Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Spur OO
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

08.08.2008 11:36
[Hornby] N15 30778 "Sir Pelleas" antworten

Hallo,

Heute ist meine neueste Lokomotive angekommen - eine Urie N15 Class (King Arthur Class)

mein Vorbild wurde bei North British Loco in Schottland gebaut (genannt "Scotch Arthur") und im Juli 1925 in Dienst gestellt als Southern Railway 778 - zu Zeiten von Maunsell bekam die Lok einige Modifikationen (u.a. der Führerstand - hier mit einem "Maunsell Cab" Im Mai 1959 wurde die Lok abgestellt.

zum Hornby Modell
Das modell ist in der selben Qualität wie wir 00 Fahrer es auch von der BoB/WC Class oder der Q1 kennen - Interesanntes Feature ist das man den Kohleeinsatz herausnehmen kann. Was ich schade finde das man kein Päckchen Echtkohle beigelegt hatte wie bei der Britannia Class, denn Echtkohle würde der Lok Optisch besser stehen!
Die Lok ist nicht "Weathered". Auch nicht dabei sind Headcode Discs, so muss ich aus der Schachtel von der Britannia (waren ja genügend dabei!) zwei Stück nehmen!

die Lok gibt es noch immer als Sonderangebot bei rails of Sheffield

Anbei ein paar Bilder von der Lok

Gruß

Dennis

Angefügte Bilder:
100_2239.JPG   100_2240.JPG   100_2241.JPG   100_2242.JPG   100_2243.JPG   100_2244.JPG   100_2245.JPG   100_2246.JPG   100_2249.JPG  

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.292

08.08.2008 11:46
#2 RE: [Hornby] N15 30778 "Sir Pelleas" antworten

Dennis,

schöne Lok hast Du da erstanden.

Markus


rex Offline



Beiträge: 120

08.08.2008 14:54
#3 RE: [Hornby] N15 30778 "Sir Pelleas" antworten

Sieht gut aus das Modell.
Um besser Details zu erkennen, wäre es gut, wenn man MIT dem einfallenden Licht fotografiert...
Und - wie schleicht sie, die Neue?
fragt neugierig

rex

"The Continentals have sex life,
"The British have hot water bottles"
Englisch Seminar, Uni von Bristol, 1964.


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.036

08.08.2008 14:56
#4 RE: [Hornby] N15 30778 "Sir Pelleas" antworten
Hallo Dennis,

klar die Lok ist schön (ist ja auch eine britische - kein Wunder !!!), aber versuche mal bitte mit dem Licht und nicht gegen das Licht (Fenster) zu fotografieren.
Eine starke Schreibtischlampe reicht meistens schon völlig aus. Die Kamera auf "Blume" stellen, Blitz ausschalten und nah genug rangehen.
Dann sieht man auch die Details besser, so verschwimmt zu viel im schwarzem Schatten.

Beste Gruesse

Torsten

edit: klassischer Fall von Doppelposting

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

08.08.2008 15:58
#5 RE: [Hornby] N15 30778 "Sir Pelleas" antworten

danke für die Tipps! Werde ggf die Fotos verbessern! Blitz hatte ich nicht eingestellt! Eingestellt auf "Objekte mit weniger als 70cm" ist halt so eine "Handelsübliche" wo man keine Objektive austauschen kann (aber die bekomme ich nicht ausgeliehen ...) - im Haus gibt es recht wenig Platz wo man "gescheit" Photografieren kann!

Gruß und Danke für die Tipps!

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.036

08.08.2008 20:08
#6 aus dem Haus gehen ! antworten


Wenn im Haus kein g´scheiter Platz ist, einfach raus gehen !

Falls es nicht gerade regnet oder des nächtens ist, das natuerliche Tageslicht ist besser als jede Fotolampe und verbraucht auch noch keinen Strom, also sehr ökologisch.

Auch hier gilt aber: nicht gegen die Sonne knipsen ...

Gruss

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

09.08.2008 11:25
#7 RE: aus dem Haus gehen ! antworten

ich habe die Lok das Gehäuse demontiert (siehe Ruckel-Thread!)

doch ich musste feststellen das zwar eine Schnittstelle für den Decoder da ist, aber kein Platz für diesen! ... wer es also Digitalisiert müsste mehrere Strippen in den Tender legen und dort den Decoder plazieren!

Gruß

Dennis


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor