstellt im Forum Spur OO von MacRat
3 11.09.2011 19:54
von LMS • Zugriffe: 455
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz