Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 263 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
GWR Offline



Beiträge: 109

10.03.2008 13:06
Veranstaltungen mit Dampfloks antworten
Hallo!
Ich möchte ja nicht fremd gehen, aber irgendwie fehlt mir zur Zeit mächtig der Dampflok-Sound und Geruch. "Meine" alte GWR 0-6-0 (5637) bei der East-Somerset-Railway wird ja gerade in Cranmore zerlegt (bin aber nicht daran schuld):
http://www.eastsomersetrailway.com/galle...php?gallery=253
Mit der durft ich 2006 einige Meilen "on the footplate" miterleben. War ein tolles Erlebnis.
Nun werde ich über den Railway Herald wöchentlich mit den feinsten englischen Dampflok-Veranstaltungen gefüttert, hab aber nicht die Möglichkeit dort hin zu fahren.
Gibt es solche Veranstaltungen eigentlich auch in Deutschland, wo "Main-Line" Betrieb möglich ist, oder ist hier mal wieder alles bis zur Handlungsunfähigkeit reglementiert?
Wo kann ich evtl. regelmäßige Hinweise auf vergleichbare Veranstaltungen in Süddeutschland finden (aber bitte keine "Bähnle"-Tour, keine "Sauschwänzlebahn" etc. Nein, es kann schon mal was größeres sein. Den Rest gibt es sowieso in der 200. Wiederholung bei Bahnromantik im Fernsehen!

kpernau Offline



Beiträge: 393

10.03.2008 13:13
#2 RE: Veranstaltungen mit Dampfloks antworten

Ich kann dir nur was 'norddeutsches' empfehlen - die Harzer Schmalspur.
Es ist halt keine große Veranstaltung, sondern planmäßiger Betrieb mit Dampfloks.
http://picasaweb.google.com/kpernau/HSBWerningerode2006
Wir haben 2006 dort von Nagoya Railway Modelclub ein paar Mitglieder getroffen, die einen Monat durch Europa getourt sind - natürlich wegen Eisenbahnen

Falls du also mal Richtung Harz unterwegs bist: Ticket kaufen und fahren!


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.076

12.03.2008 16:47
#3 RE: Veranstaltungen mit Dampfloks antworten


Dampfsehnsucht ist schon an sich eine schmerzhafte Sache, um so mehr, als es sich um "British Steam" handelt (obwohl die Loks merkwürdigerweise meistens mit polnischer Steinkohle gefeuert werden).
Um dem Schmerz ein wenig zu lindern, fahre ich Anfang Mai mit zwei Dampf-Kollegen nach Cornwall und Dorset. Näheres dazu in einen neuen Thread.

Henning, halte durch, auch wenns weh tut

Gruß

Torsten


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor