Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 726 mal aufgerufen
 Historisches Forum
MacRat Offline




Beiträge: 1.466

14.05.2009 23:12
Restaurant Cars? Antworten

Hallo @All,

wie häufig wurden Restaurant Cars bei der BR eingesetzt? Gab es sie nur auf Langstreckenverbindungen, oder wurden sie auch bei regionalen Verbindungen eingesetzt?

Vielen Dank
Mac

Mac

Don't Panic!


Charly Offline



Beiträge: 310

15.05.2009 12:50
#2 RE: Restaurant Cars? Antworten

Hallo, Mac! Nun muß man erstmal die Frage klären, was ist in UK "Langstrecken" und was ist "regional". Bei den Briten wurde immer schon unterschieden in der Reisekultur. Es gab Züge auf Langstrecken z.b."Semi-fast trains" die hatten keine Verpflegungsmöglichkeit und es gab Kurzstrecken - Züge, z. B der Brighton Belle - ein All-Pullman Elektrotriebzug, der hatte für eine Fahrzeit von einer Stunde für eine 5-Wagen-Einheit (40 Sitze 1.klasse und 152 3.kl.) 2 Küchen! Bei den anderen Elektrotriebwagen der "Southern" bzw. der BR(S) Region gab es mehrere unterschiedliche "Versorgungsmöglichkeiten". Manche von den 4COR Einheite besaßen einen regulären Speisewagen und waren dann als 12-Wagen-Zug 4COR-4RES-4Cor von London nach Portsmouth unterwegs. In anderen Einheiten wurde das 1. klasse Abteil zum Griddle Car ( Imbissabteil) umgebaut. In den 50igern gabs dann noch dort die 4BUF´s, die hatten dann ein Bufettwagen mit nur wenig Sitzplätzen.
Bei lokbespannten Zügen war dann noch folgende Möglichkeit: neben ordinären Speisewagen (Küche plus Sitzplätze) gab es auf den längeren Strecken separate Küchenwagen in Verbindung mit FO´s (First Open), erste-Klasse Wagen mit Tischen. Diese wurden dann oftmals mit dem Schriftzug "Restaurant" versehen,während die Küchenwagen "Kitchen cars" hießen.Bei der LMS, der LNER und bei der GWR gab es auch "sets" aus zusammenhängenden Küchen-und Speisewagen (mit Jacobs-Drehgestellen). Eine kurze Zeit baute man auch "Tavern Cars" im englische "pub" Stil, da diese Wagen jedoch keine großen Fenster besaßen, waren sie beim Publikum bald unbeliebt und wurden wieder umgebaut.
Jochen


CP Offline




Beiträge: 496

15.05.2009 13:10
#3 RE: Restaurant Cars? Antworten

Na hoffentlich war die gereichte Verpflegung den Ansprüchen entsprechend .
Nicht "MITROPA-like" !

By , Christian

CP - Catchpoint


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

15.05.2009 21:37
#4 RE: Restaurant Cars? Antworten

Danke für die Antwort.
Hatte gehofft, es gibt eine einfache
Also hatten eher "hochwertige" Züge eine Verpflegungsmöglichkeit und nicht jede Fernverbindung.
Hmmmm, immerhin sind Restaurant Cars bis nach "The Mound" far north gekommen.

Man sollte sich bei der Zusammenstellung eines Modellzuges also überlegen, zu welcher Qualitätsklasse er gehört?

Grüße
Mac

Mac

Don't Panic!


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.836

15.05.2009 21:52
#5 RE: Restaurant Cars? Antworten


Soweit her kann es mit der Qualität der dargebotenen Speisen nicht gewesen sein, denn nicht für umsonst hat das legendäre "British Rail Sandwich" es zu einem Eintrag bei Wikipedia geschafft.

Schaut mal hier: http://en.wikipedia.org/wiki/British_Rail_sandwich

Beste Grüße

Torsten


gresley Offline



Beiträge: 336

16.05.2009 12:32
#6 RE: Restaurant Cars? Antworten

Ach ja, das gute alte British Rail Sandwich. Aber das war nicht mit eine richtige mahlzeit zu vergleichen. Ich muss sagen, ich habe öfter bei manchen langen fahrten, sehr gut gegessen in den Speisewagen (Restaurant Car). Solche wagen und service gab es nicht nur in Named Trains, von und nach London, sondern auch bei "Cross-Country Züge". LIverpool - Newcastle, oder Manchester - Cleethorpes. (Wo zum teufel ist Cleethorpes ? höre ich). Ja, viele verbindungen waren aus den Fahrpläne gestricken wegen "modernisierung", usw. Nicht zu vergessen auch die "Long Distance" trains (was in Deutsch F Züge genannt wurden), z.b. Newcastle - Plymouth, Newcastle - Swansea, usw, usw. Ich könnte viel, viel mehr nennen, aber das wäre langweilig weil es wird euch nicht unbedingt interressieren. Natürlich, alle solche züge hatten Restaurant Cars oder Buffet Cars, aber nicht immer für die ganze strecke. Die "Tavern Cars" war eine exotische sache. Die waren auf bestimmte strecken und zuge eingesetzt. Ich kann mich errinnern an den. Habe nicht nur gesehen aber auch benutzt. Habe auch ein modell (besteht aus zwei wagen). Bilder meine modelle kann ich zeigen wenn es jemand intessieren sollte. Mehr info über diese ganze thema kann ich auch geben, aber nür wenn wirklich jemand es wünschen sollte.

gresley


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

17.05.2009 22:54
#7 RE: Restaurant Cars? Antworten

Hallo Stuart, zeig uns bitte ein Bild von deinem Modell!

Gruß,

Andreas


gresley Offline



Beiträge: 336

18.05.2009 15:56
#8 RE: Restaurant Cars? Antworten

Ich möchte ein bild schicken, aber wie ???????

gresley


dixie Offline




Beiträge: 571

18.05.2009 16:04
#9 RE: Restaurant Cars? Antworten

Hej Gresley,

einfach unten rechts im Schriftfeld (beim Schreiben oder Editieren) "Datei anhängen" wählen, das Bild heraussuchen (Pfad) und dann das Bild hochladen - fertig.

Gruss

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

18.05.2009 17:03
#10 RE: Restaurant Cars? Antworten

Hallo,

habe via e-mail von Stuart die Fotos bekommen und lade sie hier hoch


Der linke Wagen ist der Tavern Car, der rechte ist das dazu gehörende Restaurant Car.
Der Linke teil des Tavern Car ist die bar, der rechte teil ist die Küche.

das vergrößerte ist der Tavern Car!

Angefügte Bilder:
FIL10305.jpg   IM000065.jpg  
Als Diashow anzeigen

gresley Offline



Beiträge: 336

18.05.2009 17:22
#11 RE: Restaurant Cars? Antworten

Danke Dennis.

gresley


Charly Offline



Beiträge: 310

19.05.2009 11:51
#12 RE: Restaurant Cars? Antworten

Hallo, liebe Bulleid-Fans! Habe im letzten Winter auch mal schnell so ein set zusammengeschustert. Natürlich kann man sich die entsprechenden Bauteile dafür aus UK besorgen und man hat dann ein "Super-Modell". Ich bin ehrlich gesagt kein Nietenzähler und habe Spaß daran -und finde das als guten Ausgleich zur Arbeit - was selbst zu basteln. Also hier mein "Rezept": Man nehme 1 Bachmann Bulleid 2nd und einen composite (ich hatte leider nur 2nds zum Umbauen, deshalb hat mein "Restaurant" ein Fenster mehr-für mich unwesentlich). Man zeichne im Maßstab 1:38 das "Pub" Abteil mit schwarzen Filzstift und die Unterseite beklebt man mit HO-Ziegelsteinpappe. Je nach Pub - Name zeichnet man das "Pubsign" an die entsprechende Stelle (Namen und Nummern gibts übers internet).Das ganze wird dann fotoelektronisch um die Hälfte verkleinert und auf Fotopapier ausgedruckt.Die Bachmann - Wagen lassen sich prima auseinandernehmen und man hat nur die Seitenwände zu bearbeiten zum Versetzen von ein paar Türen und Fenstern.Da die kleinen Klappfenster im Barwagen aus Bleiglas waren, habe ich auf Fensterdurchbrüche verzichtet und die Flächen lediglich grau schraffiert.Vorher ist zu beachten, das die Bachmann Wagen den Typ darstellen, deren Seitenwände bis zur Oberkante des Längsträgers reichen. Es gibt auch Bulleids, deren Seitenwände diesen verdecken,dazu gehören die "Tavern Cars". Nun kann jeder für sich selbst entscheiden, welche Variante er wählen will, wegen des Aussehens im Zugverband, meine ich. Mit "filler" kann man denn nach dem Zusammenbau den Längsträger zuschmieren. Dann wird lackiert (leider ist die Bachmann Lackierung nicht ganz "blood&custard" sondern mehr maroon und im Interesse eines guten Gesamtbildes habe ich dann auch mehr maroon als blood benutzt. Dann wird noch benummert,bebuchstabt und liniert (HMRS, Modelmaster). Fertig war dann mein "Verpflegungspunkt" für meinen "Atlantic Coast Express".
Das sollte vielleich mehr in einem anderen Forum stehen, aber paßte gerade so schön hierher!
Jochen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Pullman Car Company (UK) und Compagnie International des Wagon-Lits
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
3 14.02.2024 00:59
von Guardian • Zugriffe: 233
[Verkauft] LNER Dynamometer Car von Rapido (Spur OO)
Erstellt im Forum Trading Post von stonetown
3 01.04.2022 19:43
von stonetown • Zugriffe: 309
Restaurant cars bei der LNER/Eastern Region
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Railcar
2 25.04.2021 08:56
von Railcar • Zugriffe: 207
Revolution Trains - Cartic-4 Car Carrier - Spur N
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
0 24.02.2021 19:34
von MacRat • Zugriffe: 181
Colas class 43 power cars
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
0 09.10.2020 22:50
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 206
Severn Tunnel Car Ferry Train
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
5 27.09.2019 08:27
von FelixM • Zugriffe: 323
LNER Restaurant Triplet Sets
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
4 08.07.2017 19:19
von mallarddriver • Zugriffe: 438
Dining-cars/Speisewagen
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von rex
12 11.03.2014 17:31
von blackmoor_vale • Zugriffe: 713
SLIP CARS ... und das mit besetzten Personenwagen !?
Erstellt im Forum Historisches Forum von rex
18 26.08.2010 14:48
von Belfast & County Down • Zugriffe: 1608
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz