Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 774 mal aufgerufen
 Spur OO
Knockando Offline



Beiträge: 415

10.03.2012 22:22
Lampen an steam locomotive Antworten

Hallo,

sicher hat das schon zig mal jemand gefragt...(tschuldigung,sorry,molto scusa)
Nun komme ich auch noch mal mit dieser Frage daher.
Also, wieso haben die englischen Dampflokomotiven keine Lampen(Beleuchtung).
Bei meiner HO Anlage hat eigentlich jede Lokomotive(alle Hersteller) zwei, oder drei Licht Spitzensignal..Tenderlicht...
Lichtwechsel weiß/weiß, oder auch mal weiß/rot...oder Schweizer Lichtwechsel usw.

Again...wieso die englischen Dampflokomotiven nicht ?
Kann man zumindest optisch Lampen nachrüsten ? analog z.B. Lokpersonale usw.
Öl Lampen ? Petrol ??
Hersteller in 1/76 ??
Bin gespannt auf Eure, hoffemtlich, zahlreichen Antworten.

Best wishes
Knockando


Class150 Offline




Beiträge: 1.748

11.03.2012 00:44
#2 RE: Lampen an steam locomotive Antworten

Hallo,

Dampfloks hatten schon Lampen vorne, aber die Lage ist kompliziert. Such mal nach "Headcodes", eine Lok hatte mehrere (je nach Betreibergesellschaft, aber mehrheitlich vier) Haken an Pufferbohle und Rauchkammertür, an die man Lampen hängen konnte. Je nach dem, wie viele Lampen angebracht waren und an welchen Haken sie befestigt waren, gaben sie an, um was für einen Zug es sich handelt (Passenger Express, Passenger Local, Schnellgüterzug (z.B. mit Post, Frischfisch, lebendem Vieh), Lokzug, etc. Da nun die Modellbahnindustrie nicht weiß, was Du an Deinen Zug hängen willst (und Du theoretisch die Lokfront dauernd umstecken müsstest) sind üblicherweise keine Lampen dran. Das System wurde mit Klappscheiben auch noch in die ersten Dieseljahre beibehalten. Deshalb liegen frühen Dieselloks meistens im Modell weiße Scheiben bei, die man dann entsprechend anbringen kann.

Andere Länder, andere Sitten
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.824

11.03.2012 02:59
#3 RE: Lampen an steam locomotive Antworten

Hallo,

die Sache mit den Lampen an Dampflokomotiven ist schon recht diffizil.
Hier noch einmal die Headcodes in den 50er Jahren bei British Railways gültig in allen Regionen (außer der Southern Region, die hatte ihr eigenes System):



Das ist das System der 50er Jahre, in den 60er war es im Detail ein wenig anders. Wenn ich es richtig deute, wurde in Gruppe 3 die Position der Lampen spiegelverkehrt getauscht.

Du siehst, es ist für die Hersteller recht kompliziert, welchen Headcode sollen sie zum Beispiel einer Standard 4MT No.80xxx (MT steht für Multiple Traktion, also mehrfache Einsatzmöglichkeit) geben, die in allen Regionen gelaufen ist und fast alle Arten von Zügen gefahren hat?
Das ist für die Hornby & Co. ein wahres Minenfeld, in daß sie trapsen können...

Lampen zum Nachrüsten gibt es hier, z.B. im Hornby Super Detail R573 sind einige enthalten:

http://www.hornby.com/shop/buildings-and...er-detail-pack/

Da sind auch die Scheiben für die Southern Loks, Lokpersonal und Schüreisen etc. mit dabei (inkl. Anleitung wo welche Lampe/Scheibe).

Weiterhin gibt es eine Reihe von Kleinserienherstellern wie Markits, Springside, Langley usw., die auch Lampennachbildungen im Angebot haben.

Beste Grüße

Torsten


Charly Offline



Beiträge: 310

14.03.2012 09:28
#4 RE: Lampen an steam locomotive Antworten

Hallo!

So wie mir bekannt ist, hatten englische Dampflokomotiven keine Anlagen zur Stromerzeugung (Lichmaschine)- vielleicht gab es auch Ausnahmen. Selbst als man begann,die Loks mit AWS auszurüsten (Automatic Warning System)mußte man Batteriekästen unterbringen. Die Lampen wurden mit Paraffin beleuchtet.Es muß für die Lokführer ein Grauen gewesen sein, durch die dunkle Nacht zu fahren, ohne was zu sehen. Aber andererseits - sie kannten es ja nicht anders.Sie sollten halt ja nur gesehen werden.
Zu den Modellampen. Es gibt da wirklich eine große Auswahl, auch welche mit "Diamanten".Die neueren Dampflok-Modelle haben ja alle vorbildgerechte "lamp irons" nachgebildet. Man kann also getrost einen Bohrer nehmen derselben Stärke (minus 0,1mm ) und vorsichtig von unten ein Loch in die Lampe bohren und dann vorsichtig raufdrücken. Dann kann man auch mal den code wechseln.Da ich die Somerset & Dorset Joint Railway favorisiere, verwende ich natürlich deren einfacheren code:Lampe oben: einzeln fahrende Lok; oben und unten rechts Reisezug ; oben und unten links Güterzug. Da brauche ich immer nur eine Lampe umstecken.Und wenn die Lampe mal nicht ganz gerade auf dem Modell - iron sitzt ist das kein Problem, im original hingen die auch oft von schief nach schräg.Was die Farbe anbelangt, da war man auch nicht sehr wählerisch, mal war sie weiß, dann mal messingfarben, es gab welche aus Alu - auf Fotos sieht man imer eine bunte Vielfalt - zumindest in BR - Zeiten.

Noch was zu Torstens Beitrag:
Der allerwichtigste headcode ist: Drei Lampen bzw. Scheiben nebeneinander und eine mittig darüber: der royal headcode, wenn Lizzie oder die Verwandschaft mal eine Zugreise tätigen, wie zur Zeit gerade anläßlich Ihres Thron-Jubiläums.
Und noch ein Hinweis: Das "MT" bedeutet "mixed traffic"

Charly


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hall Steam Locomotive 4914 Cranmore Hall Spur N (SOLD)
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
0 30.04.2023 10:01
von Phil • Zugriffe: 218
Heljan bringt NER ES1 für Locomotion Models und Rails of Sheffield
Erstellt im Forum Spur OO von GWR7007
0 02.11.2022 16:40
von GWR7007 • Zugriffe: 172
Industrial Locomotives
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von AGBM
2 12.08.2020 20:06
von AGBM • Zugriffe: 303
The 82045 Steam Locomotive Trust
Erstellt im Forum Historisches Forum von Knockando
0 26.11.2019 09:59
von Knockando • Zugriffe: 171
Locomotion/Rapido GNR Stirling Single
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
4 09.03.2019 22:35
von Dean Single • Zugriffe: 708
Locomotion No.1 als 00-Modell
Erstellt im Forum Spur OO von AGBM
1 23.08.2015 05:01
von blackmoor_vale • Zugriffe: 470
goods yard lamps - praktisch nicht erhältlich?
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von haeckmaen
9 25.03.2012 12:12
von blackmoor_vale • Zugriffe: 745
Loco classes, steam and diesels
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von dixie
0 19.03.2010 01:12
von dixie • Zugriffe: 494
Steaming Around Britain DVD Set - sehr zu empfehlen
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Glasairman
1 02.02.2009 21:57
von blackmoor_vale • Zugriffe: 298
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz