Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 458 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
class37 Offline




Beiträge: 522

26.01.2011 19:04
Time to say good.... Antworten

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.051

26.01.2011 19:11
#2 RE: Time to say good.... Antworten

Das ist keine schöne Nachricht.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

26.01.2011 22:16
#3 RE: Time to say good.... Antworten

die Konkurrenz war/ist ja Virgin ...

aber W&S war ja nicht gerade eine alteingesessene Firma ... demnach find ich es nicht wirklich ein verlust der UK bahnkultur ...


ElectroPhil Offline



Beiträge: 68

26.01.2011 22:51
#4 RE: Time to say good.... Antworten

Hallo,

auch wenn es ein noch recht junges Unternehmen "war", ist es dennoch ein Verlust - gerade für uns Bahnfans.

W&S hatte mit der Kombination aus Mk3 und Class 67 einen sehr interessanten Fuhrpark gewählt. Erst als Sandwich, später dann mit Steuerwagen (Mark 3 DVT). Ohne W&S wären die Wagen und Steuerwagen nicht wieder "auferstanden", das muss ich ihnen hoch anrechnen.

Nun gehen die Wagen zu Chiltern die sich mit dem Evergreen 3 Projekt ehrgeizige Ziele gesetzt haben. Ich bin gespannt was sich in der Ecke in Zukunft tun wird.

Grüße Philip


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

27.01.2011 00:21
#5 RE: Time to say good.... Antworten

Ich würde schon sagen, dass es ein Verlust ist, gerade weil es ein kleines Unternehmen war.

Ich verfolge hier in Deutschland die beiden Eisenbahnunternehmen ODEG, die ab nächstem Jahr ihren Fuhrpark von einer Handvoll Triebwagen mit neuen (ungetesteten!) Dosto-Triebwagen verdreifachen wollen. Wenn da was schiefläuft, muss die Hamburger Hochbahn oder/und Arriva einspringen, um Berlin-Brandenburg zu retten, und die locomore rail, die seit Jahren mit DB Netz und Fuhrparkbetreibern ringen, um ein Fernzugnetz mit Knoten in Hannover zu errichten, aber kein Land in Sicht ist und die Investoren langsam die Geduld verlieren...

Gerade die Kleinen habens schwer! Deswegen ists schade drum!

Kann mir jemand erklären, was das für eine Verbindung ist, die W&S fuhr? Von London knapp an Birmingham vorbei bis kurz vor Liverpool???

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

27.01.2011 10:06
#6 RE: Time to say good.... Antworten

kleines Unternehmen? ... miteigentümer war doch DB ... und das ist doch ein "Fass ohne Boden" wenn es um Finanzielle und Wirtschaftliche Mittel geht ...


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.051

27.01.2011 10:14
#7 RE: Time to say good.... Antworten

Dennis,

ich weiß das Du nicht viel von der DB hälst, aber nur weil die DB ein Miteigentümer bei W&S war, sie zu verteufeln.
Bei Deiner Abneigung zur DB würdest Du kündigen, wenn sich die DB bei Deinem Arbeitgeber beteiligen würde?
Deinen Äußerungen nach müßtest Du das tun.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

27.01.2011 19:07
#8 RE: Time to say good.... Antworten

mein Arbeitgeber dessen Muttergesellschaft ist die Niederländische Staatseisenbahn ... und die geht NIE zur DB ...


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.051

27.01.2011 19:16
#9 RE: Time to say good.... Antworten

Man soll niemals nie sagen.

Markus


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

27.01.2011 20:58
#10 RE: Time to say good.... Antworten

Zumal Mütter versuchen, ihre Töchter vorteilhaft zu verheiraten...

Soll heißen, dass die NS sich nie von der DB schlucken lassen wird is klar. Aber so eine Tochtergesellschaft wechselt schnell mal den Besitzer.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Dean Single Offline




Beiträge: 276

27.01.2011 21:01
#11 RE: Time to say good.... Antworten

...vor allem nicht "die Ritter der Kokusnuss" (Ihr wisst schon, welche Szene ich meine....)

Viele Grüße
Klaus-Dieter

And now for something completely different.


sven1504 Offline




Beiträge: 208

27.01.2011 22:27
#12 RE: Time to say good.... Antworten

Es ist wirklich schade um die Wrexham & Shropshire. Die Erfahrung, die ich mit ihnen gemacht habe, war durchaus sehr positiv.
Und der Fuhrpark war absolut toll. (Mich immernoch ärger das ich den Dapol Zug nicht habe )

Und Dennis...wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hat die DB ihre Finger bereits in der NS...ich sag nur Railion bzw. DB Schenker NL heissen sie ja jetzt.

Viele Grüße
Sven

Sparen wir Zeit, wenn ich gleich verrückt werde?


45669 Offline



Beiträge: 415

30.01.2011 23:40
#13 RE: Time to say good.... Antworten

Guten Abend,

Letzter Freitag, den 28. Januar, war ich in London. Deshalp konnte ich eine halbe Stunde im Bahnhof Marylebone verbringen um den Wrexham & Shropshire Railways Zug zu fotografieren.

Hier sind die Bilder :

http://ronfisher2.fotopic.net/c1907221.html

Hier ist das erste Bild :



Jetzt sind sie Geschichte.

Grüße aus England.

Ron Fisher.


class37 Offline




Beiträge: 522

31.01.2011 06:19
#14 RE: Time to say good.... Antworten

Danke Ron für die Bilder

It´s all over baby Blue..................

Auf das Wrexham and Shropshire lange als N und OO Züge seine Runden dreht!

Damit ist wieder ein Lokzug weg.

Gruß

Class37

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


CP Offline




Beiträge: 496

01.02.2011 08:51
#15 RE: Time to say good.... Antworten

Schade vor allem für die Fahrgäste die den Zug nutzten
und sich an diese Verkehrsleistung "gewöhnt" hatten .
Der infrastrukturellen Entwicklung tut es nicht gut wenn die Anbieter wechseln,
die Verkehre hin und hergeschoben werden oder -in diesem Fall- das Handtuch werfen.
Das "Ding" mit dem Profit funktioniert eben nicht immer .
Aber auch um den Zug ist`s schade ; und mein Bedauern gilt den Leuten
die dort ihre Arbeit verloren haben.

Mit Gruß , Christian

CP - Catchpoint


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
LNWR Goods Engines 1846 to 1903
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
0 09.07.2024 13:26
von FelixM • Zugriffe: 46
VERKAUFE: Bachmann 00-Dampflok BR "Collett Goods"
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
2 15.11.2021 18:40
von Phil • Zugriffe: 636
Oxford Rail GWR Dean Goods (Sound)
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
0 01.06.2018 18:42
von Guardian • Zugriffe: 534
Bachmann GWR Collett Goods w/Churchward tender
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
2 28.04.2018 16:32
von Guardian • Zugriffe: 574
Hornby LNER J 15 Little Goods
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 07.08.2016 16:07
von Railfun • Zugriffe: 793
GWR Goods Wagons
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Bernd GWR
0 10.11.2013 20:20
von Bernd GWR • Zugriffe: 324
Peco Collett Goods bei ebay Deutschland
Erstellt im Forum Spur N von blackmoor_vale
5 25.06.2010 12:47
von McRuss • Zugriffe: 618
RATIO Stone Goods Shed Kit (N, 2mm, Art. Nr. 220)
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
0 16.05.2010 11:49
von Phil • Zugriffe: 378
Breakfast time !
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von CP
9 03.07.2009 11:26
von Midland Mainline • Zugriffe: 574
Peco N LMS Goods Brake zu tauschen
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
5 07.02.2010 17:05
von Phil • Zugriffe: 571
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz