Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 710 mal aufgerufen
 Spur OO
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

26.06.2013 20:44
update Bachmann Class 159 Antworten

Hallo,

mein erster DMU (erste Bestellung aus UK überhaupt!) ist der Bachmann Class 159019 in Southwest Trains Livery

der Zug ist nicht DCC Ready und hat absolut spielzeughafte Features:

- falsche Frontbeleuchtung
- Motor und Getriebe völlig nackt im Fahrgastraumes des Mittelwagens
- keine Kurzkupplung
- absolut komisches Kunststoff, zwar ausreichend Stabil dennoch brechen Teile leicht
so sind schon Rastnasen abgebrochen oder Schraubgewinde ausgebrochen

mein Plan:

-> neue Frontbeleuchtung via Expressmodels Bausatz mit richtiger Beleuchtungsmethode (Day and Night Mode!)
-> upgrade der Inneneinrichtung der Endwagen (Innenbeleuchtung???)
-> der Motor samt getriebe kaschieren damit man ihn nicht mehr sieht, ggf via Alufolie das verknittert reingelegt wird
da die Fenster getönt sind dürfte das ein Interesannter effekt werden bei Innenbeleuchtung (allerdings sind
viele Details des Wagenkastens lichtdurchlässig - vielleicht lasse ich auch die Innenbeleuchtung weg!
-> Digitalisieren mit einem Hauptdecoder und zwei Funktionsdecoder

muss noch ermitteln ob der Auspuff des Mittelwagens hinten oder nach vorne angeordnet ist (der Vorderwagen ist
sicherlich der mit der 1 Klasse sektion)

Bilder kommen ...

Gruß

Dennis


EVO-X Offline




Beiträge: 396

27.06.2013 21:06
#2 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Mein Vorschlag: Abwarten bis der neue von Bachmann rauskommt und den kaufen. Da sparst dir viel Investition in "Spielzeug"


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

28.06.2013 15:52
#3 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

der 159er ist gar nicht angekündigt!

bis jetzt sieht er nicht schlecht aus, die neue Beleuchtung (beim Werst in Oggersheim hatte ich nur ein Funktionsdecoder bekommen!

und dann ist das "personalisiert" eine art Unikat, mit meinem del gusto verfeinert ;-)


EVO-X Offline




Beiträge: 396

28.06.2013 22:03
#4 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

http://www.ehattons.com/60854/Bachmann_B...tockDetail.aspx

Stimmt, ist ein 158er aber der wird sicher trotzdem gut...


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

29.06.2013 13:42
#5 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Hallo,

der erste Wagen ist "soweit" fertig! natürlich wird er nicht an die Qualität der neuen Class 158 herankommen, jedoch hat der Zug
nun endlich ein "Gesicht", die vorgänger LED´s waren am ende abgerundet was den Spielzeugeffekt erts hervorhebte, desweiteren
der falsche Lichtwechsel, ich kann jetzt Day & Night Mode schalten das sogar mit der Fahrtrichtung wechselt.
Genutzt hab ich ein Uhlenbrock Funktionsdecoder mit 4 Schaltfunktionen.

zu den Bildern, die Qualität ist hier nebensächlich - bessere kommen noch wenn der Zug komplett fertig ist!


Schlusslicht


nur die Markerlights (gehen zusammen mit Schlusslicht an!)


Nightmode


Daymode


die seite des "Kopfes", man sieht ein winzigen Spalt
denn ich musste die Frontsektion abtrennen um überhaupt
die neuen LED´s installieren zu können, ging einfach!
und dennoch ist der Spalt im realen nicht auffällig!
mit dem Bild wollte ich eigentlich zeigen das man keine Kabel
(ist ein ganzer Haufen!) von aussen sieht, nur der linke Türflügel hab
ich mit schwarzem Tonpapier verdeckt, zwischen den Türen ist ein
Steg!


damit man das Kabel auch vom näheren nicht sieht hab ich die
Pappe von der Expressmodels-Verpackung genommen und damit
eine Blende gebastelt, nur der Decoder (ist sehr winzig!)
kann man im mittleren Fenster oben rechts ansatzweisse
erkennen, den wollte ich nicht zubauen wegen der Luft!

-> weiteres!

der Mittelteil mit Motor bekommt nächsten Monat ein Decoder eingebaut
der Innenraum wird ahnlich dem Class 150 von Bachmann "gestaltet"
und zwar undurchsichtig, dabei versuche ich die Inneneinrichtung
(flach) darzustellen, denn sonst würde man den Motor und die
Kardanwelle sehen, die Inneneinrichtung selbst ist ein Witz
denn es sind zwei vis-a-vis Sitze die am Kardanbereich festgesteckt
sind (ich hoffe der neue Class 158 ist mit vollem Durchblick!)

und der Endwagen wird wie der erste!

die anderen Modelle wie die Anglia Class 170 und der XC SuperVoyager
die aussen optisch (haben nur Daymode Lights!) gut aussehen werde ich
einfach umlöten und ein ESU Funktionsdecoder anschliessen!

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

06.07.2013 15:57
#6 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Hallo,

gestern war ich wieder beim WERST in Oggersheim, dort hatte ich mein reklamierten ESU Decoder abgeholt und hab noch weitere Decoder eingekauft, Uhlenbrock hatten sie nicht so kaufte ich dennoch ein ESU Funktionsdecoder und ein weiteren Microdecoder (der eine Micro landete in der Britannia und der andere in meiner zweiten M7) und zum schluss ein ESU Basic (analog dem von Bachmann, kostet NUR 5€ mehr als bei Hattons, aber somit hab ich mein 159er fertig!

der vordere Wagen hat ja den Uhlenbrock
der Motorwagen den ESU Basic
der hintere Wagen den ESU Fx

der ESU Fx ist etwas komplizierter im Programmieren, ich musste erst im Stummis Forum nachhaken wie man die f1 und f2 programmiert das sie mit der Fahrtrichtung wechseln
so ist mir ein kleines missgeschick ergangen so das f0 und f1 sich gegenseitig aktivierten, die grundeinstellung hatte nicht geholfen - erst als ich den Wagen vom Gleis und alle funktionen abgeschaltet hatte und dann wieder die grundeinstellung aktivierte hatte ich den dreh raus - denn der hintere Wagen musste ich andersrum denken (es ist ja das Hinterteil!)
und jetzt funktioniert alles bestens.

Beim zusammenkleben des "Kopfes" auf dem Wagenkastens ist mir dennoch ein kleiner Kleberunfall passiert, so das die Rote farbe sich löste und auf das gelbe Frontteil kam, mit dem Skalpell hab ich es wieder runtergekratzt!

ich könnte ja die Front etwas "weathern" sowie die unterseite.

Fazit: das Modell hat nicht mehr das Spielzeugimage wie zuvor. Ich hab alle Radkontakte und Räder gereinigt und beim Motorwagen hab ich die Fenster mit schwarzem Fotokarton abgedeckt

morgen mach ich Fotos und zeige weitere Bilder vom Umbau bzw im Rohzustand!

Gruß

Dennis


EVO-X Offline




Beiträge: 396

07.07.2013 23:15
#7 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Well done Dennis!!!


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

09.07.2013 13:23
#8 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

hier die Bilder - aber nicht die letzten!

der hinterste Wagen ohne "Endstück" - in diesem kleinen Raum befindet sich
jetzt der Decoder (beim vordersten Wagen befindet er sich unterm Dach!)
- das liegt daran das beide Decoder unterschiedliche Bauarten sind.







die Führerstandsfenster des hinteren Wagens, keine Zapfen kleine Clips
mit dem Skalpell "abmontiert" und mit Plastekleber wieder zusammengefügt.


von hinten, auf den LEDs hab ich ein Karton geklebt, keine Führerstandsimitation
da alles schön getönt ist hab ich darauf verzichtet, es soll jediglich dazu dienen
das das Licht nicht oben zu sehen ist.


der Motorwagen, lächerlich die sparsame Innenbeleuchtung, wo es sich nicht rentiert
diese Sichtbar zu gestalten


hier der Motor ...


auch wenn es ein Bachmann Low-Cost Modell war, die Anschriften sind da und leserlich
- kurios, beim Class 220/221 hat man die Anschriften wieder unleserlich vereinfacht
(bis auf die größeren Betriebsnummern!)






die Spalte im Dach war schon "serienmässig" ... stören tut es nicht, Bilder decken halt jeden Makel
auf!





mal sehen wie ich den Zug weiter verfeinere ...

Gruß

Dennis


EVO-X Offline




Beiträge: 396

10.07.2013 13:14
#9 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Zitat von Aldwych im Beitrag #8

mal sehen wie ich den Zug weiter verfeinere ...

Gruß

Dennis


Erfahrungsgemäß sind die Faltenbalge immer auf einer Seite vergammelt, ebenso das Dach über dem Faltenbalg. Ein kleines Graffiti welches versucht wurde zu entfernen, aber trotzdem noch leicht sichtbar ist, ist ebenfalls typisch London.




Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

10.07.2013 15:40
#10 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Hallo Andreas,

das Bild ist "neuerem" Datums und zeigt die Version nach dem letzten Upgrade (für nicht-Insider: die nachgerüstete LED Scheinwerfer!)
mein Modell entspricht die Zeit kurz nach der Umlackierung von NSE auf SWT und hat noch die alten Frontlampen!
daher würde ich mich gerne auf die Front und auf den Unterboden und das Dach beschränken!

Gruß

Dennis


EVO-X Offline




Beiträge: 396

10.07.2013 22:40
#11 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Nee Dennis,

ich glaube ich hab mich falsch ausgedrückt. Die Lichter sind nicht gemeint. Ich würde dem Faltenbalg bei deinem Modell und dem Dach ein Weathering verpassen. Dazu noch ein paar abgewaschene Graffitis denn die gehören einfach nach London.


EVO-X Offline




Beiträge: 396

15.07.2013 16:17
#12 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

Dennis, stell doch mal ne Liste rein, was man alles brauch um den zu transformieren. Also Teilenahme, Preis, Bezugsquelle. Mir kommt da nämlich ne Idee mit meinen Class 466 Networkern.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

17.07.2013 11:46
#13 RE: update Bachmann Class 159 Antworten

auf http://www.expressmodels.co.uk/ bekommst du für fast jede Lok eine Frontbeleuchtung - achte einfach darauf das im Artikel was von DCC gesagt wird, denn die anderen
lassen sich - ohne das man vorher Elektronik studiert hat - nicht umbauen!

und dann noch Funktionsdecoder für den Motorlosen Triebwagenteil und ein Fahr-Decoder (mit lila zusatzkabel! - die 4 Funktion!) ... und sonst eigentlich das was man
zuhause hat - Skalpell, Lötgerät etc.

die Anleitungen sind zwar ohne Bilder - aber leicht verständlich!

Deine Class 466 Networker von Hornby haben vermutlich nur aufgedruckte bzw plastisch Dargestellte Frontlampen - die müsstest Du aufboren - sowas mach ich nicht
das risiko wäre mir zu groß das am schluss ich die Optik versau!

aber wichtiger wäre ja auch den einen eine andere Betriebsnummer zu verpassen ...


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erfahrungen & Fahreigenschaften Bachmann Class 64xx Pannier Tank
Erstellt im Forum Spur OO von Phil
1 29.04.2017 14:40
von Phil • Zugriffe: 520
Zinkpest bei Bachmann Class 42 Nr. D804
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
4 17.12.2015 21:22
von blackmoor_vale • Zugriffe: 514
OO Bachmann Class 25 in BSYP
Erstellt im Forum Trading Post von FelixM
0 05.02.2015 14:50
von FelixM • Zugriffe: 312
Bachmann Class 66 auf Kadee umrüsten
Erstellt im Forum Spur OO von Markus Spandau
1 07.07.2014 20:14
von blackmoor_vale • Zugriffe: 436
Bachmann Class 66 Freightliner (mit Fotos) UPDATE
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Markus Spandau
0 06.07.2014 15:04
von Markus Spandau • Zugriffe: 676
Bachmann Class 42 Zusammenbau
Erstellt im Forum Spur OO von Jubilee
4 22.11.2012 20:42
von Jubilee • Zugriffe: 458
BACHMANN Class 03 Diesel Shunter
Erstellt im Forum Spur OO von Rorkes Drift
9 25.10.2011 16:00
von Rorkes Drift • Zugriffe: 655
Bachmann Class 03
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
2 26.02.2011 19:55
von Aldwych • Zugriffe: 308
Rail Express bringt Bachmann Class 37/5 Lokpackung heraus
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
20 03.08.2009 11:47
von Aldwych • Zugriffe: 1679
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz