Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Spur OO
Sputnik Offline




Beiträge: 64

10.12.2010 10:25
Frage zur Hornby A4 Antworten

Hallo,

als eingefleischter Diesellokfan kann ich es mir auch nicht recht erklären aber jetzt interessiere ich mich doch tatsächlich für eine Dampflok... Ursache ist die von Charly bei der Ausstellung in Berlin-Wilmersdorf gezeigte A4 von Hornby. Meine Frage ist jetzt, wer hat Erfahrungen mit der allerneusten Version, d.h. die mit dem Antrieb im Lokgehäuse und der Nachlaufachse ohne Spurkranz. Bei youtube fand ich ein Filmchen (http://www.youtube.com/watch?v=00f0arztyvQ&feature=related)wo einer schilderte, das ein Teil des Gestänges lose ist und fixiert werden musste. Ist die Lok also kaufenswert und einsatztauglich? Wer kann was sagen? Danke im voraus!

Viele Grüße


gresley Offline



Beiträge: 336

10.12.2010 17:33
#2 RE: Frage zur Hornby A4 Antworten

Hallo Sputnik,

Ich kann nicht kommentiere über Falcon, aber ich habe sämtliche A4 loks von Hornby, alle sind mit motor/getriebe im Lokgehäuse.
Ich habe bis jetzt keine probleme gehabt und denke das diese war eine ausnahme.

gresley


Charly Offline



Beiträge: 310

11.12.2010 09:03
#3 RE: Frage zur Hornby A4 Antworten

Hallo Sputnik!
Die A4 läuft auch bei meiner etwas urtümlichen Anlage einwandfrei bis auf eine Stelle, da entgleisen aber auch andere Loks. Da ist es eben sehr holperig und ich komme da nicht mehr ran zum reparieren. Ich habe sie mit einem Decoder nachgerüstet, sie war auch damals noch nicht DCC-ready. Allerdings solltest Du bei einer Bestellung einen passenden Steckschlüssel für die Sechskant- Kurbelzapfenschrauben nicht vergessen. Ein Gestängeteil (wahrscheinlich das der Schmierpumpe)ist am Gehäuse befestigt und wenn Du mal an den Motor ran willst, mußt Du dieses lösen.
Übrigens... obwohl ich ja mehr ein "southern region" Fan bin, konnte ich mir es nicht verkneifen, die BR green "Mallard" plus "Northhumbrian trainpack" (3 red/cream neue Gresleys) für 79 Euronen bei ebay im Sofortkauf zu holen. Der Verkäufer hatte wohl einen Tippfehler gemacht und den Startpreis auch bei 79 € festgesetzt...
Nun ja, ist eben ein schickes Modell und kaufwürdig, auf jeden Fall!

Gruß Charly


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage zu Open und Mineral wagons
Erstellt im Forum Historisches Forum von AGBM
4 09.12.2023 21:17
von AGBM • Zugriffe: 369
LB&SCR A1/A1X "Terrier" Class von Hornby
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
1 11.07.2019 23:07
von FelixM • Zugriffe: 414
Hornby Dublo - Terminus und Startset
Erstellt im Forum Trading Post von secr777
2 06.09.2018 08:28
von secr777 • Zugriffe: 458
Interview auf www.1:160.net über Hornby International
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
0 24.02.2017 10:19
von FelixM • Zugriffe: 544
Erste Fragen
Erstellt im Forum Spur OO von Stephan
6 05.05.2015 19:04
von Rorkes Drift • Zugriffe: 698
New Hornby Class 59 DB Schenker
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
2 28.01.2010 12:31
von SouthEast • Zugriffe: 391
Zugkrafttest Hornby Class 73
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
26 21.11.2009 12:53
von SouthEast • Zugriffe: 1597
Patriot und Royal Scot verbessert und ein paar Fragen
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
17 19.10.2009 22:27
von Irish Fan • Zugriffe: 1488
Neu bei Hornby: Mk3 DVT
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
2 06.06.2009 13:56
von Aldwych • Zugriffe: 351
Hornby Class 08
Erstellt im Forum Spur OO von kkwup
7 13.02.2009 16:08
von kkwup • Zugriffe: 431
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz