Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 494 mal aufgerufen
 Britische Lokomotiven und Triebwagen
AGBM Offline




Beiträge: 1.159

30.12.2020 19:11
Britische Dampflokomotiven in Frankreich Antworten

Die französische Staatsbahn (Chemins de fer de l’État, kurz ETAT) die 1878 aus dem Zusammenschluss von zehn insolventen Eisenbahngesellschaften entstand, lies ihre Dampflokomotiven in der Regel natürlich in Frankreich bauen. Wenn aber die einheimischen Lokomotivhersteller nicht in der Lage waren die benötigten Maschinen zu liefern, beauftragte man durchaus Lokomotivbauer in den USA, Belgien, Deutschland oder auch Großbritannien. Dort wurden dann die Maschinen von Kitson & Co., Sharp, Stewart & Co., Neilson & Co. und North British Loco. Co. (NBL) nach Plänen der französischen Chief mechanical engineers (CME) gebaut.

Es gab aber 1911 eine Ausnahme, wo man direkt auf eine britische Baureihe zurückgegriffen hat. Die ETAT bestellte bei der NBL 50 Lokomotiven der "Highland Railway Castle Class", die 1900 von Peter Drummond (damaliger CME der HR und jüngerer Bruder von Dugald D. dem damaligen CME der LSWR) entworfen wurden.


Bildarchiv der ETH, Zürich, (Public Domain)

In Frankreich war die Baureihenbezeichnung 230 État 321-370.

Bei der Gründung der SNCF 1938 waren noch drei der 50 Loks vorhanden, die bis 1941 als Reserveloks und Ersatzteillager dienten.
Es waren fast baugleiche Maschinen mit ganz minimalen Änderungen. Zahlreiche Details verrieten sofort den "britischen" Ursprung dieser Lokomotiven. Französische Dampflokomotiven waren gekennzeichnet durch generell mehrere Domhauben, viele außen aufgesetzte Leitungen und meist ganz andere Bauarten von Kaminen. Auch die Größe und Breite der Loks gegenüber der Wagen, die durch das viel kleinere Lichtraumprofil natürlich viel kleiner waren, fielen sofort auf.

Für einen Briten der um 1920 in Frankreich unterwegs war, war es sicher ein seltsames Bild, wenn er solchen Zügen wie auf den Bildern im Archiv der Highland Railway begegnete:

https://www.ambaile.org.uk/search/?searchQuery=ETAT

Schaut schon ungewöhnlich aus, solche "typisch britischen" Maschinen mit den andererseits typisch französischen Dockelstockabteilwagen.

Weitere Informationen in unserem Britische Bahn Wiki: http://britbahn.wikidot.com/HR_Castle_Class

Viele Grüße
Bernhard


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

21.03.2022 20:03
#2 RE: Britische Dampflokomotiven in Frankreich Antworten

Ich bin einer weiteren ur-britischen Lokomotive auf die Schliche gekommen, die es nach Frankreich verschlagen hat.


Quelle: http://fr-bahn.wikidot.com/120-po-125

Sharp, Stewart & Co. baute ab 1876 2-4-0-Lokomotiven für die damalige South Eastern Railway. Insgesamt 20 Stück. 1878 entstand eine zusätzliche Lok dieser Bauart, die Sharp, Stewart auf der Weltausstellung in Paris ausstellen wollte. Es war für die damalige Zeit eine moderne zugkräftige Lokomotive die mehr oder weniger der von Ramsbottom entwickelten LNWR Newton Class entsprach.

Auf der Weltausstellung kaufte die französische Paris-Orleans-Bahn diese Lokomotive. Dort war sie dann bis um 1920 im Dienst.
Wahrscheinlich war sie günstig zu haben, so sparte sich Sharp, Stewart & Co. schließlich den Rücktransport nach GB.

Vermutlich kamen auf solchen Weg im Laufe der Jahre immer mal wieder britische Dampfloks aufs Festland und blieben dann, ohne dass dies von vorneherein beabsichtigt war. Ich recherchiere auf jeden Fall weiter in dieser Richtung.

Viele Grüße
Bernhard


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Britische Personenwagen in Belgien?
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von haeckmaen
7 10.09.2022 21:16
von Steffen1988 • Zugriffe: 830
Dampflokomotiven im Produktiveinsatz nach 1984
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
0 02.02.2021 18:45
von FelixM • Zugriffe: 167
Britische Bahn im MEC Dortmund, neue Mitglieder
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von xxRudi
4 23.10.2022 13:13
von xxRudi • Zugriffe: 504
15 Jahre Britisches Bahn Forum
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
29 22.11.2023 20:57
von Irish Fan • Zugriffe: 4199
Britische Lokomotiven vom Atlas Verlag in TT3
Erstellt im Forum Trading Post von AGBM
1 11.06.2016 18:33
von AGBM • Zugriffe: 520
Oktober: Britische Modellbahnausstellung in Potsdam
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
25 18.10.2010 22:52
von gresley • Zugriffe: 2276
Irgendwie schon britisch (Class 66)
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
2 13.08.2009 11:31
von Aldwych • Zugriffe: 537
Leistungsklassen britischer Dampflokomotiven
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von McRuss
4 10.05.2009 10:25
von McRuss • Zugriffe: 753
Britische Dampflokomotiven
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von GWR
7 03.10.2008 23:15
von Dean Single • Zugriffe: 1670
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz