Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
McKinney Offline




Beiträge: 137

25.05.2018 10:30
Verschiedene Beiträge korrigiert! Antworten

Guten Morgen,
es sind seitens der Administration verschiedene Texte und Fotos (teils) in meinen Beiträgen "als nicht britisch" beanstandet worden.

Ich verstehe und akzeptiere das.

Sorry, ich bin im Grunde ein breit orientierter Modell-Liebhaber, der bei diesem Hobby nur Entspannung sucht und Stress mit zuviel Detailzwängen oder Diskussionen ablehnt.
Meine Lorbeeren verdiene ich mir in meinen Jobs. Brauche also das Hobby Modellbahn nicht als eine Art Leistungsbeweis.
Von daher ist bei mir der Free-Style auch ausgeprägter - als wenn jemand alleine nur britische Eisenbahnen mit allen Verästelungen und Feinheiten auf dem Schirm hat. Was aber auch o. K. ist. Akzeptiert!

Konsequenz:
Aus meinen Beiträgen wurden die diskussionswürdigen Fotos und Textpassagen von mir nun bereits entfernt.


Wünsche allen einen angenehmen, nicht zu stressigen Sommertag!
Dario-Alessio

"Take time for your dreams, before time takes your dreams!" Dario-Alessio


Phil hat sich bedankt!
CP Offline




Beiträge: 496

25.05.2018 17:55
#2 RE: Verschiedene Beiträge korrigiert! Antworten

Hmmm...
Dein Beitrag mit der Herstellung von Rostnasen war doch ganz übergreifend praktisch.
Ob die Wagen nun vom Mutterland oder aus den Kolonien kommen... aber ok.
Es gab hier, wenn ich nicht irre, öfter mal Beiträge, in denen Fahrzeuge und "Verfahren" von anderswo gezeigt werden.

CP - Catchpoint


McKinney Offline




Beiträge: 137

25.05.2018 23:56
#3 RE: Verschiedene Beiträge korrigiert! Antworten

Hallo -
ich möchte eigentlich die Angelegenheit hier nicht weiter streitig thematisieren.
Soviel sei noch angemerkt:
Bin auch der Meinung, dass es möglich sein sollte, auch Fotos, die nicht "very british" sind, einzustellen, wenn sie inhaltlich ein Thema behandeln, das übergreifend ist.
Der "Rostnase" ist es ziemlich egal, ob sie sich auf UK-Metall oder US-Metall bildet. Werde allerdings dieses Thema später nochmals aufgreifen und dann mit britischen Wagons abbilden (bekam heute zwei Kesselwagen von Dapol, die mir "zu geleckt aussehen", sie werden entsprechend verwittert und erhalten "Rostnasen").
Letztlich muss ich mich als User dieses Forums an die Direktiven der Administration halten. Und die sind relativ eng und thematisch "very british".
Es spricht aber für die Administration dieses Forums, dass man mir betont höflich den Hinweis gab, also auch hierbei vorherrschend "very british" agierte .

Viele Grüße!
Dario-Alessio

"Take time for your dreams, before time takes your dreams!" Dario-Alessio


Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 835

26.05.2018 11:22
#4 RE: Verschiedene Beiträge korrigiert! Antworten

Der Rost-Thread hat so bestimmt nicht gestört, aber ich muss zugeben, dass auch mir die nicht britisch relevanten Themen und Beiträge etwas zu exzessiv waren. In einem Forum namens "Britische Bahn" würde ich auch nicht damit rechnen, eine Modellvorstellung einer DRB-24 zu finden - nur um ein Beispiel zu nennen. ;)

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


McKinney Offline




Beiträge: 137

26.05.2018 12:43
#5 RE: Verschiedene Beiträge korrigiert! Antworten

Hallo -
grundsätzlich stimmen wir überein.

Allerdings hatte ich explizit k e i n e Lokvorstellung der BR 24 von Lenz (Spur 0) getextet, sondern lediglich - auf den Coverabdruck des aktuellen Spur-Null-Magazins mit einer sehr gut patinierten Lenz-24 (Foto wurde freundlicherweise als Quelle vom Kollegen eingestellt) reagiert.

Ich schrieb sinngemäß: "Gut patinierte Dampflok 24 auf dem Cover, meine 24 wird auch noch verwittert" Und dazu hatte ich dann das 24er-Foto eingestellt. Mag man als unpassend empfinden. Akzeptiert.

Sowas ist für mich aber eine "übergreifende Info", denn der Leser kann durchaus aus dem Blick auf das Lenz-Modell erkennen, dass z. B. deutsche Dampfloks wesentlich mehr Installationstechnik (Verrohrung usw.) außen am Kessel aufweisen, als die britischen Maschinen der gleichen Bauzeit.

Selbstverständlich wäre eine deutsche Lokvorstellung vollkommen deplatziert gewesen, aber es war keine Lokvorstellung, sollte jedenfalls keine sein .

Hier nochmal die "Rostnasen" auf meinem US-Modell; aber ich bringe das Thema später nochmals mit britischen Modellen :

"Take time for your dreams, before time takes your dreams!" Dario-Alessio


blackmoor_vale hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dapol Conflat A Wagon
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
2 17.07.2020 12:56
von kkwup • Zugriffe: 399
[Reisebericht] Doncaster - Stockport - Chester (37 Bilder)
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
7 15.07.2019 22:22
von Rhabe • Zugriffe: 488
LB&SCR A1/A1X "Terrier" Class von Hornby
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
1 11.07.2019 23:07
von FelixM • Zugriffe: 414
Andrew Barclay 0-4-0ST von Hattons
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
0 21.05.2018 21:08
von stonetown • Zugriffe: 475
Bachmann 2EPB
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
0 06.11.2016 19:49
von Aldwych • Zugriffe: 305
Sammlungsnachlass: Verschiedene britische und irische Modelle in 00
Erstellt im Forum Trading Post von FelixM
2 05.11.2016 16:19
von FelixM • Zugriffe: 459
Verschiedene DCC-Decoder im Test - meine Erfahrungen
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
4 07.07.2012 08:50
von blackmoor_vale • Zugriffe: 1830
Straßen- und Yardlampen für Spur OO
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
1 28.10.2011 09:45
von blackmoor_vale • Zugriffe: 448
Class 87 in Bulgarien
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Aldwych
4 23.12.2013 15:58
von Aldwych • Zugriffe: 781
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz