Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 263 mal aufgerufen
 Spur OO
Dickkopp Offline



Beiträge: 2

02.01.2008 12:57
Kupplungen - Ideen gesucht antworten

Guten Tag in die Runde.

Ich habe mir - mehr aus Übermut - einige 'kurze' englische
Güterwagen und eine 0-4-0 geholt. Da von mehreren Herstellern
(Hornby, Airfix, Wrenn, Mainline) passen die Kupplungen nicht
besonders, außerdem empfinde ich die als zu 'klobig'. Darüber
hinaus sind die Puffer in Höhe und Abstand nicht einheitlich.

Ich plane eine Umrüstung auf ein einheitliches System, 'Modell'-
Kupplung (dem Original nahekommend) scheitert an den vorhandenen
Weichenradien. Meine Idee wären Nachrüst-KK von Fleischmann oder
Roco, alternativ Kadee. Bei Fleischmann kann ich sowohl die HO-
als auch die N-Variante verwenden (zumindest auf dem Probeaufbau
hat das - auch im Gegenbogen - funktioniert)

Hat ein Forumsmitglied schon mal Ähnliches probiert, gemacht oder
hat brauchbare Vorschläge?


class37 Offline




Beiträge: 520

03.01.2008 18:13
#2 RE: Kupplungen - Ideen gesucht antworten

Hallo Dickkopp

herzlich willkommen auf der Insel ;-)
Habe heute mal gesucht und einen Artikel mit Infos gefunden, werde mich noch mit genauerem melden wenn ich die Zeitung rauskramen und lesen konnte.

Gruß aus Köln
Andreas

P.S. Was hast Du denn im Leichtsinnsanfall gekauft? Hornby/Bachmann?

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


class37 Offline




Beiträge: 520

03.01.2008 19:36
#3 RE: Kupplungen - Ideen gesucht antworten

Und hier die versprochenen Antwort

Aus
Model Rail 44, March 2003
"Get Hooked"
Seite 44/45

Der ModelRail Coupling Super Test

Es wird unter einigen Typen unterschieden

Scew Link der beste Anbieter soll hier Markits/Roomford sein, Anwendung an Loks
3- Link Anwendung an Industrieloks und G wagen
Instanter: Sieht aus wie 3 Link hat aber eine Triangel in der Mitte

Das sind drei Vorbild orientierte Modelle

Klassiker den Du wahrscheinlich auch dran hast ist der Tension Lock wird jetzt von Bachmann und Hornby was kleiner hergestellt, findet sich aber in GB sehr häufig

Das ist der Klassiker

Kadee: Wie bei uns, ne Umbausache und fast eine Philosophische Frage

Das ist nur eines von einigen KK systemen

Ein englischer Freund hat mir mal erzählt, das die Briten (okay sicher auch die Schotten und Waliser ) die Kupplung danach auswählen wie gut sie mit einer Pinzette umgehen können und wie viel Ruhe sie beim Rangieren haben!

Es gab mal vor langer Zeit einen Umbaubereicht auf Fleischmann KK, dabei ging es aber um eine Bachmann Hall (2 C) und Collet Coaches (4-Achser).

Hoffe das hat etwas weiter geholfen.

Gruß
Andreas

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor