Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 473 mal aufgerufen
 Modellvorstellungen
Guardian Offline



Beiträge: 103

25.09.2016 17:22
Hornby Pullman-Salonwagen K type Ganzstahlbauart Antworten

Pullman K type all steel coaches

Wirklich schöne Pullman-Wagen brachte Hornby in Form der Pullman K type all steel coaches heraus, also Ganzstahlwagen von 1928. Dabei handelt es sich um Neukonstruktionen, die nur bedingt auf den seit 2001 gefertigten Modellen der K type Pullman-Wagen der Holzbauart ("Matchboard sides") aufbauen. Mit diesen Modellen haben die neuen K type all steel Wagen eines gemein: die sehr gut getroffene Eleganz der Vorbilder, die typische Pullman-Farbgebung (dazu später mehr) und die durch LED beleuchteten Tischlampen.


Parlour 1st "Agatha"


Kitchen 1st "Loraine"


Brake 3rd no. 79


Parlour 3rd no. 73


Kitchen 3rd no. 72

Sehr schön lassen sich die Niete der selbsttragenden Wagenkästen erkennen. Vorbildgerecht fehlen die Sprengwerke - daran lassen sich selbsttragende Ganzstahlkonstruktionen leicht von der Generation davor mit Holzaufbauten unterscheiden. Diese Salonwagen für den hochwertigen Schnellzugdienst sind mit Vakuumbremse und elektrischer Beleuchtung ausgerüstet. Sie wurden 1928 konstruiert und sind in technischer Hinsicht, Ausstattung und Renommee das Äquivalent zu den - exakt gleichzeitig eingeführten - Rheingold der DRG und Edelweiß der CIWL und dem entsprechenden Wagenmaterial.


Blick von oben auf die Dachgestaltung


Einfach mal genießen: Einsicht in die Salons von "Loraine" mit Tischlampen

Die Farbgebung in brown/cream mit schmalem Coat of Arms und hellen Dächern entspricht dem Zeitraum zwischen 1928 und dem 2. Weltkrieg. Vor 1928 war der braune Streifen oberhalb des Fensterbandes auch crèmefarben. Die hier dargestellten Wagen kamen vor dem Krieg u.a. im "Queen of Scots" (London-Glasgow über die Ostroute) zum Einsatz, also überwiegend auf dem Netz der LNER und der Southern.


Details des Einstiegsbereiches mit den ovalen, dem Jugendstil entlehnten Fenstern und dem bis 1960 verwendeten schmalen Coat of Arms. An den Fensterformen ist zu erkennen, dass die Wagen aus demselben Stall (Metropolitan-Cammell) stammen wie die zeitgenössischen CIWL-Wagen

Die Modelle sind sehr schön umgesetzt und entsprechen dem heutigen Standard. Saubere, aufwendige und lupenreine Bedruckung, intensive Dachdetaillierung, zahlreiche angesetzte Griffstangen erwecken ein stimmiges Gesamtbild. Zu beachten ist, dass bis auf den 3. Klasse Salonwagen ("3rd Parlour") keiner der Wagen symmetrische Wagenseiten aufweist, sei es aufgrund der Küchen, des Gepäckabteils oder, wenn dies fehlt, aufgrund der Toilettenanordnung. Die Wagen weisen Kurzkupplungskulissen auf, die Hornby-Kurzkupplung gehört zum Lieferumfang.


Cheers
Mark


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Pullman Car Company (UK) und Compagnie International des Wagon-Lits
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
3 14.02.2024 00:59
von Guardian • Zugriffe: 233
Hornby Rebuilt Merchant Navy Class "Ellerman Lines"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Frank.S
0 24.08.2021 15:49
von Frank.S • Zugriffe: 255
Hornby LNER Thompson A 2/3 class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 31.07.2021 13:32
von Frank.S • Zugriffe: 358
Pullman Kitchen Car HAZEL im Original und 1:12
Erstellt im Forum Historisches Forum von AGBM
15 04.02.2020 17:25
von AGBM • Zugriffe: 578
Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von haeckmaen
11 25.12.2023 13:20
von blackmoor_vale • Zugriffe: 1038
Hornby LNER D 16/3 rebuilt "Super Claud"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 12.07.2016 22:02
von McRuss • Zugriffe: 822
British Pullman Carriages
Erstellt im Forum Spur N von wartenbes
1 06.05.2016 01:06
von FelixM • Zugriffe: 371
Hornby-Ankündigungen für 2015
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
8 29.04.2016 13:55
von FelixM • Zugriffe: 1001
Hornby Magazine Dezember 09 ist da
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von blackmoor_vale
0 24.11.2009 07:13
von blackmoor_vale • Zugriffe: 325
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz