Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 148 mal aufgerufen
 Spur OO
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.343

07.01.2020 07:03
Hornby 2020 Antworten

Hallo,

hat sich schon jemand die Hornby 2020 Neuheiten angeschaut und kann dazu etwas näheres sagen?

Bin leider zur Zeit beruflich sehr eingespannt.

Beste Grüße, Torsten

https://www.hornby.com/uk-en/shop/new-for-2020.html


AGBM hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 813

07.01.2020 08:42
#2 RE: Hornby 2020 Antworten

Hallo Torsten,

leider - wie immer - wenig für Era 2. Interessant hier der LSWR three plank und LSWR Brake Van, natürlich auch die Terrier in LSWR-Livery.
Witzig und eine nette Idee sind die vier limitierten "No.1 Centenary Year Limited Edition" in LNWR, GBR, CR und MR-Farbe, aber natürlich viel zu teuer für den Durchschnittsmodellbahner. Auch wenn es davon nur 400 gibt, sollte das heutzutage preiswerter zu machen sein.

Was die anderen Modelle bzw. Eras betrifft, kann ich nichts sagen, davon versteh ich zu wenig :-)

Viele Grüße
Bernhard


blackmoor_vale hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 3.246

07.01.2020 09:10
#3 RE: Hornby 2020 Antworten

Diese Tinplate-Dinger sind Baugröße 0, nicht 00.

Es gibt an Neukonstruktionen die Rocket (Era 1!), für die LNER die Gresley W1 Hush-Hush und die Thompson A2/2 und A2/3. Für BR-Dampf-Bahner gibt es eine neue Standard 2MT 2-6-0. Außerdem gibt es einen neuen APT-P und eine neue Class 91. LMS-Bahner bekommen neue Coronation-Scot-Coaches und die Hornby-Mk1-Flotte wird um den RB (Restaurant Buffet) erweitert. Es wird außerdem eine neue Zentrale samt Smartphoneapp geben, welche nicht digitale, sondern analoge Anlagen steuern kann (bis zu 8 Stromkreise und bis zu 12 Magnetartikel). Und dann gibt es noch eine neue Steampunk-Produktreihe.

Bei den neuen Farbvarianten auf existierenden Modellen ist mir aufgefallen, dass Hornby viel auf aktuelle Lackierungen setzt. So findet man für die ECML und WCML aktuelle Expresszüge, HSTs in aktuellen schottischen und GWR-Abschieds-Farbgebungen und ganz viele Class 66 (das alte Hornby-exLima-Modell), aber auch zeitgenössische Class 50, 60 und 90. Hornby will außerdem mehr Farbdetails auf die Railroad-Modelle bringen und nennt das dann Railroad Plus oder so ähnlich.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass auf der Hornby-Website einzelne Oxford-Rail-Gebäude aus dem 2019-er Programm samt Oxford-Produktnummer unter der Rubrik Hornby 2020 geführt werden.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


blackmoor_vale und TheJacobite haben sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz