Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 469 mal aufgerufen
 Spur OO
LMS ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2011 09:25
Frage zum Hornby HST Antworten

Hallo, woran kann ich unterscheiden, welche Antriebsvariante in einem Hornby-HST steckt?
Ich habe nun einen East-Midlands-Trains HST da, der hat Mittelmotor mit zwei Schwungmassen, feine Sache also.
Nun habe ich bei ebay für "n' Appel und n' Ei" einen Lima-HST Midland Mainline, die alte Lackierung, bekommen.
Der hat den furchtbaren Pancake-Motor auf einem Drehgestell. Das geht echt nicht. Nun würde ich gern das Lima-Gehäuse auf ein aktuelles Hornby-Fahrwerk setzen. Dazu müsste ich wissen, in welcher Variante welcher Antrieb verbaut ist. Hornby hat auch so einen Rundmotor verbaut, ich hätte jedoch gern so etwas wie bei meinem E-M-T HST mit Mittelmotor. Gibts da irgendwie ne Übersicht? Bei ebay sind auch motorisierte Triebköpfe einzeln erhältlich, aktuell gerade ein "Virgin". Mir ist aber nicht klar, was der für einen Antrieb hat. Ja, ok, im Zweifelsfall den Verkäufer anschreiben.
Falls doch jemand ne Möglichkeit der Idendifikation hat, her damit. ;-)

Danke, LMS


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

20.10.2011 11:31
#2 RE: Frage zum Hornby HST Antworten

die aktuellsten HST Lokomotiven sind einzeln erhältlich, die mit Pancake waren immer im 4er oder 3er Set erhältlich ...

die Sets nur mit den Loks sind die mit den aktuellsten Antrieben mit Modernen Motor und Schwungmasse ...


blackmoor_vale Online

Administrator


Beiträge: 2.780

20.10.2011 22:51
#3 RE: Frage zum Hornby HST Antworten

Substanziell kann ich zur Frage auch nicht viel beitragen. Es bleibt mir nur der altbekannte Hinweis, die Service Sheets auf der Hornby-UK-Webseite durchzuschauen.
Dort steht geschrieben, welche Artikelnummer welchen Antrieb bekommen hat.

Als überdenkenswerte Alternative bietet sich noch die Möglichkeit an , den LIMA-Motor zu ersetzen. Es gibt eine australische Firma namens "Model Torque", die stellt einen Austauschantrieb her.
Und oh Wunder, sie haben sogar eine europäische (deutsche) Webseite:

http://www.modeltorque.eu/de/index.php

Beste Grüße aus Potsdam

Torsten


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage zu Open und Mineral wagons
Erstellt im Forum Historisches Forum von AGBM
4 09.12.2023 21:17
von AGBM • Zugriffe: 369
LB&SCR A1/A1X "Terrier" Class von Hornby
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
1 11.07.2019 23:07
von FelixM • Zugriffe: 414
Hornby Dublo - Terminus und Startset
Erstellt im Forum Trading Post von secr777
2 06.09.2018 08:28
von secr777 • Zugriffe: 458
Interview auf www.1:160.net über Hornby International
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
0 24.02.2017 10:19
von FelixM • Zugriffe: 544
Erste Fragen
Erstellt im Forum Spur OO von Stephan
6 05.05.2015 19:04
von Rorkes Drift • Zugriffe: 698
New Hornby Class 59 DB Schenker
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
2 28.01.2010 12:31
von SouthEast • Zugriffe: 391
Zugkrafttest Hornby Class 73
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
26 21.11.2009 12:53
von SouthEast • Zugriffe: 1597
Patriot und Royal Scot verbessert und ein paar Fragen
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
17 19.10.2009 22:27
von Irish Fan • Zugriffe: 1488
Neu bei Hornby: Mk3 DVT
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
2 06.06.2009 13:56
von Aldwych • Zugriffe: 351
Hornby Class 08
Erstellt im Forum Spur OO von kkwup
7 13.02.2009 16:08
von kkwup • Zugriffe: 431
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz