Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 552 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 157

22.01.2009 16:10
Peco Schienen Antworten

Hallo Freunde,

ich plage mich schon seit längerem damit herum bei den normalen Peco-Schienen Code 80 (nicht bei den Flexgleisen oder Weichen) einen vernünftigen Umbau der Schienenenden hinzubekommen. Diese doppelte Doppelschwelle (nach dem Zusammenstecken) sieht auch geschottert noch total unrealistisch aus. Bei allen Enden die verbundenen Schwellen abzuknipsen und die Nachrüsteinzelsleeper unterzusetzen erscheint mir zu aufwändig. Ich möchte auch nicht ausschliesslich mit Flexgleisen arbeiten. Hat jemand einen Tipp für mich?

Lieben Dank, Gordon


Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 157

29.01.2009 00:28
#2 RE: Peco Schienen Antworten

Hai Gordon,

das Problem hatte ich auch. Es ist echt blöd mit den Pecoschienenenden. Wenn man das Ende wegsägt, fehlt optisch je eine Schwelle am Übergang. Man braucht aber hier und da normales Kurzmaterial und verwendet nicht immer Flexgleise.

Mir und den Forumslesern ist auch noch keine bessere Lösung eingefallen und man muss anscheinend die Einzelholzsleepers unterfüttern um den Rapport zu wahren und ein realistisches Trassenbild zu gewährleisten.

Warum Peco die Schiene mit einem Querbalken am Ende gestaltet konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Ich freue mich nach wie vor (qualitativ und preislich) über die Weichen von Peco und nehme für den Rest notgedrungen Trixmaterial auch wenn mir die Schwellen bei Peco besser gefallen.

Good Luck, Gordon II


Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 157

29.01.2009 23:47
#3 RE: Peco Schienen Antworten

Moin Gordon II,

Danke für deine Antwort. Ich habe mir jetzt einfach mal Einzelschwellen bestellt, dann kann ich an den Stellen, an denen ich keine Flexgleise benutze, das Ende abknipsen und unterfüttern, geht wohl nicht anders. Komisch unrealistisch ist das mit den Schienenenden bei Peco aber schon. Man hätte doch zu gerne gewusst, warum die das machen.

Cheers Gordon


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

29.01.2009 23:49
#4 RE: Peco Schienen Antworten

Sag mal Gordon,

antwortest Du Dir selber? Sollen wir uns Sorgen machen?

Markus


Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 157

30.01.2009 15:07
#5 RE: Peco Schienen Antworten

Lieben Dank Markus für deine Anteilnahme. Entwarnung, es ist kein Grund zur Sorge vorhanden. Mangels Alternativen probiere ich einfach mal aus, ob ich mir durch lautes Nachdenken meine Frage selbst beantworten kann. Cheers Gordon


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche Peco und Lenzweichen Spur 0
Erstellt im Forum Trading Post von wgura
3 28.02.2022 20:14
von wgura • Zugriffe: 308
PECO
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Rhabe
0 29.07.2020 22:54
von Rhabe • Zugriffe: 222
Open Wagon Three Aitch Models und Peco ST-U750 Weiche
Erstellt im Forum Trading Post von Railcar
0 01.05.2020 22:55
von Railcar • Zugriffe: 252
Anlagenbau: Altern Schienen, Weichen ditgital
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Railcar
4 24.04.2020 10:00
von blackmoor_vale • Zugriffe: 266
Peco Spring Report 2020
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von MacRat
1 05.02.2020 20:37
von Class150 • Zugriffe: 177
009-Modellvorstellung: Glyn Valley Tramway Coaches von Peco
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von stonetown
4 17.09.2016 16:00
von Railfun • Zugriffe: 800
Fragen zum Peco-N-Gleissystem
Erstellt im Forum Spur N von wartenbes
7 25.08.2015 23:14
von wartenbes • Zugriffe: 1153
Problem mit Peco Weiche
Erstellt im Forum Spur OO von Irish Fan
6 18.05.2011 21:36
von Irish Fan • Zugriffe: 529
Peco Wagenbausätze
Erstellt im Forum Spur N von McRuss
2 04.08.2008 16:56
von McRuss • Zugriffe: 617
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz