Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.570 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

29.03.2016 09:52
Schräge Mauern Antworten

Hallo,

wenn ein Maurer eine Mauer mauert, die sozusagen wie ein Geländer am Straßenrand stehen soll, die Straße aber ein recht starkes Gefälle hat, würden dann die Ziegelsteine parallel zur Straße ("schief") oder parallel zum Horizont ("gerade") sein?

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 Offline




Beiträge: 1.748

29.03.2016 10:10
#2 RE: Schräge Mauern Antworten

Immer parallel zum Horizont - sonst fällt sie um, bevor der Mörtel trocken ist...

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.044

29.03.2016 11:25
#3 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Felix,

schließe mich da Mirkos Aussage an.

Markus


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

29.03.2016 12:09
#4 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo,

ich danke euch.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


BeDi Offline



Beiträge: 13

29.03.2016 13:23
#5 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Felix,

vielen Dank für deinen Einsatz! "Newport" erhält waagerechte Mauerfugen.
Dank auch an die Experten.

Gruß Bernd


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

29.03.2016 13:34
#6 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Bernd,

es müßte so aussehen:

Markus


Class150 Offline




Beiträge: 1.748

29.03.2016 18:03
#7 RE: Schräge Mauern Antworten

Wenn es nur eine "Geländer-Mauer" sein soll, also so 3-4 ft. hoch, kannst Du Dir die Zwischenstützen auch sparen. Oft wird so was dann in Stufen "endlos" gemauert.

In GB sind die hinterletzten Landstraßen mit Google Street View "befahrbar". Da kann man auch in bergigen Gegenden wie Südwales, Yorkshire, Lake District oder Highlands mal schauen, wie sie dort Mauern gebaut haben.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


BeDi Offline



Beiträge: 13

01.05.2016 07:24
#8 RE: Schräge Mauern Antworten

kleiner Nachtrag: Um diese Rampe geht es, die soll eine Mauer erhalten. Jetzt klappt das Bildeinfügen https://i.iamfabulous.de/i/aHbIKmu
Gruß Bernd


Class150 Offline




Beiträge: 1.748

01.05.2016 08:39
#9 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Bernd,

Die Straße ist zu steil. Da brauchst Du solche Zwischenstützen wie in Markus Skizze. Je nach Baujahr der Mauer und Baustil der Region auch aus Brandziegeln, aus behauenen Natursteinen oder aus Beton.

Viele Grüße
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


BeDi Offline



Beiträge: 13

01.05.2016 19:24
#10 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Mirko,

ich denke, die Retaining Wall darunter enthält die Stützen und die abgestufte Mauer kann als "Geländermauer" durchgehen.
Es ist noch soviel an anderen Stellen zu tun, den Umbau spare ich mir.

Gruß Bernd


Class150 Offline




Beiträge: 1.748

01.05.2016 21:21
#11 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Bernd,

Ich finde sie an den Stufen zu hoch. Sieht nicht stimmig aus in meinen Augen.

Viele Grüße
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

21.06.2017 12:03
#12 RE: Schräge Mauern Antworten

Mir lief ein Bild über den Weg aus Llandudno mit sehr hohen Sprüngen in einer gestuften schrägen Mauer:
https://www.flickr.com/photos/david_christie/15018754179/

Die Gleise im Vordergrund gehören zur Great Orme Tramway:
https://www.flickr.com/photos/david_christie/15018972378/

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 und BeDi haben sich bedankt!
BeDi Offline



Beiträge: 13

21.06.2017 13:20
#13 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Felix,

offensichtlich ist meine Strassenneigung doch noch akzeptabel. Der Bus gibt eine Steilvorlage für den Anstrich meines Museumsbus, ein 1929er Dennis. Die Suche nach einem Namen für den Arbeitstitel "Newport" ist im Werden. Irgendwie möchte ich den Scalescenes Konstrukteur dabei haben, da ja das meiste an Gebäuden von ihm stammt.

Gruß Bernd


FelixM hat sich bedankt!
Class150 Offline




Beiträge: 1.748

21.06.2017 18:12
#14 RE: Schräge Mauern Antworten

Hallo Felix,

Das ist eine sehr trickreiche Mauer. Da wollte jemand die Illusion einer hohen Mauer aus unbehauenen Natursteinen nachbilden, obwohl ihm klar war, dass die nicht steht. Der tragende Teil der Mauer ist aus flachen, behauenen Natursteinen gemauert. Man sieht die kleineren Treppenstufen im Mauerwerk auf den zweiten Blick. Dann habe ich mal den die weitere Analyse der Statik störenden Bus durch drei Mülltonnen ersetzt.

https://www.google.de/maps/@53.3292302,-...!7i13312!8i6656

Erst wenn der Bus nicht mehr im Weg ist, sieht man auch die aus massiven, optisch recht wenig behauenen, aber untereinander eingepassten Natursteinen errichtete Ecke, die das ganze Abstützt. Die aufgesetzten, großen Stufen aus wenig behauenen Natursteinen haben dann nichts mehr zu tragen. Ich vermute, dass die Terrasse, die noch etwas höher reicht, ein in das Haus integriertes Fundament hat und nicht auf die Mauer drückt - im Gegenteil, die hohe Mauer wird sich am Fundament der Terrasse abstützen. Für Hausterrassen hinter einer Straße kann man das so bauen, wenn man mindestens die flachen Steine und die massiven Ecksteine benutzt. Der Natursteinteil über dem Flachstein ist optional, man könnte auch Flachstein bis oben durchziehen.

Um eine Straße gegen das Tal abzustützen ist so eine Mauer aber auch nur dann geeignet, wenn am Ende nicht die Mauer die Straße stützt, sondern die Straße zumindest den hohen Teil der scheinbar ungestützten Mauer. Wenn das nicht der Fall ist, müssen sichtbare Stützen in die Mauer, wenn es glaubwürdig sein soll.

Viele Grüße
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM hat sich bedankt!
Railex 2017 »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Great-britN Landschaftsbau Workshop
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von McRuss
1 26.07.2015 18:09
von McRuss • Zugriffe: 569
Neues aus BG, die neuen Module
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
5 11.05.2013 16:20
von Phil • Zugriffe: 432
Baubilder aus Bowling Green
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
3 30.12.2012 23:02
von EVO-X • Zugriffe: 370
Javis Mauern
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von McRuss
12 10.04.2012 23:16
von Knockando • Zugriffe: 542
Neuheiten auf der Spielwarenmesse
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von McRuss
0 21.02.2009 10:59
von McRuss • Zugriffe: 254
Steinmauern...
Erstellt im Forum Spur N von GWR
6 01.02.2009 19:21
von dixie • Zugriffe: 550
Alte Strassenbrücke aus dem Dartmoor
Erstellt im Forum Spur N von GWR
4 28.04.2008 00:05
von Gordon • Zugriffe: 529
Steinmauern in N und anderes
Erstellt im Forum Spur N von GWR
5 06.03.2008 19:18
von blackmoor_vale • Zugriffe: 554
Mein Wales
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von class37
4 02.03.2008 22:48
von Aldwych • Zugriffe: 656
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz