Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 349 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.162

23.09.2017 14:24
Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Hallo zusammen,

ich nutze meine Präsenz in diesem netten Forum, um einmal eine kleine Umfrage zwecks "Marktsondierung" zu starten. Wie vielleicht schon manchen Modellbauern bekannt, beschäftigen wir uns (neben dem Campen in 1zu1) in "Heimarbeit" auch mit dem Selbstbau von Campingfahrzeugen (Wohnwagen, Anhänger, Mobile-Homes usw.) in verschiedenen Maßstäben, insbesondere N, H0 und auch Z. Aus diesem Grund frage ich mal in die Runde, ob es evt. auch Interesse/Bedarf an Wohnwagenmodellen nach britischen Vorbildern (z. B. Abbey, Swift, usw.) gibt. Prinzipiell können wir unsere Modelle auch in British-N oder in 00 fertigen. Bei Interesse gibt es eine Übersicht auf unserer privaten Homepage:

https://www.phils-miniaturwelt.at/eigenbaumodelle-1/

Grüße aus Wien,

Phil


westhighlandline hat sich bedankt!
mallarddriver Offline




Beiträge: 552

23.09.2017 23:35
#2 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Hello PHil,

an Modellen in 00 hätte ich Interesse.
Tolle Modelle hast du da gebaut !!!
So was in der Art würde bei mir passen:





Best regards

Soeren

Always look on the bright side of life.


Class150 Offline




Beiträge: 1.282

24.09.2017 01:18
#3 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Hallo Phil,

Ich wäre an Fahrzeugen mit Baujahren grob im Zeitraum 1980 bis 2005 interessiert, da mein Thema in der Zeitspanne 2003 bis 2012 liegt. Maßstab 1:148 und britische Fahrzeuge, also bei Wohnmobilen eher weniger Mercedes und VW sondern vor allem Ford Transit Mk3 und Mk4, Bedford CF im letzten Facelift und die in UK sehr beliebten Eurovans Fiat Ducato, Citroen C25/Jumper, Peugeot J5/Boxer und vor allem Talbot Express.
Letzterer wurde extra für die Briten bis 1993 gebaut und die Marke Talbot 8 Jahre nach dem Ende der Produktion "echter" Talbots nur für diesen Fiat mit Talbot-Logo am Leben erhalten, weil der für Wohnmobile sehr beliebt war. Laut Wikipedia erzielen Wohnmobile auf Basis des Express heute deutlich höhere Preise als identische Modelle auf Basis Ducato oder J5.

Da ich mir auf einem Modul mal später einen Campingplatz vorstellen kann, wären aber auch Caravans und Zelte nicht abwegig.

Viele Grüße
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.442

24.09.2017 05:46
#4 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Für mich wären auch ein bis zwei Wohnwagen aus den 60er in 1/148 durchaus interessant. Was würden dann so ein Modell kosten?

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.162

24.09.2017 16:42
#5 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Hallo, danke für die Rückmeldungen!

Da wir im Bereich der "kontinentalen" Wohnwagen bereits sehr viele Typen realisiert haben, wäre die Überlegung mal eine Skalierung ausgewählter Modelle auf 1:148 vorzunehmen. Das wären dann sozusagen "Europäer" die zu Gast auf der Insel sind. In einem nächsten Schritt (das dauert allerdings...) könnten wir uns auch englische Vorbilder (z. B. Abbey) vorstellen - allerdings ist hier viel Vorarbeit notwendig, um die fotorealistischen Druckvorlagen zu erstellen.

Wir freuen uns aber auch über Links zu Bildern von englischen Caravans, welche die jeweiligen Seiten der Fahrzeuge möglichst "verzerrungsfrei" wiedergeben. Das Projekt in British-N bzw. 00 ist jedoch von vornherein auf Wohnwagen (bzw. evt. Static Caravans) beschränkt - Wohnmobile oder Campingbusse können angesichts deren Komplexität der Gehäuseformen nicht in Papierbauweise erstellt werden.

Grüße, Phil


Class150 Offline




Beiträge: 1.282

24.09.2017 18:27
#6 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Was ist an einem englischen Transit oder Ducato jetzt komplexer als an einem deutschen? Ihr habt Doch kontinentale Wohnmobile, eins sogar auf Basis Transit.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.162

24.09.2017 18:44
#7 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

@ 6 Hallo Mirko,

zur Frage der Wohnmobile/Campingbusse: da diese sehr zeitaufwändig im Design und Bau sind, wird es keine Wohnmobil-Modelle nach englischen Vorbildern geben - was möglich ist, ist eine Skalierung der bestehenden europäischen Modelle, von denen es bereits entsprechende Vorlagen gibt.

Grüße, Phil


Class150 Offline




Beiträge: 1.282

24.09.2017 20:07
#8 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Ah, das macht Sinn. Aber die Transit #6, #7 und der Sprinter #5 wären vielleicht trotzdem interessant. Der MB 209D #1 bis #4 sagt mir weder optisch zu (Seitenfenster Fahrerhaus), noch passt der so richtig auf die Insel. Wer nicht im Thema ist, weiß vermutlich eh nicht, welche Marken es gibt oder nicht. Außerdem höre ich in meinem Webradio zumindest für Hobby und LMC regelmäßig Werbung. Die fahren da drüben wohl auch deutsche Marken.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.162

26.11.2017 15:56
#9 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Hallo,

ein paar Neuigkeiten von der Camperfront - in letzter Zeit sind einige auf realen Vorbildern basierende Wohnmobilmodelle in Spur N entstanden, darunter auch ein englischer Auto-Trail Apache auf Basis Mercedes. Eine Skalierung auf 1:148 ist geplant. Anbei ein paar Bilder auf mobablog:

http://www.mobablog.info/blog.php?id=2441

Grüße, Phil


Class150 und OBD_76 haben sich bedankt!
Class150 Offline




Beiträge: 1.282

26.11.2017 18:41
#10 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Hymer Camp und Dethleffs Globetrotter auf Ducato sind doch super. Meinst Du, es wäre möglich, dem Modell auch noch die anderen drei Basisfahrzeuge Peugeot J5, Citroen C25 und Talbot Express zu spendieren? Ist eigentlich nur ein anderer Druck auf der Front. Bei Peugeot und Talbot ist nur das Logo anders, bei Citroen sitzen außerdem die Blinker über den Scheinwerfern und nicht drunter wie bei den anderen drei. Alles andere ist sowieso baugleich.
Der Peugeot J5 war auch auf dem Kontinent kein ungewöhnliches Basisfahrzeug, auf der immer etwas anders tickenden Insel waren natürlich ausgerechnet Citroen und Talbot Marktführer. Auch das Facelift von 1990 (da unterscheiden sich wirklich alle vier Marken nur noch im Logo) wäre eine reine Änderung des Drucks mit den anderen Scheinwerfern. Die Form des Fahrzeugs blieb ansonsten zumindest in 1:148 unverändert, sieht man von den größeren Spiegeln ab, die Ihr eh schon dran habt. Dann wären mit einer Grundform insgesamt 8 verschiedene Basisfahrzeuge (4 Marken, vor und nach Facelift) abgedeckt.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.162

26.11.2017 19:13
#11 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Danke für die Rückmeldungen - wir schauen uns das mal an, da wäre offensichtlich einiges für 1:148 abzuleiten. Dann wissen wir ja, was wir im Neuen Jahr zu tun haben...die Ausdrucke gibt es teilweise auch schon in British-N, aber das Zusammenbauen kostet viel Zeit Inwiefern sich das mit den gänderten Logos und Lichtern realisieren lässt bzw. ob das im Ausdruck dann auch erkennbar ist, müssen wir probieren Work in progress

Cheers, Phil


Class150 hat sich bedankt!
Class150 Offline




Beiträge: 1.282

26.11.2017 20:12
#12 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Auf den Fotos kann man nicht erkennen, wie viel man vom Logo überhaupt sieht. Die umgedrehten Lampen beim alten Citroen wird man gut erkennen, einfach weil der ganze Scheinwerfer sich in der Höhe verschiebt. Wenn das Logo eh nicht erkennbar ist, wären nach dem Facelift alle gleich. Aber auch da erkennt man die Änderung der Lampen, weil die Scheinwerfer von oben (Fiat, Peugeot, Talbot) oder unten (Citroen) in die Mitte der schwarzen Blende rutschen und der Blinker daneben sie auch noch nach innen schiebt, so dass der Plastikteil in der Mitte schmaler wird.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.162

25.01.2018 12:54
#13 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Hallo,

inzwischen konnten auch bereits einige Wohnmobile in 1:148 British-N realisiert werden - wir haben auf unserer Website eine eigene Kategorie dazu eingerichtet, inzwischen habe ich auch bereits einige Fotos von den British-N-Modellen eingefügt. Wer Interesse hat, kann sich ja mal bei Gelegenheit auf der Website umsehen . Die Links sind nachfolgend angeführt.

Fertiggestellte Modelle sind z. B. der Autotrail Apache (auf Mercedes) in zwei Farbvarianten, der Hymer-Camp 55 sowie der Dethleffs Globetrotter A531 (jeweils auf Fiat-Ducato), ein moderner Vertreter ist der Rimor Katamorano (auf Ford Transit) - zeitlich einzuordnen sind sie in Era 8 bzw. 9. Die Modelle können im Rahmen unseres Kleingewerbes bestellt und käuflich erworben werden.

https://www.phils-miniaturwelt.at/eigenbaumodelle-1/

https://www.phils-miniaturwelt.at/eigenb...ritish-n-1-148/

Grüße, Phil


westhighlandline und blackmoor_vale haben sich bedankt!
westhighlandline Offline




Beiträge: 456

05.03.2018 12:59
#14 RE: Besteht Interesse an Campingfahrzeugen in 00 und N? antworten

Ich glaube, da werde ich den käuflichen Erwerb in Betracht ziehen.


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor