Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.648 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

30.03.2009 21:35
Heljan Class 17 ist da! Antworten
Hallo,

die Heljan Class 17 in BR Blue ist bei Signalbox gesichtet worden!

http://www.thesignalbox.co.uk/index_new.php

ist nicht meine "Baureihe" ...

Gruß

Dennis

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

04.04.2009 19:33
#2 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

bei RMweb gelesen das der Motor die Gefahr läuft und sich überhitzt (Spulen durchbrennen!) aufgrund der Konstruktion scheint es das der Motor keine ausreichende Luft bekommt

-> http://www.railexpress.co.uk/wordpress/2009/04/010409_02.jpg

sowie

-> http://www.rmweb.co.uk/forum/viewtopic.php?f=11&t=42219

und wenn der Decoder (ein andern Platz dürfte es nicht geben!) noch neben dem Motor liegt dürfte es wohl noch schlimmer sein (da Motor und Decoder sich gegenseitig erwärmen!)

wenn das so ist wäre es die zweite Katastrophe für Heljan nach der FALCON (die sache mit den Puffern - wo für Ersatz versprochen wurde und es dochnicht zum Ersatz kam bzw. Kostenpflichtiger Ersatz!)

Gruß

Dennis



ich hoffe die Class 15 die Heljan auch bringt, und ich auch Interesse hab das die auch funktioniert!

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

09.04.2009 14:35
#3 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

wenn man die Lokomotive komplett öffnet kann man sich vorstellen warum der Motor "erstickt" und anfängt zu kokeln!

-> http://i29.photobucket.com/albums/c270/2...es/IMG_1562.jpg

will gerne mal wissen was sich Heljan dabei gedacht hat die Lok mit Schaumstoff auszukleiden, sowas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen!

Gruß

Dennis


CP Offline




Beiträge: 496

09.04.2009 15:04
#4 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

Dennis ,
da ist der "Verursacher" gefunden , stimmt ! Aber wie es aussieht kann man das Zeug auch schnell entfernen (soll vielleicht am Gehäuse zur Geräuschdämmung dienen ) , hmm... .Die Maschine selbst sieht gut aus , nicht SR-like ??

By , Christian

CP - Catchpoint


Charly Offline



Beiträge: 310

10.04.2009 08:55
#5 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

Hallo, Dennis!Warum soll es Dir besser gehen als den Eisenbahnern, die da 1962 mit dem Original zu tun hatten? Die class 17 war ein riesengroßer Schuß in den Ofen! Man wollte nicht die Zeit finden, die Lok ausreichend zu testen und man ließ gleich 117 Stück bauen. Man versuchte zwar, die anfälligen Paxman Motoren mit denen von Rolls Royce zu ersetzen, aber es schlug auch fehl.Desweiteren führte die "Beeching Axt" zum Verlust der Tätigkeiten, für die sie geschaffen werden sollte, Nebenbahnen mit Rangierbetrieb! Und die wurden in Schottland (nicht nur da!)stillgelegt. Die Lokbesatzungen freuten sich über die guten Sichtbedingungen im Führerhaus, aber trotzdem war die durchschnittliche Verfügbarkeit nur ca.50%. Das führte dazu, das die Ausmusterung 1971 begann und alle loks nach 10 Betriebsjahren ausgemustert waren. Nur eine "Clayton" D 8568 überlebte und ist wohl bei der North Yorkshire Moors Railway.Die Loks fuhren meist in Doppeltraktion. Gleichzeitig war die English Electric type 1 (später Class 20)"Chopper" schon im Einsatz und bot eine viel bessere Performance. Man entschloß sich dann, diese Lok weiter zu bauen. Die fahren bis heute paarweise, mit den Führerständen nach außen, um eine gute Sicht für den Lokführer zu bieten!
Also, Dennis, wenn Deine Lok einen Motorschaden hat, stell sie gut sichtbar auf irgendein Abstellgleis, das ist Realität pur! Oder wie es Christian formulieren würde, ScR like!
Jochen


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

10.04.2009 10:45
#6 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

... ich habe die Lok doch garnicht!

Die nächste Heljan die ich mir kaufen werde ist die Class 15!


Charly Offline



Beiträge: 310

12.04.2009 08:39
#7 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

Hallo, Dennis, stimmt ja, habe gerade mal "rückwärts" gelesen.Ja, die 14 ist da wohl besser im südlichen Bereich aufgehoben. Die Lok an sich gefällt mir auch besser, wegen dem Stangenantrieb!
Schönes Osterfest noch!
Jochen


Charly Offline



Beiträge: 310

12.04.2009 08:42
#8 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

15 Natürlich!
Jochen


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

16.04.2009 17:54
#9 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

das Problem scheint mit dem Getriebe im zusammenhang zu stehen, die beiden "Bearings" des obenliegenden Schneckengetriebe scheint zu straff zu sein, wodurch der Motor zu viel kraft benötigt, die von RMweb meinen wenn man die Bearings abnimmt und die innenliegenden Enden auf 1/2 Millimeter (vermutlich) runterschleift dürfte das Problem behoben sein!

Ich frage mich noch immer wie die Aufhängung zwischen Drehgestell (+ Getriebe) und Chassis funktioniert, denn alle meine Heljanloks haben diese seltsame "Aufgängung" - es sieht aus als würde das von Magischen Händen in das Chassis verbunden worden!


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

03.05.2009 09:50
#10 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

damit hat hier im Forum keiner gerechnet, deshalb machte ich mal ein Quiz!

Ja habe mir die Class 17 bestellt, in der Museumsausführung!

allerdings wurde ich ja reichlich vorgewarnt und habe auch alles was verdächtig war geändert, so wurde der Schaumstoff entfernt und auch die Bearings etwas runtergefeilt. Die Lok läuft jetzt (ich hoffe noch lange!) gut!

zum Test der Clayton

Das Modell kommt in der Typischen Stabilen Pappbox mit Schaumstoffeinlage. Zurüstteile sind bis auf Schneeräumer keine dabei. Etwas schwirig ist das Anbringen der Headcodes, wie andere Heljanloks von innen geht hier nicht, somit muss man mit einem Skalpell das Glas heraushebeln, die Vorgedruckten headcodes sind auch Nummern dabei für die Eastern und North Eastern Maschinen und der Ribble Cement unter anderem Seltsame Headcodes wie 0S00 oder 1Z.. oder 8E.. oder noch kürzer 4... bzw. ...9 die letzten beiden ist sicherlich für die Ribble Zement Lok und die Headcodes mit nur den ersten beiden Ziffern, keine Ahnung! Insgesammt 13 Verschiedene Headcodetafeln!

Nicht so schön ist die LED hinter den Headcode, das ist so grell das die Headcodetafel nicht gleichmässig ausgeleuchtet wird (wie bei der FALCON) obwohl dahinter recht viel Platz ist!

Kompliziert ist auch wenn man die Lok öffnen muss, hier müssen erst auf einer seite die Puffer entfernt werden (erinnert an alte BRAWA Loks)

Die Lok ist keine Rennsemmel und fährt eine (nach Augenmass) passable Höchstgeschwindigkeit, ungewöhnlich ist der Motorsound (kein Soundmodul verbaut!) der etwas Lauter ist als andere Heljanloks, wird aber nicht als Störend empfunden!

Die Lok hat zwar eine Einbuchtung für Tablet Catcher aber wenn ich mir die Vorbildfotos betrachte hatte die Lok nie welche bekommen!

Gruß

Dennis

Angefügte Bilder:
100_3303 kleiner.JPG   100_3305 kleiner.JPG   100_3309 kleiner.JPG  
Als Diashow anzeigen

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

03.05.2009 12:39
#11 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten
so beide Headcodes leuchten jetzt besser (Modifikation die sich ohne Ersatzteil nicht rückgängig machen lässt!) das Ausleuchten der Headcodes sieht jetzt viel angenehmer aus - serienmässig werden nur die beiden mittleren Ziffern (und davon nur die Hälfte!) der Headcode beleuchtet (siehe Grafik!)

wer die Lok haben will, wartet lieber bis Heljan die "verbesserte" Version auf dem Markt wirft, mir persönlich macht es nichts aus, ein bisschen "Basteln" stört mich nicht!

Nochmals zum Headcode, einzigster Nachteil ist das am oberen Rand das Klarsichtfenster vom Headcode etwas zerkratzt wird - werd ich mal als Ersatzteil im laufe des Jahres bestellen!

Gruß

Dennis
Angefügte Bilder:
headcode.JPG  
Als Diashow anzeigen

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

05.05.2009 10:51
#12 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

im RMweb Forum ist jetzt der ganze Beitrag gesperrt worden - einige bekommen es wohl nicht "Gebacken"

meine Class 17 fährt zufriedenstellend.

Allerdings habe ich jetzt auch zwei sachen die mich am Modell stören - einmal die Halterungen für die Puffer die zum Abfallen neigen - so ist einer schon im Nirvana meines Teppichs (wenn da was runterfällt ist es auf nimmerwiedersehen verschwunden!) allerdings habe ich aus Plastikresten und eines ausgemusterten Anreißzirkel eine "Kappe" gebastelt!

habe Howes Models (ist der zuständige "Häuptling" für Heljan UK!) diese teile via e-Mail nachbestellt. Im Modellkasten war auch keine Ersatzteilliste beigelegt, mal sehen was passiert.

Aber ein 100% perfektes Modell habe ich noch nie gehabt, es gab oftmal was zu verbessern, und wo andere es wieder zurück in den Laden tragen reizt es mich das Modell eigenhändig Gangbar zu machen! (was auch für den Laien oftmals kein Problem ist!)

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

05.05.2009 20:04
#13 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

habe heute eine e-Mail von Heljan UK bekommen: es sind (noch) keine Ersatzteile vorhanden! - schon seltsam ...


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

06.05.2009 13:29
#14 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

habe mal nach Dänemark angerufen, dort sagte man mir ich sollte eine e-mail schreiben (nicht die auf der Homepage!) - mal sehen was passiert! Wollten sonst nur Adresse!

wenn Ersatzteile wirklich kostenlos kommen sollte wäre das ein super Service (gut sind ja auch nur kleine winzige Teile!)

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

07.05.2009 12:55
#15 RE: Heljan Class 17 ist da! Antworten

Hallo,

so wie es aussieht bekomme ich es Kostenlos - wenn ja wäre das ein super Kundenservice!

antwort von Heljan:

In Antwort auf:

Hi Dennis

Your parts will be sent to you today.

Thank you.

Med venlig hilsen / Best regards / Mit freundlichen Grüßen


xxx


e-Mail gibt es bei mir nur auf Anfrage!


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heljan Class 17 Kurzvorstellung
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von blackmoor_vale
5 25.09.2021 10:18
von Wolf • Zugriffe: 416
Heljan Class 05 Erfahrungen mit Digitalisierung
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
15 11.01.2024 20:40
von Railcar • Zugriffe: 826
Heljan Class 60 Hattons Sonderangebot
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
1 17.11.2017 17:45
von haeckmaen • Zugriffe: 553
Heljan Class 16
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
1 27.08.2013 17:52
von Aldwych • Zugriffe: 476
Heljan Class 33
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
17 23.05.2012 12:43
von TheJacobite • Zugriffe: 1080
Heljan Class 33 Sound Umbau
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
5 10.12.2011 13:56
von Sputnik • Zugriffe: 458
Neue Heljan Class 58 in 00 abzugeben
Erstellt im Forum Trading Post von SouthEast
2 04.08.2011 12:04
von SouthEast • Zugriffe: 503
Heljan Class 58
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
2 04.11.2009 18:28
von SouthEast • Zugriffe: 269
[Heljan] Class 47
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
3 17.02.2009 18:05
von Aldwych • Zugriffe: 386
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz