Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 514 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
mallarddriver Offline




Beiträge: 701

03.02.2015 17:57
Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hallo,

eine kurze Frage in die Runde:

Wer kann mir erklären oder noch besser aufzeichnen wie
ich eine Wechselstrom Spur 1 Lok von AC auf DC mit Dioden umbaue.

Kind regards

Soeren

Always look on the bright side of life.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

05.02.2015 18:24
#2 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Multiprotokolldecoder reinlöten, oder? Der Verträgt Gleich und Wechselstrom! Oder ist es eine alte Märklin mit AC Motor?


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

05.02.2015 18:55
#3 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hallo Dennis,

ja es ist ein alter analoger Märklin AC Motor
noch mit Richtungsumschalter wie bei einer HO Lok.

Kind regards

Soeren

Always look on the bright side of life.


Class150 Offline




Beiträge: 1.733

05.02.2015 19:34
#4 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Sicher, dass es ein AC-Motor ist? Märklin hat ganz gerne sogenannte Allstrommotoren eingebaut, die sowohl mit Gleich- als auch mit Wechselstrom laufen. Mit Gleichstrom sind sie allerdings deutlich schwächer und langsamer.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

05.02.2015 20:20
#5 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Leg mal testweise Gleichstrom an den Motor an, in beiden Polungen. Wenn es ein Wechselstrommotor ist, wird er trotz umpolen in derselben Richtung laufen.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

05.02.2015 20:28
#6 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Guten Abend Soeren,

ältere Spur 1 Modelle haben noch den klassischen H0 Wechselstrommotor (der mit dem typischen Märklinsound, und das Surren und Aufblizen der Lichter beim Wechseln der Fahrtrichtung!) ... dazu gibt es umbausätze (esu hat Magnete im Sortiment!) am besten die Lok zum Händler mitnehmen und prüfen welcher Magnet passt! Dazu macht man den Motor Gleichstromtauglich und dazu wieder über ein XXL Decoder (Spur 1 Decoder!) kann man dann AC und DC Analog, Digital (Motorola, mfx und DCC) fahren!

die experten dazu gibts hier -> http://s1gf.de/

oder

gleich neuen Motor einbauen -> http://www.sb-modellbau.com/ was ich sehr empfehlen kann, die Fahreigenschaften sind dann besser, aber die Motoren kosten halt €

noch heute bereue ich es nicht auf Spur 1 gewechselt zu haben (mittlerweile auch nicht mehr den Nerv dazu zu wechseln!), H0 und 00 sind ja schon "Grenzwertig" ... alles was daruntergeht wie Märklin Z oder Minitrix ist eher mit Abstrichen im Detail!

Gruß

Dennis


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

05.02.2015 21:12
#7 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hallo an alle,

vielen Dank für die vielen Rückmeldungen,
ich werde morgen mal testen was sie bei DC macht
und mal ein Photo vom Innenleben machen.

Kind regards

Soeren

Always look on the bright side of life.


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

06.02.2015 15:26
#8 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hello,

so jetzt habe ich mal getestet was die Lok bei DC macht.
Sie läuft aber nur in eine Richtung.
Hier mal ein Photo vom Innenleben.



Kind regards

Soeren

Always look on the bright side of life.


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

06.02.2015 16:59
#9 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hallo,

ich hab mal ein wenig recherchiert. Wechselstrommotoren haben zwei verschiedene Wicklungen im Anker, die entgegengesetzt sind. Durch den Stromstoß beim Umpolen schaltet das Überstromrelais um auf die jeweils andere Wicklung.

Sofern das alles ist, was man berücksichtigen muss (worüber ich mir nicht im Klaren bin), muss dann einfach nur dieses Relais raus. Bei Gleichstrom wird die Fahrtrichtung durch die Polarität der angelegten Spannung bestimmt, daher verbindest du die beiden Drähte des Ankers über zwei entgegengesetzt (!) eingebaute Dioden mit dem Draht des Stromzuflusses.

Sofern es nichts anderes zu beachten gibt, war's das dann auch schon. Ich übernehme aber keine Gewähr.

Sieht die Verdrahtung deiner Lok in etwa so aus? http://www.modellbahnboerse.biz/schaltpl...203000+3016.pdf
Ich habe Mühe, die Schaltung aus deinem Foto zu erkennen. Wenn ich mich nicht irre, dann ist das auszubauende Relais am anderen Ende der im Boden verschwindenden sichtbaren Drähte.

Hope that helps.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

06.02.2015 19:32
#10 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hallo Felix,

danke für die Infos.
Ich habe noch mal weiter geforscht und dann dies hier gefunden:



Dies müßte ein Delta Decoder sein.
Wenn ich den raus schmeisse müsste ich doch
eigentlich mit deiner Diodenschaltung ans Ziel kommen ?!

Kind regards

Soeren

Always look on the bright side of life.


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

06.02.2015 20:17
#11 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hast du denn das Relais auch gefunden?

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

06.02.2015 22:02
#12 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Ich vermute mal, das wenn die Lok den Deltadecoder eingebaut hat,
das kein Relais verbaut ist.

Markus


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

07.02.2015 22:12
#13 RE: Frage an die Elektroniker hier !!! Antworten

Hallo Felix und Markus,

es gibt kein Relais,das Umschalten übernimmt wohl der Dekoder.
Vielen Dank für eure Mühe,
der entscheidene Tip kam aus dem von uns so geliebten Königreich:
Es gibt von Märklin einen Gleichstromchip für diese Maxi Loks.
Wenn ich diesen hoffentlich ersteigert habe, er verbaut ist
und die Lok auf british getrimmt wurde ,werde ich mal ein
Photo einstellen.

Kind regards

Soeren

Always look on the bright side of life.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage zur RPSI No.4
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Railfan
7 05.04.2023 09:10
von blackmoor_vale • Zugriffe: 254
Frage zu Dapol 7S-010-015
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Knockando
4 18.06.2022 15:00
von Knockando • Zugriffe: 248
Frage zum Terrier
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von mallarddriver
2 23.08.2020 14:11
von mallarddriver • Zugriffe: 233
Vorstellung meiner Person und gleich eine Frage
Erstellt im Forum Spur OO von Nora
9 28.01.2014 22:54
von mallarddriver • Zugriffe: 706
Allgemeine Fragen zu Great-britN Modulen
Erstellt im Forum Great-britN Module von McRuss
12 29.10.2015 20:05
von Phil • Zugriffe: 1290
??? Somerset & Dorset Joint - frage zu Loco Headcodes ???
Erstellt im Forum Historisches Forum von Aldwych
2 02.07.2012 13:00
von Aldwych • Zugriffe: 291
Patriot und Royal Scot verbessert und ein paar Fragen
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
17 19.10.2009 22:27
von Irish Fan • Zugriffe: 1488
? Liverpool Frage 2? Liverpool Corporation?
Erstellt im Forum Historisches Forum von martin kayser
1 10.08.2009 18:03
von blackmoor_vale • Zugriffe: 498
Fragen zum Forum über Betriebssicherheit
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Aldwych
4 20.03.2008 00:12
von Gordon • Zugriffe: 453
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz