Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.034 mal aufgerufen
 Spur OO
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.121

26.11.2016 12:20
Warley 2016 Antworten

Hallo,

Realtrack hat ein Highend-Modell des Class 156 in Scotrail angekündigt.

Für TMC stellt Bachmann 17 neue Güterwagen her, darunter neue LNER/BR 22T Plate Wagons und Maunsell Cycle Wagons (speziell gebrandete SR PMVs in BR crimson).

Model Rail bringt die LNER Class J70 Dampfstraßenbahn und den passenden Personenwagen der Wisbech und Upwell.

Hornby hat neues Tooling für die LMS Princess Coronation, Class 87, GWR Toad Brakevan (Diagram Nr. AA15) und Class 800 Itachi IEP angekündigt. Außerdem werden die TTS-Dekoder jetzt auch einzeln angeboten.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


TheJacobite hat sich bedankt!
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

26.11.2016 13:08
#2 RE: Warley 2016 Antworten

Hornby: http://hornby.hornbynews.com/2DJZ-YKXW-4AUH5T-HFPZ7-1/c.aspx

Model Rail und TMC ist leider noch nix "eingebucht"


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.121

27.11.2016 15:59
#3 RE: Warley 2016 Antworten

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.836

29.11.2016 22:54
#4 RE: Warley 2016 Antworten

Hallo Felix,

danke für den Link zu Philsworkbench.

Wenn ich jedoch das Foto des GWR Railcars mit dem Vorbild vergleiche: da stimmt am Modell im Prinzip überhaupt nichts. Selbst das Modell des "Razoredge" Railcars aus den 80er von Lima war besser. Noch viel Arbeit für Dapol.

Entschuldigung für das schlechte Foto, in Swindon kann man mit einfachen Mitteln keine bessere Aufnahme machen.

Beste Grüße

Torsten


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

29.11.2016 23:55
#5 RE: Warley 2016 Antworten

Ich weiß ja, dass Dapol No.4 in Swindon vermessen hat. Das Modell sieht aber nach einem Fahrzeug aus der Serie 8-17 (5-7 hatten glaube ich noch verdeckte Signalhörner, die Dapol-Front ist definitiv die ab Nummer 5 verwendete) aus. Dafür wäre es auch stimmig. Nummer 4 müsste nach meiner Informationslage z.B. Schlagtüren am Packabteil haben und keine Schiebetüren. Die Wege von Dapol sind unergründlich...

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.121

30.11.2016 08:43
#6 RE: Warley 2016 Antworten

Hier ist ein Vorbildfoto des Streamlined Railcars, aufgenommen aus derselben Perspektive wie das Dapolmodell:
http://www.warwickshirerailways.com/gwr/gwrt2366.htm
Das Foto wurde zu BR-Zeiten aufgenommen, daher die abweichende Lackierung und die fehlenden Panels.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 hat sich bedankt!
Class150 Offline




Beiträge: 1.750

30.11.2016 11:34
#7 RE: Warley 2016 Antworten

Und hier ein Bild von Nummer 4 (das was heute in Swindon steht) in freier Wildbahn und aus dem gleichen Winkel. Wie man sieht, handelt es sich um ein ganz anderes Fahrzeugdesign mit höheren Frontscheiben und Schlag- statt Schiebetüren. Dapol hat das Vorbild gut getroffen, aber das Vorbild ist eben Nummer 8 bis 17.

http://www.warwickshirerailways.com/gwr/gwrt2424.htm

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM hat sich bedankt!
Class150 Offline




Beiträge: 1.750

30.11.2016 19:15
#8 RE: Warley 2016 Antworten

So, ich kann nachlegen... Die Aufbauhersteller wechselten teils mitten in den Bestellungen. Nach Bestellungen lief es so ab:
- No. 1 ist der von AEC auf eigene Rechnung gebaute Prototyp, den die GWR noch während der Bauzeit kaufte
- No. 2 bis 7 sind die erste Serie
- No. 8 bis 18 sind die zweite Serie
- No. 19 bis 38 sind die dritte Serie

Die Aufbauten wurden von 3 Herstellern gebaut, die jeweils ihre "Abweichler" hatten.
- No. 1 bis 4 wurden von Parkward karossiert und sehen weitestgehend gleich aus, haben Schlagtüren, hohe Frontscheiben und flache Seitenscheiben. No. 4 ist in Swindon erhalten.
- No. 5 bis 18 wurden von Gloucester Railway Carriage and Wagon Company karossiert. Die Seitenscheiben wurden höher, wobei die Oberkante gleich blieb und die Unterkante tiefer rückte. An der Front bekamen sie Lufteinlässe für die Fahrgastraumbelüftung, die die Frontscheiben nach oben verkleinerte. Sie hatten Schiebetüren. No. 10 bis 12 hatten Toiletten, No. 17 war eine Parcels Unit (weitere wurden später entsprechend umgebaut) und No. 18 hatte Puffer und Schraubenkupplungen. Kein Fahrzeug ist erhalten und diese Serie ist das Vorbild für das Handmodell von Dapol in Warley.
- No. 19 bis 38 wurden von GWR Swindon Works karossiert und hatten die Razorblade-Front. Es wurden wieder Schlagtüren eingebaut. Optische Sondergänger sind No. 34 als weitere Parcels Unit und No. 35 bis 38 als Power-Twins mit nur einem Führerstand und Standard-Wagenübergang am anderen Ende. Sie konnten durch Collett 3rd Class Coaches mit nachgerüsteter Steuerleitung verstärkt werden. No. 20 wird in Kent restauriert, No. 22 ist in Didcot und wird bei Fahrtagen eingesetzt.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.836

30.11.2016 21:31
#9 RE: Warley 2016 Antworten

Hallo Mirko,

danke für die ausführliche Auflistung der Bauarten und Unterschiede der verschiedenen GWR Railcars. Ich bin dem Fehler aufgesessen, daß Dapol die No.4 als OO-Modell produziert, wie sie in Swindon steht. No. 5 bis 17 sind nicht erhalten. Da bleiben nur Fotos zum Vergleich. Dank auch an Felix für die Bildlinks.

Optisch ist für mich die No.4 die "typische fliegende Banane", eben weil ich sie schon mehrmals im Museum gesehen habe. Schauen wir mal, wie das fertige OO-Modell von Dapol dann endgültig wird.

Beste Grüße

Torsten


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

30.11.2016 22:14
#10 RE: Warley 2016 Antworten

Ja, die Railcars sind ein Thema für sich und man könnte eine Doktorarbeit drüber schreiben. Die Unterschiede gehen technisch noch weiter, das waren nur die optischen.

So hatten No. 19 und 20 ein Vorgelege-Getriebe, mit dem man ähnlich wie bei deutschen Dieselloks der Baureihen 212, 216 und 290 im Stillstand entweder 60 mph Höchstgeschwindigkeit oder nur 40 mph Höchstgeschwindigkeit bei genug Zugkraft für bis zu 3 leichtere Coaches mit Holzaufbau (z.B. Dean Clerestory), 2 schwere Collett Coaches oder einen Branchline-Güterzug vorwählen konnte.
No. 18 hatte eine Wendezugsteuerung. Sollte hierfür anfangs noch ein Steuerwagen speziell ausgerüstet werden, so wurde am Ende doch einfach nur die Drosselklappenstellung der Dieselmotoren über das GWR-Standard-Drehgestänge angesteuert, so dass man No. 18 von jedem Autocoach fernsteuern konnte. Die elektrische Wendezugsteuerung wurde erst bei den beiden Power Twins No. 35 bis 38 umgesetzt.
Und es gab zig weitere Besonderheiten an den diversen Fahrzeugen.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.121

03.12.2016 11:30
#11 RE: Warley 2016 Antworten

Hallo,

Realtrack hat auch einen Class 142 angekündigt, auch wenn dieser noch nicht vorbestellbar ist:
http://uk.rapidotrains.com/class-142-dmu/

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.121

24.11.2017 18:13
#12 RE: Warley 2016 Antworten

Hallo,

Model Rail hat Bilder des First Engineering Sample der J70 auf die Projektseite hochgeladen, ganz unten:
http://www.modelrailoffers.co.uk/pg/160/Project-J70

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


OBD_76 hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.121

21.07.2018 20:15
#13 RE: Warley 2016 Antworten

Hallo,

hier zwei Videos von den Legomanbiffo-Sounddecodern für den neuen Hornby Class 800 Triebwagen, die ich sehr beeindruckend finde:





Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Hornby J36 »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein paar Bilder aus Warley 2023
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
11 13.02.2024 00:51
von McRuss • Zugriffe: 491
Warley 2020 Ausstellung virtuelle Show dieses Wochenende
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
2 29.11.2020 12:22
von blackmoor_vale • Zugriffe: 223
OO Neuvorstellungen bei der Warley Exhibition 2014
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
7 31.10.2015 20:10
von FelixM • Zugriffe: 1201
Warley 2013
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
8 27.11.2013 18:49
von MacRat • Zugriffe: 576
Heljan gibt neuheiten schon vor Warley bekannt!!!
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
3 23.11.2013 10:15
von Aldwych • Zugriffe: 432
Nach Warley ist vor Glasgow
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Class150
12 25.02.2011 21:01
von churnet valley • Zugriffe: 791
Warley 2008
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Vectis
5 02.12.2008 22:41
von Irish Fan • Zugriffe: 358
besucht dieses Jahr jemand die Warley Exhibition?
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
11 31.10.2008 14:21
von Aldwych • Zugriffe: 591
Messe in Warley (link zu Bilder)
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
4 05.12.2007 20:07
von seidi • Zugriffe: 762
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz