Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 3.187 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2 | 3
joachim-fricke Offline



Beiträge: 11

09.07.2014 11:11
?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo,

ich suche einen geeigneten Wagentyp für den Einsatz auf einer Nebenbahn. Zuglok zur Zeit ist eine Pannier in schwarz (BR). Da ich die Lok mit einer Fleischmann Kurzkupplung ausgerüstet habe, wäre es gut, wenn auch der Waggon problemlos umrüstbar wäre. Das scheint bei Bachmann wohl oft der Fall zu sein.

Würde mich über Hinweise und Tipps sehr freuen, da ich noch "Neuling" auf dem Gebiet der britischen Eisenbahnen bin.

Viele Grüße Joachim


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

09.07.2014 11:21
#2 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

"Der" Nebenbahnwagen zu einer schwarzen Pannier wäre ein ex GWR B-Set mit BR-Beschriftung. Das ist ein fest gekuppeltes Wagenpaar. Je nach Logo auf Deiner Lok kommen verschiedene Farben in Frage:

Wenn Du das alte Logo (Spitzname "Einrad fahrender Löwe" auf der Lok hast, musst Du die Farbe Crimson (ein relativ kräftiges Rot) nehmen.

Viele Panniers blieben aber schwarz und bekamen das neue Logo, bei dem der Löwe viel Fell hat und nicht mehr auf dem Rad sitzt, sondern es in den Pranken hält (Spitzname "Frettchen mit Dartscheibe"). Mit diesem Logo könntest Du auch das B-Set in Maroon (ein dezenteres dunkelrot) oder der Retro-Lackierung in Chocolate & Cream, also braun-beige nehmen. Dabei musst Du aber aufpassen, dass Du wirklich BR und nicht die GWR von vor 1948 erwischst.

Es gab auch Panniers, die für den Einsatz als Wendezug mit dem Autocoach mit dem Steuergestänge ausgerüstet waren. Wenn Du es mit der Vorbildtreue nicht 100,00% genau nimmst oder herausfinden kannst, ob Deine spezielle Pannier den Umbau hatte, wäre auch der Autocoach noch eine Möglichkeit.

Wie es bei beiden Modellen in 00 mit der Umrüstbarkeit aussieht, weiß ich aber leider nicht.


Viele Grüße
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.051

09.07.2014 11:33
#3 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Joachim,

erst einmal herzlich willkommen bei uns.
Zu Deiner Frage. Ich bin zwar kein Spezialist für die Western Region. Ich habe aber mal bei den drei Großen nachgeschaut was ggf. geeignet wäre.
Von Bachmann gibt es Collett 60ft Coaches in der GWR Lackierung (vor 1948) und Crimson Cream (1948 - 1957) sowie BR Mk1 Coaches in Crimson Cream, Maroon und
chocolat and cream.
Auf der Dapol Seite gibt es in 00 aktuell keine GWR/WR Personenwagen.
Bei Hornby gibt es die Hawksworth Coaches und BR MK 1 Coaches. Die Hawksworth gibt es in vor 1956 und nach 1956 Ausführungen. Die Mk1 in maroon, crimson cream
und soweit ich gesehen habe auch in chocolat and cream. Die Mk1 von Hornby gibt es auch als Hornby Railroad Modell, d.h. im Preis günstiger aber dafür nicht so
detailiert.
Eventuell bekommst Du bei einen der britischen Händer auch Mk1 Coaches aus der Your Model Railway Village Reihe.
Bei den Bachmann kann ich Dir leider nicht sagen ob die einen Normschacht haben. Mein Hornby Railroad Mk1 hat leider kein Normschacht, die Kupplung steckt
da in einer Schwalbenschwanzführunge.
Der Your Model Railway Village Mk1 hat ebenfalls einen Normaschacht.

Ich hoffe Dir etwas weitergeholfen zu haben

Markus


joachim-fricke Offline



Beiträge: 11

09.07.2014 11:56
#4 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Mirko,

erstmal vielen Dank. Ich habe leider zurzeit nur das schlechte ebay-Foto der Lok zur verfügung.

Bei welchem Hersteller bekomme ich denn die Wagen, die Du genannt hast (toll wäre eine Artikelnummer )



Viele Grüße Joachim


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

09.07.2014 12:05
#5 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Joachim,

das B-Set wäre gut geeignet für dich. Leider sind Modelle in BR-Lackierung schwer zu bekommen, da sie sehr nachgefragt sind und deswegen auch auf eBay entweder schnell weg sind oder hohe Preise erzielen.

Wenn du einen Kurswagen darstellst, der von einem Hauptstrecken-Zug abgehangen wurde, dann kannst du in der Epoche BR Mark 1 oder ex-GWR Coaches wie z.B. die Colletts oder Hawksworth nehmen.

Über die Lackierungen habe ich hier viel geschrieben: http://britbahn.wikidot.com/transition-liveries


The GW Branch Line Remembered - 3738 von Sir Hectimere auf Flickr
3 GWR Suburban Coaches – kein RTR-Modell verfügbar.


Last day of service at Eynsham von Biffo1944 auf Flickr
Hier sind es zwei ausrangierte ehemalige Reisezugwagen, die ihren Dienst nun auf einer Nebenstrecke tun. Der letzte Wagen ist ein Gepäck-/Eilgutwagen (Full Brake).

https://www.flickr.com/photos/irishswissernie/8634393218/
Ein LMS-Coach geht auch, der kam von der Hauptstrecke. Ein Stückgut-Güterwagen läuft mit.


Auto Coach W225 powered by 6430 on 5x7 von Ed Bray auf Flickr
Das Foto entstand 2012 auf einer Museumsbahn, aber es zeigt, dass Pannier Tanks (hier eine 6400 Class) auch Autocoaches steuern konnten.

Verlass dich bitte nicht darauf, dass die Normschächte an derzeit erhältlichen Modellen auch wirklich an der richtigen Position sind.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


joachim-fricke Offline



Beiträge: 11

09.07.2014 12:20
#6 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo und nochmals vielen Dank.

Wenn ihr mir noch ein paar Tipps zu den Herstellern geben könntet, bei denen es diese Modelle gibt oder gab, wäre das genial.

Der Autocoach soll bei Bachmann als Neuheit erscheinen. Für die anderen Vorschläge bräuchte ich noch Hersteller und ganz super wären natürlich Artikelnummern.

Sorry, wenn ich zuviel möchte

LG Joachim


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

09.07.2014 12:28
#7 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Joachim,

kein Problem, allerdings werden dir Artikelnummern nicht viel nützen, weil die in UK nur sehr kurzlebig sind. Wenn eine Charge ausverkauft ist, dann wird eine neue aufgelegt, bekommt eine andere Betriebsnummer und evtl. eine andere Lackierung. Dann gibt's auch eine neue Artikelnummer. Da das mitunter jährlich passierte, kann ich dir keinen vollständigen Überblick über Artikelnummern geben. Aber Schlagworte kann ich dir geben.

B-Set: Hersteller Hornby. Derzeit keine Modelle auf Lager und auch keine angekündigt, also musst du auf Secondhandmärkten suchen.

Autocoach: Hersteller Triang, später Hornby. Secondhand-Versorgung sehr gut, aber relativ altes Modell. Neuangekündigt eine andere Version von Bachmann.

Hawksworth Coaches: Hersteller Hornby. Sind gerade mehr oder weniger ausverkauft. Secondhand gut zu bekommen.

Collet Coaches und Mk1: Beides von Bachmann. Mk1 u.U. auch von Hornby (die neuen, es gibt auch massig alte von Hornby, da musst du aufpassen).

LMS 57' Coaches: Bachmann. Müssten reichlich vorhanden sein.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.051

09.07.2014 12:46
#8 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Joachim,

die 57' LMS (Stanier) Coaches gibt es auch von Dapol, sowohl RTR als auch in Bausatzform. Diese Wagen haben aber keinen Normaschacht, aber ich denke
da sollte sich zumindest bei den Bausätzen sich was basteln lassen, da dort die Kupplungen noch zusammengebaut werden müssen.

Markus


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

09.07.2014 13:14
#9 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Zitat von McRuss im Beitrag #8
Hallo Joachim,

die 57' LMS (Stanier) Coaches gibt es auch von Dapol, sowohl RTR als auch in Bausatzform. Diese Wagen haben aber keinen Normaschacht, aber ich denke
da sollte sich zumindest bei den Bausätzen sich was basteln lassen, da dort die Kupplungen noch zusammengebaut werden müssen.

Markus


Das stimmt so nicht, da
Stanier Coach = LMS Period 3 Coach
57' Coach = LMS Period 2 Coach.

Die Period 3 Coaches waren noch recht neu zu BR-Zeiten und deswegen kaum auf Nebenstrecken anzutreffen.

Aber du bringst mich gerade auf eine Idee, die Period-2-Abteilwagen von Dapol gingen u.U. auch. Sie sind halt nach einem LMS- und nicht nach einem GWR-Vorbild, aber dafür günstig zu kriegen. Als Bausatz gibt es sie auch.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

09.07.2014 13:14
#10 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Joachim,

Das ist das späte Logo. Also kannst Du je nach dargestelltem Jahr in allen BR-Farbgebungen räubern. Das Logo wurde 1956 eingeführt, danach dauerte es aber natürlich noch einige Jahre, bis die Crimson (&Cream) Coaches alle umlackiert waren auf Maroon oder Chocolate & Cream.

In N ist das B-Set allerdings von Dapol angekündigt. Dapol ist ein Hersteller, der ursprünglich aus Spur N kommt, daher haben viele Modelle da in N den Vorzug. Aber eine Regel ist, dass ein Modell innerhalb von 1 bis 3 Jahren in der anderen Größe nachgeschoben wird. Angekündigt hat Dapol das aber leider noch nicht in 00, also etwas für geduldige Menschen mit einem Hang zu Spekulation.

Die Fernstrecken-Coaches (Collett, Hawksworth, Mk1) sind natürlich auch eine Lösung, es gab oft in der Western Region Fernzüge, die mit 12 bis 16 Wagen London Paddington verließen und unterwegs wurden an Nebenstrecken 1 oder 2 Kurswagen abgehängt, so dass nur noch ein Rumpfzug mit 4 bis 6 Coaches am Zielbahnhof (meistens Penzance in Cornwall) ankam. Dabei musst Du beachten, dass jeder Wagenpark laut Vorschriften ein Brake Compartment haben muss. Entweder muss also ein kompletter Packwagen in dem Zug hängen (eher nicht nebenstreckentypisch) oder die Kurswagen müssen einen BSK (Halbgepäckwagen 2. Klasse) oder BCK (Halbgepäckwagen 1./2. Klasse) enthalten.
Außerdem könntest Du so nicht den ganzen Tag glaubhaft bestreiten. Die anderen Personenzüge müssten dann mit einem entsprechenden Wagenpark (B-Set, Autocoach oder AEC Railcar - Dieseltriebwagen, das Modell gab es auch mal, ich glaube Hornby) bedient werden.

Nahverkehrszüge auf Nebenbahnen mit Fernverkehrswaggons waren in der Western Region eher unüblich. Weil es dort so viele Nebenbahnen gab, gab es auch zu jeder Zeit ausreichend Rollmaterial dafür.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

09.07.2014 13:18
#11 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Zitat von Class150 im Beitrag #10
Nahverkehrszüge auf Nebenbahnen mit Fernverkehrswaggons waren in der Western Region eher unüblich. Weil es dort so viele Nebenbahnen gab, gab es auch zu jeder Zeit ausreichend Rollmaterial dafür.


Diese Aussage ist völlig korrekt für das Vorbild, trifft aber leider überhaupt nicht auf die Modellbahn zu.

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.051

09.07.2014 13:38
#12 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Mirko,

ich muß Dir ein kleinwenig widersprechen. Dapol kommt ursprünglich aus der 00 Branche.
Dapol wurde Anfang der 80er gegründet und übernahm die ehemaligen Airfix und Mainline Formen.
1994 wurde dann während eines Firmenumzugs wurden dann ein großer Teil der Modelle/Formen bei
einem Feuer zerstört. Seit den frühen 2000er Jahren produzierte Dapol dann zunächst in Spur N
und bot die die ehemaligen Airfix Modelleisenbahnbausätze an, später erst begann man wieder RTR
Modelle in 00 zu bauen.

Markus


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2014 13:49
#13 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo,

".... Da ich die Lok mit einer Fleischmann Kurzkupplung ausgerüstet habe, wäre es gut, wenn auch der Waggon problemlos umrüstbar wäre. Das scheint bei Bachmann wohl oft der Fall zu sein."
Nein, leider nicht. Bachmann rüste viele Fahrzeuge mit einem NEM-Schacht aus, jedoch fehlt die Kinematik.

Die Fleischmann-Kurzkupplung bildet eine starre und kurze Verbindung zwischen den Fahrzeugen (in der Geraden stehen die Fahrzeuge Puffer-an-Puffer) und bedingt wenigstens an den Wagen den Einsatz einer Kurzkupplungskinematik. Vorausgesetzt, du fährst nicht nur Radien oberhalb der 2000mm, da könntest Du eventuell drauf verzichten (unter bestimmten Bedingungen).
Keiner der genannten Wagen hat ein dafür verwendbare KKK serienmäßig. Die Bachmann-MkI haben zwar eine, dafür sitzt der NEM-Schacht aber zu weit in richtig Fahrzeugmitte, sodass das nicht funktioniert. Solltest Du Dir Wagen als Bausätze holen, ist es sinnvoll, den Bausatz gleich von Beginn an mit einer solchen auszurüsten, die gibt es von Symoba: http://www.symoba-schniering.de/sym-produkte.htm, Artikelnummer 111.

Es kann allerdings passieren, dass die kinematische Führung am Wagen nicht ausreicht, weil die Lok keine hat und Du deshalb nur große Radien fahren kannst. In diesem Fall müsste entweder die Lok auch umgerüstet werden oder eine andere Kupplung Verwendung finden.

Der Einsatz von Kurzkupplungsköpfen, die eine starre Verbindungsdeichsel bilden, (GFN, Roco-kurz, Roco-universal, Piko-Ganzzug, Liliput-kurz usw.) bedingt (fast) IMMER die Verwendung einer Kinematik, damit die Kupplung korekt ausgelenkt wird.

Bild einer Kinematik in Mittellage: http://www.stayathome.ch/images/KKK-1.jpg
Bild einer Kinematik im Bogen: http://www.stayathome.ch/images/KKK-2.jpg

Durch die Schwalbenschwanzführung wird die Kupplung im Bogen soweit ausgelenkt, dass die Puffer nicht verhaken und Du kannst durch einen Bogen fahren. Bei der Fleischmann-KK ist das Vorraussetzung.

VG, LMS


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.835

10.07.2014 23:55
#14 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Joachim,

willkommen bei unserem kleinen Forum!

Da du konkret nach Artikelnummer gefragt hast:
von Hornby, Hawksworth Coaches mit der Nummer R4411 oder 4411A, R4413 oder R4413A. Das sind Wagen mit Guard Abteil, also unverzichtbar. Eventuell zu ergänzen durch Hawksworth Coaches R4410 bzw, R4410A (das "A" bezeichnet eine Nachauflage mit veränderter Wagennummer). Ebenso wäre R4405 (R4405A) möglich, falls es ein wenig bunter werden sollte.
Die erst genannten Wagen gibt es bei Hattons http://www.ehattons.com/35893/Hornby_R44...tockDetail.aspx zum Sonderpreis, kann man nichts verkehrt machen.
Hattons ist ein sehr empfehlenswerter Händler und gut geübt im Versand nach Deutschland.

Für Collett Coaches müßtest du bei ebay UK usw. mit den Artikel-Nummern 34-150, 34-151, 34-175, 34-176, 34-200 und 34-201 mal nachschauen. Sind echt schöne Wagen. Einziger Manko ist die fehlende KK-Kulisse, die man aber wie schon beschrieben mit Symoba Kulissenführung leicht nachrüsten kann.
Zum Suchen nach britischen Modellen bitte google UK verwenden. Bringt meiner Erfahrung nach bessere Ergebnisse als google Deutschland.


Beste Grüße

Torsten


Charly Offline



Beiträge: 310

11.07.2014 07:00
#15 RE: ?? Geeignete Personenwagen für Nebenbahn gesucht ?? Antworten

Hallo Joachim!
Auch von mir ein "Willkommen im Club"!
Mit dem "Pannier" hast Du ja die ideale Nebenbahnlok erworben. Zum Ende des Dampflokeinsatzes war ja dieser GWR - Typ fast im gesamten UK verbreitet. Es ist also nicht zwingend erforderlich, sich auf die Western region festzulegen- vielleicht als Ausnahme der Eastern region. Wenn Du Dich dann später für das Modellieren einer bestimmten Region entschieden hast, wäre die Anschaffung von 1 - 2 BR Mk.1´s das Ideale.Hier bräuchte man nur hinter der Wagennummer den entsprechenden Buchstaben zu setzen (gibts als Abzieh- oder Aufdruckbilder)und schon ist alles Bestens.
Wie schon mitgeteilt im Forum muß ein brake compartment unbedingt vorhanden sein, ebenso sollte es die 1.Klasse auch geben.Da gibt es den BCK (brake composite corridor), der vereinigt alles. Lok und dieser Wagen wären schon ausreichend. Oftmals gab es dazu noch einen grünen ex-Southern PMV, einen 2- oder4-achsigen Gepäckwagen (macht sich gut wegen der Farben). Bei 2 Mk1´s sollte es dann ein BSO oder BSK (brake second open bzw.corridor) und ein composite (1./2.Kl.)sein.Die Wagen von Bachmann kann ich empfehlen, die "gewetterten" sehen sehr gut aus.
Die Wagen von Bachmann haben eine spezielle Kurzkupplung beiliegen (imitierte Luftschläuche).Für längere Züge sind sie schlecht geeignet, da sie zu elastisch sind und der Zug beim Anfahren länger wird. Bei zwei Wagen (ist ja eigentlich nur einer)spielt das aber keine Rolle.
Die Kupplungsproblematik von britischen Fahzeugen wurde hier im Forum schon mehrmals behandelt, mußt Du mal suchen. Die neueren Fahrzeuge haben zwar alle Normschächte, aber in unterschiedlicher Höhe und im unterschiedlichen Abstand zu den Puffern, auch innerhalb einer Herstellerfirma.Da heißt es immer wieder:testen!

Gruß Charly


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Britische Personenwagen in Spur N zu verkaufen
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
0 01.05.2024 18:29
von Phil • Zugriffe: 116
Bluebell Railway 'Nebenbahn' Wochenende.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
0 28.04.2023 21:35
von 45669 • Zugriffe: 117
Neue Fenstereinsätze für Lima Personenwagen
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
0 28.03.2023 13:10
von kkwup • Zugriffe: 90
Modellmaße gesucht
Erstellt im Forum Spur OO von kkwup
1 11.12.2022 18:08
von FelixM • Zugriffe: 277
"Ladies Only"-Personenwagen
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von wartenbes
3 12.06.2022 21:13
von FelixM • Zugriffe: 201
Britische Personenwagen in Belgien?
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von haeckmaen
7 10.09.2022 21:16
von Steffen1988 • Zugriffe: 840
Personenwagen von 1882 zu versteigern
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
0 24.06.2015 19:15
von FelixM • Zugriffe: 256
britische Gebäude: bausätze und/ oder geeignete Unterlagen
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von valjean
4 03.10.2010 15:28
von valjean • Zugriffe: 495
Hornby Newsletter Mai/Juni
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
0 13.05.2008 21:17
von blackmoor_vale • Zugriffe: 358
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz