Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 697 mal aufgerufen
 Historisches Forum
martin kayser Offline



Beiträge: 52

07.03.2010 10:49
Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

Hallo zusammen,

hab ich gerade entdeckt:

http://www.liverpooloverheadrailway.com/index.htm

schaut mal hinein.


Gruß Martin


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.839

13.03.2010 21:51
#2 RE: Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

Sehr interessant, was man so alles digital wieder auferstehen lassen kann. Vielleicht kommt so auch mal Brunel´s Breitspurbahn wieder.

Aber ich denke mit Grausen daran, welche Macht in den Fünfzigerjahren in Großbritannien die Buslobby gehabt haben muß. Denn nicht nur die Overhead Railway, sondern auch sämtliche Straßenbahnbetriebe (mit einer Ausnahme) wurden stillgelegt.
Und ein wenig später hat es die O-Busse erwischt, leider. Bradford war wohl die letzte Stadt mit Strippenbussen.

Was die Overhead Railway heute für eine Touristenattraktion darstellen würde...heute denkt man eben anders.

Einen sehr skurrilen Straßenbahnbetrieb gab es auch in Nordirland: http://en.wikipedia.org/wiki/Giant%27s_Causeway_Tramway

Es blieben jedoch wenigstens drei Fahrzeuge erhalten, und die Bahntrasse wird zur Zeit von einer Schmalspurbahn benutzt. Also besteht Hoffnung.

Gruß

Torsten


Charly Offline



Beiträge: 310

14.03.2010 14:51
#3 RE: Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

Hallo! Ich habe mal in einer Abhandlung über die Liverpooler Bahn gelesen, das der Hauptgrund für die Stillegung die starke Korrosion durch die salzhaltige Meeresluft war. Die Stahl-Viadukte sollen regelrecht zerfressen gewesen sein. Deshalb kam wohl das Ende auch recht überraschend und ein Neubau hätte sich nicht mehr gelohnt. Aber sicherlich hat - wie schon vermutet wurde - die Bus - Lobby auch ein Wörtchen mitgeredet!Kommt mir aktuell ein wenig auch aus Deutschland bekannt vor...

Charly


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

15.03.2010 13:23
#4 RE: Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

von der Bahn gibt es aber noch "Relikte" ... die einzigste Unterirdische Station ... Dingle heisst die glaube ich! Ist noch "da" sowie zwei Wagen wo einer im Liverpooler Museum steht! Der andere ist irgendwo eingelagert!


Dean Single Offline




Beiträge: 276

15.03.2010 23:13
#5 RE: Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

Hallo Torsten,

es gibt aber wenigstens noch einen Museumsbetrieb mit O-Bussen, der auch einen alten O-Bus aus Solingen beherbergt. Eigentlich schade, dass man in UK kein einziges reguläres O-Bus-Netz erhalten hat, wo doch der O-Bus heutzutage in einigen europäischen Städten wegen seiner Umweltverträglichkeit eine Renaissance erlebt. Selbst in Deutschland sind in drei Städten (Solingen, Esslingen und Eberswalde) O-Busbetriebe bis heute erhalten geblieben, aus guten Gründen.
Die alten britischen O-Busse wären sicher auch eine Bereicherung auf einem Layout, erst recht, wenn sie betriebsfähig wären (müsste man aber in Eigenarbeit machen in Anlehnung an das ehemalige System von Eheim bzw. Brawa. Bei mir auf meiner Anlage nach deutschem Vorbild gibt es auch eine O-Bus-Linie).

Viele Grüße
Klaus-Dieter

And now for something completely different.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

16.03.2010 21:21
#6 RE: Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

es gibt planungen in London ein kleines O-Bus netz einzurichten, Greenwich Transit nennt sich das Projekt, allerdings bin ich hierfür nicht auf den neuesten stand! Auslöser war das man Greenwich Autofrei haben will, bzw. Abgasfrei machen möchte ...


SoHo Offline




Beiträge: 50

16.03.2010 22:18
#7 RE: Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

Zitat von Aldwych
von der Bahn gibt es aber noch "Relikte" ... die einzigste Unterirdische Station ... Dingle heisst die glaube ich! Ist noch "da" sowie zwei Wagen wo einer im Liverpooler Museum steht! Der andere ist irgendwo eingelagert!



Hier steht noch einiges über die Liverpool Overhead Railway und speziell über Dingle Station ,die nun
eine Garage zu sein scheint .

http://www.subbrit.org.uk/sb-sites/sites...way/index.shtml



Gruß


Sönke


lion_1968 Offline



Beiträge: 243

02.04.2010 11:05
#8 RE: Liverpool Overhead Railway -gerade entdeckt Antworten

Hallo,
das ist ja eine tolle Seite es ist schön das man die LOR nun wengigstens wieder virtuell bereisen kann. Es gibt aber noch eine Seite wo man eine Fototour über die LOR machen kann. D.J. Norton bereiste die LOR vor ziemlich genau 55 Jahren im April.

http://www.photobydjnorton.com/LOR.html

Wie gesagt auch ich finde es schade das es sie nicht mehr gibt. Naja so einzigartig ist das aber nun nicht mit der Untergrund Station. Ich möchte hier nur mal an die Hamburger Hochbahn erinnern auch hier findest Du durch den Anschluß an die U-Bahn Untergrundbahnhöfe.
In Berlin ists die U-Bahn die zur Hochbahn wird. Aber trotzdem wäre es natürlich schön wenns die LOR noch gäbe keine Frage.
Ja es ist schade das auch hier der Fortschrittglaube scheinbar das Ende eines Nahverkehrsträgers besiegelte oder war es doch eher die Finanznot? Zumal sie ja durch die aufgeständerte Bauweise sie den Individualverkehr nicht beeinrächtigt hätte. Heute wäre sie sicher ein fester Bestandteil des Nahvehrkehssystems in Liverpool. Der Nachteil bei der Kostenbetrachtung von Bahnen ist ja leider immer, das bei der Bahn der Verkehrsweg meist in den Kosten mit eingerechnet wird, bei Bus und LKW muß ja meist der Steuerzahler die Kosten für den Verkehrsweg aufbringt und so findet eine nachhaltige Betrachtung Strasse / Schiene nicht wirklich statt findet. Allein der Landschaftsverbrauch Autobahn / Schiene ist ja erheblich, hier zu gabs mal eine tolle Untersuchung die zum Bau der ersten ICE Strecke veröffentlicht wurde.
Ich glaube aber es ist zu einfach den Liverpoolern einfach mangelnde Weitsicht zu unterstellen. Vielmehr müssen wir uns einfach in die damalige Zeit zurückversetzen wenn wir die Entscheidung die zum Ende geführt hat betrachten wollen. England hat zwar den 2. Weltkrieg militärisch gewonnen aber wirtschaftlich waren sie klar die Verlierer. Der zweite große Krieg in weniger als 50 Jahren hat England finanziell ruiniert. Dieser Effekt zeigt sich besonders gut an der LOR. Im Krieg konnte sie nur notdürftg gewartet werden weil das Geld für den Krieg selber gebraucht wurde. Dann mußte die Bahn laufen um den Hafenbetrieb aufrecht zu erhalten jede umgeschlage Tonne war lebenswichtig jeder transortierte Arbeiter und Soldat mußte bewegt werden. Kriegsschäden mußten so schnell wie möglich beseitigt werden dabei ging es nicht um Qualität sondern um Geschwindigkeit. Man kann also davon ausgehen das hier bereits der Anfang vom Ende begann.
Nach dem Krieg war das Geld knapp und so wurde nur das nötigste repariert bis der Punkt kam wo die großen Reperaturen nicht mehr aufzuschieben waren. Wahrscheinlich hätte man die LOR ab den 40 igern Stück für Stück Grundsanieren müssen.
Stefan


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rapido Liverpool & Manchester "Lion"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 12.10.2023 23:14
von FelixM • Zugriffe: 158
Railway Murders - Mord rund um die britische Eisenbahn
Erstellt im Forum Historisches Forum von OBD_76
0 12.12.2021 18:54
von OBD_76 • Zugriffe: 211
Bluebell railway loco stock list for models
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Knockando
2 04.03.2012 20:54
von FelixM • Zugriffe: 340
Liverpool & Manchester
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Belfast & County Down
0 23.09.2010 12:14
von Belfast & County Down • Zugriffe: 262
Severn Valley Railway 1974 - heute (Teil 2 mit 15 Fotos)
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Midland Mainline
16 21.11.2009 18:57
von Aldwych • Zugriffe: 986
Severn Valley Railway 1974 bis heute (Teil 1 mit 15 Fotos)
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Midland Mainline
4 07.11.2009 09:19
von class37 • Zugriffe: 1178
Greenwich Powerstation - Industrial Railway
Erstellt im Forum Historisches Forum von Aldwych
0 10.10.2008 16:06
von Aldwych • Zugriffe: 705
Liverpool Overhead Railway - DVD
Erstellt im Forum Historisches Forum von martin kayser
1 01.09.2008 13:10
von Aldwych • Zugriffe: 349
Horton Estate Light Railway und andere Kleinbahnen
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Aldwych
0 16.02.2008 13:15
von Aldwych • Zugriffe: 589
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz