Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 457 mal aufgerufen
 andere Spuren (Britischer Maßstab)
Seiten 1 | 2
AGBM Offline




Beiträge: 567

01.07.2018 17:18
Spur S in UK antworten

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob sich hier jemand mit britischen Modellbahnen in Nenngröße S beschäftigt.

Historisch gesehen gibt es die Spur S schon sehr lange in Großbritannien. Das erste nachweisbare Modell in 1:64 mit einer Spurweite von 22,5 mm baute 1896 der damals 14 Jahre alte Engländer Edward Bowness.

Zwischen 1935 und 1952 wurde in England das Kürzel H1 (Halb-1-Spur) für Bahnen in dieser Größe verwendet. Die 1946 gegründete H1MRS (Half-One-Model-Railway-Society) normte diese Baugröße. Seit 1952 wurde dann auch in England das internationale Kürzel S verwendet und die H1MRS wurde in SSMRS (S-Scale-Model-Railway-Society) umbenannt.

RTR gibt es gar nichts, wenn man mal von Autos absieht. Einige wenige Hersteller bieten Bausätze für Loks und Wagen an, darunter 51L Models, Alan Gibson und Worsley Works. Auch bei der SSMRS gibt es Bausätze.

Viele Grüße

Bernhard


AGBM Offline




Beiträge: 567

06.07.2018 14:47
#2 Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo zusammen,

meine neueste Errungenschaft im Bereich "Pre-Gouping" ist zugleich mein erstes britisches Modell in Spur S. Eine Dampflokomotive der Great Eastern Railway (GER) der GER T26 Class (spätere LNER E4).

Es handelt sich um ein Matchboxmodell im Maßstab 1:64, das 1989 zusammen mit einem Scammell 100 Tonner in der Serie Models of Yesteryear erschienen ist.




Zum Vorbild:

Die Lokomotiven der T26 Class wurden zwischen 1891 und 1902 gebaut. Insgesamt entstanden 100 Maschinen, die vor allem vor Personenzügen zwischen London und Norfolk, aber auch vor Güterzügen eingesetzt. Einige Maschinen waren auch auf den Strecken der GN&GER Joint Railway zwischen Doncaster, Lincoln, March und Huntingdon unterwegs.
Später bei der LNER wurden sie als Class E4 bezeichnet. Eine der Lokomotiven, die Nummer 490 (später bei BR No. 62785) ist erhalten und steht heute im Bressingham Steam Museum.

Ein sehr gutes Vorbildfoto findet man hier: https://www.flickr.com/photos/hisgett/5673457731/

Informationen und Fotos zum Scammell 100 Tonner, der 1929 gebaut wurde, gibt es hier: http://www.heavy-haulage-history.de/page...len1929b_d.html


Zum Modell:

Natürlich ist es ein reines Standmodell in sehr guter Matchboxqualität und leider aber ohne Tender, trotzdem ist es im Bereich der Spur S das einzige Großserienmodell nach britischem Vorbild.

Alle Maße (Breite, Höhe, Länge, Durchmesser Laufrad, Treibrad, Radstand, etc.) sind exakt 1:64 umgesetzt. Leider aber nicht die Spurweite! Die sollte 22,5 mm betragen, beträgt aber 25 mm!



Über die Lackierung könnte man streiten. Generell gab es schwarz lackierte Maschinen dieser Baureihe, die als Güterzuglokomotiven im Einsatz waren, genau so wie ultramarinblaue mit roten Zierlinien die Personenzüge zogen.
Allerdings hatte die schwarzen Lokomotiven eigentlich keine Zierlinien und ab 1915 waren alle GER-Lokomotiven französischgrau. Allerdings experimentierte die GER davor gelegentlich und es gab durchaus Zeiten, wo einige Güterzuglokomotiven schwarz lackiert waren und zinnoberrote Zierlinien hatten. Auch die Pufferbohlen waren zu dieser Zeit zinnoberrot. Das würde also alles zusammen passen.


Viele Grüße
Bernhard


blackmoor_vale und TheJacobite haben sich bedankt!
McKinney Offline




Beiträge: 137

06.07.2018 15:02
#3 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo, Bernhard - interessant und exotisch zugleich!

Wenn Du Schienen suchst, die 22,5 mm sind, dann schau bei Roco Alpin Line nach:

https://www.gebraucht-kaufen.de/roco-alpin-line

Das sind (aktuell nicht mehr produzierte) Schienen für 0m (Meterspurbahn in 1:45; u. a. Rhätische Bahn und Furka Oberalp), die durchaus für Nenngröße S passen dürften.
Für 0m sind und waren diese Gleise mit 22,5 mm allerdings immer schon unmaßstäblich. Heute werden im 0m-FineScale-Sektor nur 22,2 mm Gleise von Ferro-Suisse für den Modellbau verwendet.

Gebraucht sind die 22,5 mm Gleise recht günstig.

Wenn Du schon bei Nenngröße S mit 1:64 bist - dann ist der Weg zur Null mit 1:43 nicht mehr arg weit ......

"Take time for your dreams, before time takes your dreams!" Dario-Alessio


AGBM Offline




Beiträge: 567

06.07.2018 15:14
#4 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo Dario,

vielen Dank, ich kenne die 0m Schienen, habe sogar irgendwo ein paar rumliegen. Aber da sind die Schwellen und Schienen viel zu groß für Spur S. Ist aber kein Problem, es gibt Gleise für Spur S von S-Helper-Service in den USA. Hatte da mal einige, weil ich früher mal Modelle nach deutschem Vorbild in Spur S gesammelt habe. Habe die Sammlung vor ein paar Jahren verkauft, wie ich mich entschlossen hatte in britische Modellbahnen zu investieren

Die T26 in 1:64 kommt eh nur in die Vitrine, nachdem es ja sonst nicht viel gibt in Spur S, wird das wohl erstmal ein Einzelstück bleiben.

Meine Hauptsammelgebiete sind derzeit:

Pre-Grouping-Era in 00: Pre-Grouping Rolling-Stock
(aber nur GER, GCR, GNR, NBR und NER)
und
Fiktive Vorbildgesellschaften in 00: Fiktive Vorbildgesellschaft als Anlagenthema

Spur 0 würde mich schon reizen, aber da ist alles nochmal teurer als eh schon bei 00

Viele Grüße
Bernhard


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 2.847

06.07.2018 15:49
#5 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo Bernhard,

es gibt eine relativ bekannte Ausstellungsanlage von Trevor Nunn namens "East Lynn & Nunstanton", welche in S geabut ist und die GER darstellt.
Fotos: https://www.google.com/search?q=east+lyn...layout&tbm=isch
Hier der Gleisplan: http://85a.co.uk/forum/view_topic.php?id=2286&forum_id=1
Ein Video auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=VM5iByK-G5A
Eine Fotogalerie auf der Seite der SSMRS: http://www.s-scale.org.uk/gallery9.htm

Es gibt einen Thread über die Nenngröße S im RMweb: http://www.rmweb.co.uk/community/index.p...ome-to-s-scale/

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Coastal sunset by chris, auf Flickr


AGBM hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 567

06.07.2018 15:54
#6 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo Felix,

die East Lynn & Nunstanton hatte ich auf der SSMRS-Seite schon entdeckt, eine tolle Anlage. Aber danke für die anderen Links.
Vor allem der zum RMweb, da hatte ich noch gar nicht nach Spur S gesucht

Viele Grüße
Bernhard


mallarddriver Offline




Beiträge: 602

20.07.2018 09:44
#7 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo,

ich denke S wäre ne gute Größe um walisische Schmalspurbahnen nach zu bilden.
Bei 597 mm Vorbild kommt man ziemlich genau bei 9 mm und bei 762 mm bei 12 mm aus.
Das macht die Umsetzung doch schon wesentlich einfacher.

Cheers
Sören

Always look on the bright side of life.


AGBM Offline




Beiträge: 567

20.07.2018 11:10
#8 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo Soeren,

damit hast Du Recht. Aber rein von der Größe here finde ich S auch für Normalspur eigentlich ideal. Ist nicht so groß wie 0, man braucht also weniger Platz, und S ist aber größer als 00, so dass der Selbstbau wesentlich leichter ist.

Viele Grüße
Bernhard


mallarddriver Offline




Beiträge: 602

20.07.2018 14:38
#9 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo Bernhard,

bei Normaspur würde ich mir wahrscheinlich Sachen aus USA besorgen und dann
britisieren !

Aber ich wollte ja eh mehr Leute für Schmalspur interessieren ,also könnte das ein gutes nächstes Projekt
für eine Ausstellungsanlage werden

Cheers
Sören

Always look on the bright side of life.


AGBM hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 2.847

20.07.2018 15:22
#10 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo,

im Vergleich zu H0 – 1:87 – finde ich S als Übergangsgröße zu 0 durchaus berechtigt. Aber im Vergleich zu 1:76? Wie groß ist denn der Unterschied in der Praxis?

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Coastal sunset by chris, auf Flickr


AGBM hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 567

20.07.2018 15:50
#11 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo Felix,

damit hast Du sicher Recht, so groß wie zu H0 ist der Unterschied zu 00 nicht. Nun gibt es zwei Möglichkeiten, ich kaufe mir den Bausatz der T26 von NuCast, baue den zusammen und habe dann den direkten Vergleich. (Ist mir aber zu teuer und umständlich)

Oder man geht es rechnerisch an:

00 ist im 16% kleiner als S, oder S ist um 18,5% größer als 00.

Das ist nun nicht soviel, der Unterschied ist normal viel höher zwischen zwei aufeinander folgenden Nenngrößen.

Aber immerhin ist der Unterschied größer als zwischen H0 und 00:

H0 ist um 13% kleiner als 00, bzw. 00 ist um 14,5% größer als H0.

Und der Unterschied zwischen H0 und 00 ist ja schon nicht unerheblich, wie dieses Bild von zwei Class 66 in H0 bzw. 00 zeigt:



Viele Grüße
Bernhard


FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 2.847

21.07.2018 09:09
#12 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Ah, guter Vergleich. Vielen Dank.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Coastal sunset by chris, auf Flickr


AGBM Offline




Beiträge: 567

21.07.2018 15:35
#13 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hier nochmal im Vergleich, also maßstäblich nur in Bezug auf den jeweiligen Unterschied:


FelixM, blackmoor_vale und TheJacobite haben sich bedankt!
mallarddriver Offline




Beiträge: 602

21.07.2018 18:46
#14 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hey,

auf jeden Fall gibt es dann keine Probleme mehr an bezahlbare Fahrzeuge zu kommen:

https://www.ebay.co.uk/itm/Lledo-Days-Go...lsAAOSwCMlbTFly

Die Autos sind naemlich meistens in 1 64 von Days Gone,natuerlich nicht die Busse, aber von den Autos und Kleintransportern gibt es
sehr viele auf dem Markt !!

Cheers
Soeren

Always look on the bright side of life.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

AGBM Offline




Beiträge: 567

21.07.2018 18:56
#15 RE: Spur S - Modellvorstellung GER T26 Class antworten

Hallo Sören,

ja das stimmt, aber man muss aufpassen, leider sind nicht alle Autos wo 1:64 drauf steht auch tatsächlich 1:64.
Es gibt auch von Corgi und Matchbox Modelle in 1:64, auch Busse. Aber wenn man da sicher sein will, muss man nachmessen.
Ein sehr schönes Modell ist der 3 Tonnen LKW von Leyland von 1920 aus der Reihe Models of Yesteryear.
https://www.chezbois.com/non_corgi/MBX_Pages/78779.htm
Der ist im Maßstab 1:62, der Unterschied ist dann zu vernachlässigen

Viele Grüße
Bernhard


blackmoor_vale hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor