Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
 Spur OO
Rorkes Drift Offline




Beiträge: 104

15.03.2012 22:55
BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Die neue A4 "Mallard" von Bachmann. Jetzt mit 8-pin Steckschnittstelle.

Angefügte Bilder:
P3142661.JPG  

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

16.03.2012 16:12
#2 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

wie sieht es mit dem Innenleben aus? ... bachmann hatte ja versprochen bei den älteren Modellen einiges zu verbessern, auffällig müsste das neue Chassis (der alte war ja Split-Chassis!) sein.


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

16.03.2012 20:15
#3 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Warum ein Ausrufezeichen nach dem Wort Split Chassis? Für die Fahreigenschaften viel wichtiger als die Mehrteiligkeit ist doch der Motortyp!

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Rorkes Drift Offline




Beiträge: 104

16.03.2012 23:21
#4 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Schönen guten Tag,
das Vorgängermodell kenne ich leider nicht, aber gesplittet ist das Chassis der gezeigten
Mallard nicht. Der Motor läuft sehr ruhig und fein regulierbar. Nach einsetzen des Decoders ließ sich
die Lok nicht steuern, also Kondensator raus. Alles abgesucht, jedoch keinen Kondensator gefunden. Ich dachte schon
die Lokomotive müßte als Standmodell in der Vitrine enden, bis ich es wagte den Motor aus seinem Sitz auszubauen.
Und siehe da, der Decoder versteckte sich an der Motorunterseite! Abgeknipst, Lok fährt wunderbar!
Es wäre wünschenswert wenn man Herstellerseits darauf verzichtete diese Kondensatoren einzubauen.
Schöne Modellbahngrüße

Wolfgang


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

17.03.2012 00:13
#5 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Sag mal, was für Decoder benutzt du? Ich habe bisher noch jede Lok ohne Ausbau des Kondensators digital zum Fahren gekriegt.

Split Chassis bedeutet nur, dass das Metallgestell aus linker und rechter Hälfte besteht und wenn du die beiden Hälften löst, fällt dir der Motor entgegen. Split Chassis impliziert indirekt aber auch einen älteren Motor. Auf alle Fälle wertet Bachmann nach und nach alle Split-Chassis-Modelle mit neuen DCC-ready-Fahrgestellen auf.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 Offline




Beiträge: 1.733

17.03.2012 10:59
#6 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Alter Motor bedeutet aber wiederum nicht automatisch schlechten Lauf, zumindest in N. Denk nur an meine Split Chassis Class 37. Wenn die nicht mit Regional Railways ein Bisschen "out of era" gewesen wäre, hätte ich in Lohr vermutlich aufpassen müssen wie ein Luchs, dass Matthias (Haeckmaen) die nicht versucht einzukassieren, weil sie so gut in Penzance läuft

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2012 12:24
#7 Ein Frage des Antriebes Antworten

Guten Tach, nun, Bachmann macht es bei vielen Loks so wie Hornby, Antrieb auf EINE Achse. Das mag bei präziser Fertigung einigermaßen gehen, die Qualität eines mehrachsigen Antriebes wird damit meiner Meinung nach nicht erreicht. Kraftübertragung über Kuppelstangen, die unglaublich viel Spiel aufweisen (es soll ja auch rund um die Drehscheibe gefahren werden können), halte ich nicht für eine besonders gute Lösung. Wenn schon Lokantrieb, dann auf mehrere Achsen. Die 9f ist da ein gutes Beispiel. Ist nur meine Meinung.
Ich habe nun angefangen, den Tender meiner Hornby-Mallard mit einem Antrieb auszurüsten. Das Innenleben der 2'2'T34 Triebtender von Roco passt gut. Größere Räder etc., dann hat die Lok VIER angetriebene Achsen und mehr Reibungslast. Dazu schreibe ich aber noch einen extra Beitrag mit Bildern.

So denn, Grüße,

LMS


Rorkes Drift Offline




Beiträge: 104

17.03.2012 17:04
#8 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Hallo,
ich verwende für 8 und 6 pin Schnittstelle ausschließlich DIGITRAX Decoder (DN135PS für 8pin, DZ125IN für 6pin). Bestelle ich bei "RD-Hobby".
Für 21 Pin Schnittstelle benutze ich den BACHMANN Decoder 36-554 wenn verfügbar. Ansonsten den baugleichen von ESU.
Bei Einsatz der 21pin Decoder ist ein Entfernen der Kondensatoren in der Regel nicht notwendig. Ich meine irgendwann mal gelesen zu haben,
daß es Decoder gibt die die Funkenstörung übernehmen. Diese Funktion haben auch die Kondensatoren, weshalb es dann zu Störungen kommt wenn diese
nicht entfernt werden.
Schönen Gruß
Wolfgang


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

17.03.2012 19:04
#9 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Dann erzähle ich dir mal was.

Ich benutze ausschließlich* Bachmann-Decoder, für 8-pin den 36-553 (ESU-OEM), für 6-pin den 36-558 (laut Matthias "MacRat" ein Soundtraxx-OEM) und für 21-pin den 36-554 (ebenfalls ESU-OEM). Ich habe bei Rails of Sheffield vor einem halben Jahr eine gebrauchte Hornby A4 ersteigert, diese war in der Artikelbeschreibung als DCC ready deklariert. Ich habe durch Zufall herausgefunden, dass sie auf die Adresse 03 hört. Also habe ich sie aufgeschraubt und nachgesehen. Es war entgegen der Artikelbeschreibung ein Digitrax-Decoder eingebaut. Ich habe versucht, den Decoder zu programmieren und mit Ausnahme von CV 03 hat das nicht geklappt. Ich konnte auf keine CV zugreifen, nicht einmal auf die CV 08, wodurch mir die Möglichkeit zum Decoderreset verbaut war. Inzwischen fährt sie gar nicht mehr, also habe ich einen 36-553 eingebaut. Jetzt fährt sie wieder einwandfrei.

Testweise habe ich den Digitrax-Decoder in den Trailer meiner Class 105 eingebaut, der Motor Car ist erstmal analog geblieben. So lief der Triebwagen auf der Ausstellung in Berlin-Hellersdorf auf der Analoganlage "Blackmoor Vale". Während der Motor Car voll funktionierte, war der Trailer tot, weder Stirn-, noch Rücklicht.

Mein Fazit: Den Gedanken, dass der Digitrax nur Fahren und CV 03 kann, habe ich angesichts des Preises und des Aufbaus verworfen. Momentan ist meine These, dass der Digitrax Raketentechnologie ist, der mit dem simplen Ansteuern eines Motors überfordert oder aber unterfordert ist. Hat aber mit Kondensatoren alles nichts zu tun.

Schaff dir mal einen günstigen Bachmann-Decoder an und teste dann, ob du den Kondensator wirklich entfernen musst. Und bitte, zumindest ich möchte auch weiterhin Kondensatoren in fabrikneuen Loks bekommen!

(*) OPTI DCC25-Decoder sind im Test.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Rorkes Drift Offline




Beiträge: 104

18.03.2012 13:23
#10 RE: BACHMANN´s neue Mallard Antworten

Hallo,
vielen Dank für Deinen Rat! Ich habe allerdings mit den Digitrax Decodern die besten Erfahrungen gemacht.
Ich benutze sie auch gerne wegen ihrer geringen Einbaugröße. Das einzige Manko ist eben, daß ich die Kondensatoren entfernen
muß. Aber das sehe ich eher als Herausforderung, um mich danach um so mehr an dem schönen Modell zu erfreuen.
Ich habe die Preise verglichen, der Digi kostet nur 3 E mehr als der Bachmann.
Die Hauptsache ist ja das Endergebnis und daß wir uns an unserem Hobby erfreuen und dabei den Alltag vergessen können!
schöne Grüße
Wolfgang


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bachmann Kinesis
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von FelixM
0 01.12.2023 02:34
von FelixM • Zugriffe: 111
Bachmann LNWR Improved Precedent class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 13.10.2022 12:40
von Sodor Mainline • Zugriffe: 196
Bachmann neue LNER V 2
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
2 02.04.2022 22:59
von Knockando • Zugriffe: 280
Bachmann Spares
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von FelixM
3 17.11.2021 15:42
von McRuss • Zugriffe: 182
Suche Bachmann 64xx
Erstellt im Forum Trading Post von Sodor Mainline
0 09.01.2021 23:52
von Sodor Mainline • Zugriffe: 206
Bachmann LNER J72
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
2 01.07.2020 19:56
von Guardian • Zugriffe: 276
Bachmann GWR Dukedog mit Sound
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
2 28.05.2020 13:04
von FelixM • Zugriffe: 395
Bachmann GWR class 56XX
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 23.11.2018 23:58
von FelixM • Zugriffe: 360
Neue Brake Vans von Bachmann
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
1 01.05.2015 15:09
von FelixM • Zugriffe: 279
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz