Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 375 mal aufgerufen
 Spur OO
rex Offline



Beiträge: 120

04.01.2009 20:03
neue Planung ? ein erster Planungsversuch ... Antworten
Nach einigen gezeichneten Versuchesplänen sowie Überlegungen zu einer neuen Minianlage nach GB Vorbildern bin ich bei einer Bahnhofsskizze von G. Howell, Model Railways, gestossen.
Ich werde es noch etwas abwandeln. Doch hier ert einmal die Skizze:
Im Prinzip ist dies ein Mini-Endbahnhof einer Stichstrecke. Da hier keine Dampflok übernachtet, wird nur eine Restaurierung mit Wasser, Öl, Kohle möglich sein, siehe links, Gebäude Kb/Ws. Ein Stellwerk neben dem "Tunnel" = Strasse oder Einschnitt ( noch nicht entschieden )muss sein, wegen der Kontrolle. Das EG wird nach brit. Vorbild gebaut, ebenso der hausbahnsteig. gegenüber das Gleis mit dem Güterschuppen, der gleisüberdacht mit Kran innen gebaut werden soll. Anschließend ein Schafverladegatter und eine Kopframpe für Reitpferde-, Möbelwagen-, Auto-Verladung. In den anschließenden drei Tälern leben einige Peers mit großen Gütern. Auf einem Berg, der "Heirloom" genannt wird, thront ein Tempel aus Keltenzeiten, in dessen Umgebung man ein steinzeitliches Gemäuer ausgegraben hat, von dem Wissenschaftler bereits künden, dass es einer babylonischen Sternwarte ähnele. Hinter dem Bahnhof beginnt der Ort, während rechter Hand, also gen Osten, sich Loch Heirdom erstreckt,ein Angler- und Badeparadies.
Die Stichbahn vom Bahnhof ASHMELTON-under-HEIRLOOM-MOUNTAIN verschwindet ansteigend kurz in einem Felseinschnitt, folgt ganz kurz dem See LOCH HEIRDOM, biegt weiter steigend gegen den Fluss CELTIC CHRUIN, überquert diesen und trifft sofort auf die zweigleisige Hauptstrecke, wo sie sich am Stellwerk GLEN ARCHUIR ein- bzw. ausfädelt.
Zur Zugbildung ist folgendes zu sagen:
Es gibt nur drei Zug-"Typen" - einen Güterzugtyp, einen Omnibuszug, sowie - und das soll im Modell einzigartig sein, einen Slip Coach als Zugtyp. Mehr nicht.
Fahrplantechnisch ist das so geplant. Auf der Hauptbahn slipt früh morgens der Express einen 1./3.-Klasse Vierachser-Wagen, der dann die Gefällestrecke bis Bhf. A-u-H.rollt und im Gl. 1 zum Halten am Prellbock kommt. Dort steigen dann die Herren Richtung Stadt ein, während einige Reisende den Wagen verlassen.
Als nächsten trifft der Omnibuszug ein, ein Vierachser mit schiebender Lok ( B 2 oder ähnliche ), die den 1./3.Kl.-Wagen ankuppelt und mit zurück auf die Hauptsrecke nimmt. Während der Omnibus noch auf seine Abfahrtszeit wartet, steigen weitere Reisende und Schüler, Verwaltungsangestellte und Marktfrauen mit ihren Waren zu. Abfahrt.
Eine halbe Stunde später kommt der erste Güterzug an und rangiert, restauriert und fährt wieder ab, zurück Richtung Magistrale gen Osten um in anderen Bahnhöfen weitere Wagen abgebend und aufsammelnd. Er wird erst wieder abends vorbeikommend nach Westen strebend.
Dann taucht der von Osten eintreffende G ein, der ebenfalls rangiert, Wagen aussetzt, einen beladenen mitnimmt, usw.
gegen Mittag taucht der Omnibuszug wieder auf und fährt wieder nach kurzem Aufenthalt.
Nachmittags das gleiche Spiel. Diesmal, da morgen freitag ist, hat er einen Fischkühlwagen dabei, den er hierlässt.
Gegen Abend dann kommt der Slip Coach wieder angeschlichen, hält, entlässt seine 1.Klasse Passagiere, die "im down-express" bereits gewined u. gespeist haben.
Später kommt der Omnibuszug wieder und nimmt beim Abgang den Slip Coach mit, zurück zum nächsten Express-Halt.
Gegen 8 p.m. ist dann der Güterzug wieder da, rangiert den einen oder andern Waggon, restauriert, und dampft davon.
Ruhe senkt sich über ASHMELTON-uNDER-HEIRLOOM-MOUNTAIN,der bahnhofsvorstand hat seine Rosen gegossen, und der Stellwerker sichert und schließt ab.
Benötigter Fuhrpark:
Dampflok 0-4-2 ( oder 0-6-0, 2-4-0, 0-4-4, 0-6-2, o.ä. ), Dampflok der 0-6-0 mit Schleptender ( Collett Goods, o.ä., vielleicht auch eine Ivatt Class 4 mixed traffic, von Bachmann, wegen geschloss. Fhs, für Vor- u. Rückfahrt ), Slip Coach, Personenwagen, Güterwagen, Brakes.
Kommentare willkommen!
rex

"The Continentals have sex life,
"The British have hot water bottles"
Englisch Seminar, Uni von Bristol, 1964.

Angefügte Bilder:
FYandAshmelton-upon-Heirloom.jpg  

Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

04.01.2009 22:14
#2 RE: neue Planung ? ein erster Planungsversuch ... Antworten
Der Plan ist nicht schlecht, die Betriebsmöglichkeiten sind allerdings beschränkt. Viel mehr als das was du geschrieben hast wird nicht gehen. Die Bachmann Ivatt 4 Schlepptenderlok habe ich. Sie ist recht nett gemacht. Was mir nicht gefällt ist, keine Stromabnahme an den Tenderachsen ( wie bei allen Bachmann Loks?) und die Zugkraft auf meiner Berg und Talbahn lässt zu wünschen übrig!Torsten hat die Ivatt 2 MT, (siehe auch seinen Testbericht im 00 Forum)er ist sehr zufrieden mit der Lok! In der Oktober 2008 Ausgabe des Railway Modellers ist ein sehr ähnliches Layout nach GWR Vorbild abgebildet. Das Heft kann über Peco noch nachbestellt werden.

Andreas

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.042

04.01.2009 22:25
#3 RE: neue Planung ? ein erster Planungsversuch ... Antworten

Interessante Planung Rex, bin schon auf die Umsetzung gespannt.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

05.01.2009 14:32
#4 RE: neue Planung ? ein erster Planungsversuch ... Antworten

wie willst Du das mit dem Slipcoach verwirklichen? Hast Du ein Modell von einem Slipcoach (ich weiß noch immer nicht wie diese Fahrzeuge aussehen - als "Textversion" schon, allerdings nicht als Bild!) - denn die Rollgeschwindigkeit lässt sich bestimmt nicht im kleinen Masstab nachbilden - oder die sache wird zu schnell! - oder motorisierst Du den Wagen z.B. mit einem leichten Tenshododrehgestell!

in welcher Region liegt denn dein Layout - ich vermute was Schottisches!

bin mal gespannt!

Gruß

Dennis


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Züge für die Insel Wight.
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von 45669
0 15.10.2021 16:18
von 45669 • Zugriffe: 171
Neu im Handel
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
14 04.08.2021 19:46
von kkwup • Zugriffe: 586
Britische Bahn im MEC Dortmund, neue Mitglieder
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von xxRudi
4 23.10.2022 13:13
von xxRudi • Zugriffe: 504
Planung steht
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Stephan
3 04.12.2016 18:01
von Class150 • Zugriffe: 286
Neue TEN-Korridore der EU (Dezember 2013)
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
4 26.05.2016 09:21
von FelixM • Zugriffe: 492
Erster TRIXSTADT-Stammtisch im neuen Jahr am Sa 11.01.2014
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Dieter Weißbach
0 02.01.2014 12:25
von Dieter Weißbach • Zugriffe: 389
Planung sektionale Anlage
Erstellt im Forum Spur N von jpd
37 09.02.2009 09:48
von McRuss • Zugriffe: 3815
Victoria Line - BBC bericht über die neuen Züge
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
0 21.09.2008 14:58
von Aldwych • Zugriffe: 410
Neue Minianlage - OO oder N ?
Erstellt im Forum Spur OO von rex
7 13.08.2008 15:13
von rex • Zugriffe: 560
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz