Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 5.368 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

05.07.2010 19:50
ich werde Busfahrer Antworten

Hallo,

ich bin schon 1/2 Monat in der Fahrschule und mache gerade den D und DE Führerschein ... (damit könnte ich Routemaster fahren ... träum!)

zurzeit mache ich die beschleunigte Grundausbildung Kraftfahrer ... ich muss sagen das die klassische Theorie recht einfach ist, das Komplizierte sind die Dinge wie Fahr und Pausenzeiten und das was halt dazugehört!

Da ich ja Busbegleiter (Anmerkung: das ist der wo Fahrkarten kontrolliert, alten Leuten einsteigen hilft, auf die Sicherheit achtet usw.) war, konnte ich dem Busfahrer "zu oft" über die Schulter schauen und dessen Fahr-Routine am Lenkrad beobachtet.

nach 5 Jahren ungeplanten höhen und tiefen versuche ich da meine "letzte Chance" aus der 400€ Job-Hölle zu entfliehen! Als "klassischer" Verkäufer (der Beruf ist keine Berufung mehr!) hab ich ja die Nase voll!

Bus selbst bin ich in der Fahrschule noch nicht gefahren ... berichten werde ich aber!

Gruß

Dennis


class37 Offline




Beiträge: 522

05.07.2010 19:53
#2 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Hallo Dennis,

das sind doch mal echt Good News

Viel Erfolg

wünscht
Andreas alias die Class37

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


lion_1968 Offline



Beiträge: 243

05.07.2010 20:20
#3 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Ich sehe es schon kommen wir werden die erste Eisenbahn Interessengemeischaft mit eigenem Shuttle Bus?
Stefan aus Strausberg


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

05.07.2010 20:40
#4 RE: ich werde Busfahrer Antworten

warum nicht ;-) ...

wenn ich die Möglichkeit habe, könnte ich jedes Forenmitglied "einsammeln" und zum nächsten Forentreff kutschen ... vielleicht in good old UK oder eben irgendwo hier bei "uns" !!!

da ich ja schon von einer Busfirma eine einstellungszusage habe, kann ich mich auch (mehr finanziell) an meinem Hobby beteiligen ... als 400€ Jobber ist das ja nicht "immer" möglich!

aber ich würde mich als Busfahrer für "uns" ehrenamtlich zur verfügung stellen ... falls der Bedärf bestehen sollte, und soweit möglich ist!


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

05.07.2010 22:42
#5 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Hallo Dennis,

ich kann dir als Dienstort für alle Busfreuden nur meinen aktuellen Wohnort Göttingen ans Herz legen!

Zum einen setzen die Stadtwerke jeden Mittwoch einen Doppeldecker aus Bristol ein (den bezeichnen sie aber frech und glatt gelogen als Londonbus, vielleicht schreibst du ihnen mal ne böse mail. http://www.goevb.de/CMS/index.php?option...=22Doppeldecker .

Es gibt auch noch zwei Traditionsbusvereine, die ihre Busse bei Verkehrsspitzen auch noch im Liniendienst einsetzen. Mit etwas Glück kann man tatsächlich vom Bahnhof zu mir nach Hause auf der Linie 140 mit dem originalen Bahnbus fahren http://www.omnibusfreunde-goettingen.de/tbs/index.htm

Viel Erfolg,
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

30.07.2010 06:40
#6 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Hallo,

gestern war meine erste Busfahrt ... gefahren bin ich mit einem Mercedes O404 (10,6 Meter lang) ... gewöhnungsbedürftig ist die Lenkung, die man anders "bedient" als beim PKW (zeitverzögert!) und die beiden unabhängigen Bremsen ... ich hoffe das ich nach ein paar Übungen das Vehikel im griff habe!

vielleicht gibt es dazu Bilder! ... mal sehen ;-)

Gruß

Dennis


j.v.berndt Offline

Moderator


Beiträge: 429

30.07.2010 17:28
#7 RE: ich werde Busfahrer Antworten

dennis,

ich habe mal autoschlosser gelernt (zu ddr-zeiten) bei den dresdner verkehrsbetrieben, da gehörte busfahren (für probefahrten) auch mit dazu. hatte den vorteil, das ich dadurch den "lkw-führerschein c/ce" auch gleich mit hatte (hat mich in allem 60 mark gekostet). problem bei der buslenkung, wie beim lkw auch, man sitzt im gegensatz zu pkw auf bzw vor der a-achse. damit ist das ein ganz anderes lenkgefühl als im pkw, wo man ja hinter der achse sitzt. da gibt es ja den reisebus, wo der fahrer fasst auf der strasse sitzt, da ist die achse sogar ganz hinter dem fahrer. das ist erst gewöhnungsbedürftig.
aber ich freue mich, das es beruflich aufwärts geht bei dir und wünsche dir alles gute für die prüfungen.

Jörg, mit freundlichem Gruss aus Sachsen


Sir Madog Offline



Beiträge: 74

30.07.2010 19:04
#8 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Dennis,

ich drücke Dir ganz fest beide Daumen, dass alles klappt und Du als Busfahrer der besonderen Art nicht nur ein würdiges Einkommen, sondern auch eine gehörige Portion Spass an der Freud´ findest. Als Hartz IVler im Alter von 54 Jahren gibt es für mich nicht einmal diese Chance mehr, von einem Wiedereinstieg in meinen "erlernten" Beruf ganz abgesehen. Meine Frau und ich werden deshalb Deutschland verlassen, denn ich fühle mich noch jung genug, um "über den grossen Teich" zu schippern und dort neu zu starten.

Toi, toi, toi!

Gruß

Ulrich

In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet!


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

30.07.2010 20:08
#9 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Hi Sir Madog,

über den Großen Teich! ui ... ich habe eigentlich auch schlechte Chancen ... denn der Busjob muss einfach klappen ... auf weitere 400€ Jobbs hab ich keine Lust mehr!
Die Transportwelt (ausser Güterverkehr) gehört zu meinen Hobbys ... da es mit dem Zugfahren ja nicht klappte, versuch ich es mit Bus ...

jedenfalls bin ich froh das ich den Führerschein gesponsort bekomme!

Bilder kommen morgen!

Danke und Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

31.07.2010 08:42
#10 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Hallo,

hier meine Bilder

Bild 1 zeigt das Busgelände ... das Fahrzeug links ist ein 16 Meter SETRA der Linienbusgesellschaft ORN (Rhein Nahe Bus der DB) in der Mitte steht der Fahrschulbus, ein O404 und rechts eines der beiden LKW (für mich zum Glück unrelevant! da ich LKW´s nicht mag!)

Bild 2 zeigt mich im Bus, das hatte ich per selbstauslöser aufgenommen!

Bild 3 zeigt der "Arbeitsplatz" ...

Gruß

Dennis

Angefügte Bilder:
DSC01633.JPG   DSC01634.JPG   DSC01635.JPG  
Als Diashow anzeigen

dixie Offline




Beiträge: 571

06.08.2010 01:30
#11 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Hej Dennis (und alle anderen Mitleser),

Du machst Dich schon richtig gut am Lenkrad ! Und einen schön übersichtlichen Arbeitsplatz hast Du dort auch.
Auch ich drücke Dir die Daumen und toi-toi-toi für die Zukunft !!!

Nach längerer erzwungener Abstinenz vom BBF hatte ich doch eine Menge nachzulesen. Ich seit doch alle recht fleissige Schreiber ...

Liebe Grüsse in die Runde aus dem hohen Norden

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

06.08.2010 14:24
#12 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Dankeschön ... heute musste mein fahrlehrer weg und hatte den ganzen "halben" Tag für mich alleine ... aber nee, gefahren bin ich nicht! Sondern hatte mal zeit das Automobil (ein Bus ist auch Automobil!) zu erforschen und erkunden. Und im Busdepot bat ich den Fahrdienstleiter das Ding umzusetzen um mit dem Staubsauger mal da reinezumachen, nachdem ich die wichtigsten Fensterscheiben gereinigt hatte und alles wieder wegpackte kam der Fahrlehrer zurück und staunte nicht schlecht ... ich hätte ja auch nach seinem Vorschlag etwas "Buchstudium" machen können, doch das Lehrbuch kenne ich - mehr oder weniger schon!

nächste Woche geht es nach Mannheim in die EVO Werke, wo Mercedes Busse zusammengebastelt werden! - ein Bericht wird folgen!

Gruß

Dennis


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

07.08.2010 21:49
#13 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Na das ist doch mal was. Und Mobilität wird immer gebraucht, also sicherlich ein krisenfesterer Arbeitsplatz als der Einzelhandelsverkäufer. Man kann nun mal keine Oper, kein Stadtfest und kein Fußballstadion auf Amazon bestellen Nur diesen Arbeitsplatz wirst Du vermutlich nach der Fahrschule nie wieder sehen. Mir kommt es so vor, als hätten außer Fahrschulen heutzutage keine anderen Betreiber mehr den "Vatermörder" O404 im Einsatz. Viele waren es eh nie...

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

08.08.2010 16:05
#14 RE: ich werde Busfahrer Antworten

Vatermörder???, erzähl ... davon weiß ich nix!

Mein Arbeitsplatz wird mit 100%iger Sicherheit ein Mercedes Citaro sein, und der Travego, da ich sowohl Stadtverkehr als auch Reiseverkehr fahren muss!


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

11.08.2010 00:03
#15 RE: ich werde Busfahrer Antworten

In den 70ern und 80ern war der mit Abstand meistverkaufte Reisebus in Deutschland der Mercedes O303. Er galt allgemein als der "beste Bus der Welt" und auf der Autobahn sah man eigentlich nur O303, dann und wann einen Neoplan Jetliner/Cityliner oder Setra S200HD. In Großstädten leisteten sich Reiseunternehmen auch mal einen Doppeldecker (zu 90% ein Neoplan Skyliner) und obwohl in Deutschland erhältlich traute sich an Marken wie Bova, Volvo, Renault und Scania kaum jemand dran. Gleiches galt für Exoten-Hersteller wie Auwärter (die dominierten immerhin den Club-Markt auf dem Fahrgestell von Lieferwagen) oder Drögmöller. Ich war ab 1984 in der Schule, ab 1990 auch noch im Schulorchester, 1997 habe ich mein Abi gemacht, in meinem Rekordjahr 1994 habe ich 10000 Kilometer in Reisebussen zurückgelegt. Bis auf zwei Tage der Schottlandfahrt (die beiden auf der Isle of Skye), wo wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden und ich in den Genuss eines Neoplan Cityliner kam, eine der vier Reisen in die Toscana (da war's ein Setra S213HD) und eine Hand voll Tagesfahrten mit MAN SR291 oder Linienbussen(!) war alles mit O303. Eigentlich paradiesische Zustände für Mercedes, viel Geld mit einem preiswerten Fahrzeug (die Technik rekrutierte sich ja teilweise noch vom Vorgänger O302).
Doch dann kam der O404. Mercedes hatte zu der Zeit einen Technik-Tick, also musste in den Hobel alles rein, was gerade Stand der Technik war. Die komplexen Fahrzeuge konnten in der "Dorfschmiede" nicht mehr so einfach gewartet werden, der Preis stieg an, die Verkaufszahlen fielen gegenüber dem O303 ins Bodenlose. Mercedes sah sich gezwungen, den türkischen O340 und später O350 (O303 Bodengruppe mit moderner gestaltetem Aufbau) nach Deutschland zu importieren, um ein zweites Fahrzeug, das preislich und technisch unterhalb des O404 angesiedelt ist, im Programm zu haben. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube der O350 verkaufte sich sogar besser als der O404. Erst mit dem O404-Nachfolger Travego gelang es Mercedes wieder, Boden gut zu machen, wobei sich der Tourismo (O340-Nachfolger) auch nicht so übel verkauft. Aber insgesamt hat Mercedes in der Zeit viel Boden an den Wettbewerb verloren, das Quasi-Monopol war mit dem O404 verspielt. Plötzlich verkauften sich als Premium-Fahrzeuge Setra mit dem neuen S300HR und die Neoplan-Serien in hohen Stückzahlen. Preisbewusste (der O303 war vielleicht nicht unbedingt ein Premium-Bus zum Sparpreis, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis war unschlagbar) Unternehmer schauten sich bei MAN um oder trauten sich plötzlich auch vermehrt, im Ausland zu kaufen.
Heute würden einige Leute bei Mercedes wohl deshalb gerne den O404 vergessen machen oder wünschten sich zumindest, dass man gleich die Alternative O340 parallel angeboten hätte, anstatt zu erwarten, dass jeder wieder einen O404 kauft, der vorher einen O303 hatte.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DBC Class 90 werden abgestellt
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von FelixM
6 03.08.2023 14:08
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 245
CrossCountry HST werden modernisiert
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
1 07.10.2016 08:06
von Dieselpower • Zugriffe: 438
Douglas Bay Horse Tramway soll stillgelegt werden
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von McRuss
6 17.04.2018 22:07
von blackmoor_vale • Zugriffe: 799
Wahrscheinlich Falschmeldung: Mk3 sollen in Güterfahrzeuge umgebaut werden
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
2 19.02.2016 11:28
von westhighlandline • Zugriffe: 353
Pferdestraßenbahn von Douglas soll geschlossen werden
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
0 24.01.2016 18:39
von FelixM • Zugriffe: 490
FNA werden ersetzt
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
0 15.12.2015 10:45
von FelixM • Zugriffe: 261
Wie Hornby-Modelle recherchiert werden
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von FelixM
0 09.08.2015 19:49
von FelixM • Zugriffe: 315
Sicherheitsvorkehrungen im Eurostar werden erhöht
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
0 29.05.2015 16:31
von FelixM • Zugriffe: 331
Isle of Wight Triebzüge werden renoviert!
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Aldwych
1 19.01.2008 21:07
von Aldwych • Zugriffe: 466
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz