Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Spur OO
Aldwych Online

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

24.08.2013 20:00
Heljan Class 16 Antworten

Hallo,

die Bestätigung für meine Vorbestellung von Anno Tobak bestätigt das drei Class 16 auf dem Weg zu mir sind.

Bei RMweb gibt es schonmal ein paar Bilder:
http://www.rmweb.co.uk/community/index.p...lass-16/page-14

in meiner Sammlung kommen hinzu:
D8400 plain green (als 0er hab ich auch die D8200 und die D8000 und somit hätte ich ein schönes Trio an Vorserien Loks)
D8401 small yellow panels
D8404 stratford style panel on short bonnet and small yellow panel on long bonnet

im gegensatz zur "älteren" Heljan Class 15 hat die 16er einige neue Features die man von Heljan nicht kannt
fein geätzte Bleche am Lüfter und Draht als Leitertritte und Griffstangen.

Und 21 pin Schnittstelle, wäre klasse wenn Heljan die Beleuchtung getrennt schaltet, so kann man auch
entsprechende 21pin (wie der Class 128) für verschiedene Lichtfunktionen genutzt werden.

Die Inneneinrichtung ist leider genauso "trist" wie bei der Class 15 - aber darunter befindet sich die Technik
schon bei der Class 15 hat man kaum platz, für ein Soundmodul müsste der Lautsprecher in die Kabine.

Da die Class 16 ein absoluter Exot (nur in Stratford beheimatet und auch nur in dieser umgebung anzutreffen)
war dürften Film und Soundaufnahmen wohl sehr rar wenn überhaupt - jedoch glaube ich nicht das es jemand
schafft ein Authentischer Sound zu kreieren - meine Class 15 werde ich nicht mit Sound ausstatten!

Übrigens die Class 16 hatte andere Steuereinrichtungen für Doppeltraktionsbetrieb, und war nicht identisch
wie die Class 15. Dennoch gab es berichte über die kombi Class 15 und 16, so war in jeder Lok Personal -
das nennt man im Deutschen Vorspann.

Bilder folgen!

Gruß

Dennis


Aldwych Online

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

27.08.2013 17:52
#2 RE: Heljan Class 16 Antworten

so die Class 16 sind da, wie schon die Class 15 hat Heljan die Bedienungsanleitung wieder zu einem Thriller mutieren lassen, das abgebildete Teppichmesser
ist absoluter >>Schwachsinn<< - einfach die vier Schrauben (jeweils hinter den Puffern) lösen und das Gehäuse lässt sich abnehmen, ohne zusätzliche Chips
wie bei der Class 15

Loks hab ich noch nicht getestet, und warte bis ich beim WERST mir die passenden 21 pin Decoder (die billigdecoder von ESU) zulege, die billiger sind als
von der Insel!

Die Loks sind voll zugerüstet, da ich die Lok zukünftig auch Einsetzen will hab ich die Kupplungen zugebaut, jedoch brechen die vorbildlichen Schraubenkupplungen
ab, das ist scheinbar geklebt und das dünne Blech reißt schnell. Man muss sich halt überlegen was man tut, bei der dritten ganz grünen werde ich ggf eine Front
Original belassen.

Im Vergleich mit der fast gleich langen Class 15 hat die 16er mehr Gewicht, der Umlauf um die Lok ist aus Metall, und wie schon geschrieben so sämtlich alle winzigen
Details und die Lüfter sammt Trittblech auf dem Dach. Das NBL Diamond Worksplate ist erhaben dargestellt, hab zwar die Lupe noch nicht benutzt aber ich
könnte mir vorstellen das wie die Class 15 die Exakten Werksnummern drauf sind. Auch das Shedcode 30A = Stratford wurde nicht vergessen. Die Class 15 wurden nach Devons Road abgeliefert und die Class 16 nach Stratford, und später konzentrierten sich fast alle in Stratford weil dort auch die Works waren - schnell um mal die Störanfälligen
Loks zu reparieren.

Die Lok hat 21polige Schnittstelle und der Innenraum der Lok bietet mehr platz als die der Class 15, die Hauptplatine ist für Heljan unüblich via Doppelklebeband
am Chassis befestigt, die Schneckengetriebe sind gekapselt.

ein Bildbericht meiner Class 15 und 16 (und 20) ist geplant.

zusatz: die Class 16 mit großer gelber Fläche ist ein Kompromiss ... die Class 16 wurden teilweisse (insbesondere das Modell) mit anderen Seitenscheiben ausgestattet
weil die Originale zum herausfallen neigten (das erinnert an die Crossley Class 28) man merkt es (siehe RMweb - wurde berichtet) das das Seitenfenter auf der unterseite
etwas tiefer liegt.

Jedoch hoffe ich das Heljan keine Probleme wie aus der Vergangenheit mehr hat.

Gruß

Dennis


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heljan Class 17 Kurzvorstellung
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von blackmoor_vale
5 25.09.2021 10:18
von Wolf • Zugriffe: 427
Heljan Class 05 Erfahrungen mit Digitalisierung
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
15 11.01.2024 20:40
von Railcar • Zugriffe: 857
Heljan Class 60 Hattons Sonderangebot
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
1 17.11.2017 17:45
von haeckmaen • Zugriffe: 553
Heljan Class 33
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
17 23.05.2012 12:43
von TheJacobite • Zugriffe: 1095
Heljan Class 33 Sound Umbau
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
5 10.12.2011 13:56
von Sputnik • Zugriffe: 468
Neue Heljan Class 58 in 00 abzugeben
Erstellt im Forum Trading Post von SouthEast
2 04.08.2011 12:04
von SouthEast • Zugriffe: 513
Heljan Class 58
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
2 04.11.2009 18:28
von SouthEast • Zugriffe: 279
Heljan Class 17 ist da!
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
21 10.04.2015 14:06
von Aldwych • Zugriffe: 1658
[Heljan] Class 47
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
3 17.02.2009 18:05
von Aldwych • Zugriffe: 396
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz