Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 348 mal aufgerufen
 Spur N
MacRat Offline




Beiträge: 1.466

04.12.2009 19:23
Unterschied Dapol 66 und GraFar 66? Antworten

Hallo
Mal ein Gedanke zwischendurch, Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Dapol 66 und den Grafar 66? - Mal von den Fahreigenschaften und den Nummern abgesehen.
Sind die Details bei Dapol besser? Von GraFar gibt's zZ. die EWS 098 und von Dapol die 181, 222 und die 111 (hattons).

(Nach der ganzen Kritik an den Dapolloks würde ich schon gerne mal eine unter die Lupe nehmen und ein bisschen analysieren. Aber ich würde mir keine neue Dapol zum Auseinandernehmen holen, wenn die Grafar besser ist. Vielleicht hat auch jemand (s)eine aktuelle rote schlecht fahrende Dapol 66 oder 67 über?)

Mac

Don't Panic!


churnet valley Offline




Beiträge: 421

08.12.2009 20:39
#2 RE: Unterschied Dapol 66 und GraFar 66? Antworten

Hallo Mac,
als die beiden 66´s raus kam war die GF ein bisschen starker und hat besserer Drehgestelle, die neuen 66´s vom Dapol haben jetzt verbesserte Drehgestelle und der neuen `creep´ motor, und die ist super,dazu sind die 66´s vom Dapol meistens billiger, Ich habe mir 66152 von Dapol gekauft,ein sache ist das mann bei den Dapol 66´s muss man die Griffe am Führerhaus weiss lackieren, die GF hat 6 Axle Antrieb,Dapol 4 Axle,aber beiden Loks haben an mein alten Anlage über 40 Waggon gezoggen vor die Waggons an meinen zu engen Kurven umgekippt sind.Manchmal kommt es nur an den Loknummer an,bei den GF ´Shanks´ Lok ist Licht sehr stark zu sehen durch den Lok.
Persönlich hat mir den neuen Motor vom Dapol überzeugt,Ich spar schon für den Fastline und Colas 66´s.die passende Kohlewaggons für Fastline gibt es schon,zu not kann man auch ein GBRf mit den Hoppers fahren (gesehen in Toton 2009.
Von die Dapol Loks gibts meistens nur 250 Stuck und dann sind die weg, bei GF ist meistens den ein Lok den ganzen Jahr zu kaufen,nur bei GF werden die nicht billiger wie Dapol der Fall ist.Wenn Du oder jemand anderes ein Frage hat, will Ich versuchen zu beantworten ,wenn Ich kann.
Ich habe funfzehn 66´s die meisten vom dapol und zwei 67`s.


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

08.12.2009 22:02
#3 RE: Unterschied Dapol 66 und GraFar 66? Antworten

Hallo

Vielen Dank für die Info. Dann werde ich mal einen Sebstversuch starten.

Cheers

Mac

Don't Panic!


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rails of Sheffield/Dapol SR Maunsell D 1 class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
0 22.09.2023 14:01
von Guardian • Zugriffe: 72
14T Tank Wagons von Dapol
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
1 06.09.2022 18:26
von FelixM • Zugriffe: 254
Dapol GWR 51XX "Large Prairie" class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
3 08.01.2022 11:53
von Frank.S • Zugriffe: 417
Neue Class 52 Western von Dapol in N
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von haeckmaen
9 08.08.2014 19:17
von westhighlandline • Zugriffe: 1473
Er ist daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa - Dapol HST
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
23 15.09.2011 21:22
von MacRat • Zugriffe: 2029
Dapol Class 67 der DBS
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
4 10.07.2011 18:53
von churnet valley • Zugriffe: 793
Dapol 153 Kupplung umrüsten
Erstellt im Forum Spur N von Class150
1 08.07.2011 22:25
von McRuss • Zugriffe: 685
Bekannte 'Probleme' bei Loks von GraFar u, Dapol?
Erstellt im Forum Spur N von kpernau
15 03.06.2011 18:47
von Phil • Zugriffe: 999
Dapol Hakenkupplungen - woher?
Erstellt im Forum Spur N von kpernau
6 07.03.2008 13:56
von kpernau • Zugriffe: 411
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz