Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 402 mal aufgerufen
 Spur O (7mm)
43xx Offline



Beiträge: 84

19.11.2019 16:50
Dapol GWR Signal Antworten

Moin,

habe jetzt das neue Dapol GWR Signal (Square Post) in Betrieb genommen. Geliefert wird das Signal in der bekannten Blisterbox, Signalmast und Relais (das übrigens ziemlich groß ist) sind getrennt und müssen ineinander gesteckt werden, wobei die seitlichen gelben Markierungen hilfreich sind. Leider ist das Trennen der beiden Teile nur mit etwas Kraftaufwand zu schaffen, wobei man bei dem Signalmast schon vorsichtig sein muß! Zusätzlich ist ein mit Drähten bestückter Umschalter beigelegt. Es funktioniert mit 12V DC oder auch Wechselstrom. Da ich es aber digital ansteuern wollte , ist der Dekoder SC4 von Train Tech bestellt worden und funktiioniert tadellos. Ein 2. Signal kann noch an dem SC4 angeschlossen werden. Das Anschließen und in Betrieb nehmen ist äußerst einfach, da das Programmieren wegfällt, weil sich der Dekoder die Signaladresse mit Knopfdruck auf dem Dekodermodul selbst sucht.(Links im unteren Bild das schwarze Relais) Ein größeres Problem war bei mir übrigens die Dicke der Grundplatten, da der mögliche Abstand zwischen Signalmast und Relais nicht sehr groß ist.
Viele Grüße
Bernd








kh_riefer, blackmoor_vale, FelixM und wgura haben sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.780

20.11.2019 21:53
#2 RE: Dapol GWR Signal Antworten

Hallo Bernd, danke für die Beschreibung. Bisher war auch im englisch sprechenden Netz nur ziemlich unverbindliche Beschreibung zur neuesten Ausführung der Dapol-Semaphore-Signale zu finden. Gegenüber der Erstausführung hat sich wohl einiges verändert, und hoffentlich zum besseren.

Ich habe noch einige Fragen.Wie groß ist der Relais-Kasten? Sind da nur Relais und Kontakte drin, und ist der Antrieb wie bisher im Kunstoff-Rohr unter dem Mast? Du schreibst, die mögliche Dicke der Grundplatte wird durch die Länge des Gewindes begrenzt. Wie stark darf denn die Anlagengrundplatte sein, 10mm, 25mm? Und kannst du auch ein Bild von dem mit Drähten bestückten Umschalter einstellen?

Danke im voraus, beste Grüße

Torsten


FelixM hat sich bedankt!
43xx Offline



Beiträge: 84

22.11.2019 17:27
#3 RE: Dapol GWR Signal Antworten

Moin Torsten,

also die Größe des Kastens ist 6 mal 5,5 mal 4,5 cm. Ich kann leider auch nur schätzen, dass der Antrieb , wie bisher auch in den anderen Baugrößen, in der Mastverlängerung sitzt und der Kasten , an dem die Drähte für den Umschalter und die DC/AC Litzen sitzen, das Relais enthält.
Die Anlagengrundplatte kann bis zu 2,2 cm dick sein, wobei ich glaube , dass sie bei mir 2,5mm stark ist.Wenn man die Kunststoffeststellschraube wegläßt und die Signal/Relais Kombination auf anderem Weg befestigt, gibt es einige Millimeter zusätzlichen Spielraum.
Viele Grüße
Bernd
PS: wenn man übrigens "Nieten zählen " will , dann habe ich gelernt, dass der Mastabschluss (finial) nicht ganz korrekt ist, da beim Vorbild die Abschlusskugel offen und größer ist. Außerdem liegen die Sprossen der Leiter nicht außen , sondern zwischen den Leiterstangen.



43xx Offline



Beiträge: 84

26.12.2019 12:29
#4 RE: Dapol GWR Signal Antworten

Moin,

wie ich hier ja schon schrieb , wurde im RMWeb die viel zu kleine und geschlossene Kugel des Mastabschlusses(finial) stark kritisiert, so habe ich dann doch noch das korrekte "finial" bei Modelu bestellt und auch angebracht, was nicht ganz einfach war, da das Signal schon an seinem Platz( nicht direkt am vorderen Anlagenrand) stand und ich mich schon scheute das Risiko eines Mastbruchs, beim Rausziehen aus dem Relais, einzugehen.Das serienmäßige Finial(Guß) mit einem Seitenschneider abgeknippst, mit der Proxxon plan geschliffen und dann das Modelu Bauteil nach extrem vorsichtigem Entfernen der Basisplatte auf dem Mast ausgerichtet und geklebt.
Viele Grüße
Bernd

https://www.modelu3d.co.uk/product/2041/




blackmoor_vale hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dapol vs. Graham Farish working BSI coupler
Erstellt im Forum Spur N von FelixM
8 15.02.2024 17:23
von FelixM • Zugriffe: 96
Dapol GWR 51XX "Large Prairie" class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
3 08.01.2022 11:53
von Frank.S • Zugriffe: 417
Beispiel für Signalling einer Kreuzungsstelle
Erstellt im Forum Signals and Permanent Way von FelixM
7 10.02.2021 19:17
von FelixM • Zugriffe: 518
Dapol Conflat A Wagon
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
2 17.07.2020 12:56
von kkwup • Zugriffe: 399
Dapol N Signale
Erstellt im Forum Spur N von wartenbes
5 12.06.2016 22:40
von wartenbes • Zugriffe: 541
Neue Class 52 Western von Dapol in N
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von haeckmaen
9 08.08.2014 19:17
von westhighlandline • Zugriffe: 1458
Vorstellung Dapol Semaphore Signale
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von blackmoor_vale
3 05.10.2012 21:35
von Charly • Zugriffe: 632
Dapol working semaphores
Erstellt im Forum Spur N von blackmoor_vale
4 25.04.2012 00:09
von haeckmaen • Zugriffe: 779
Funktionsfähige britische Formsignale von Dapol auch für 00
Erstellt im Forum Spur OO von MacRat
3 11.09.2011 19:54
von LMS • Zugriffe: 445
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz