Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 930 mal aufgerufen
 Spur OO
Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

09.02.2014 11:47
Firma Wrenn? Antworten

Hallo,

bei eBay UK finden sich öfter Angebote einer Firma Wrenn. Kenne den Hersteller nicht, kann wer was drüber berichten, besonders über Ausführungsqualität und Maßhaltigkeit?

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

09.02.2014 14:27
#2 RE: Firma Wrenn? Antworten

Hallo Markus,

ich hab mal kurz gegoogelt.
Wrenn hatte zunächst Gleismaterial sowohl für 2 Leiter als auch 3 Leiter Duplo in 00 hergestellt.
In den 60er Jahren begann Wrenn dann auch eine Autorennbahn herzustellen, die in einem kleineren Maßstab hergestellt wurde
als Scalextrix.
Mitte der 60er Jahre kollabierte der britische Modellbahnmarkt, und Lines Bros Ltd. die die Triang Modelle herstellten, übernahmen die Rechte und Formen von Hornby Dublo nach dem Zusammenbruch
von Meccano Ltd. Etwas 1965 erwarb Lines Bros Ltd. eine Kontrollmehrheit von Wrenn. 1967 erwarb Wrenn die Formen von Hornby Dublo und stellte Modelle aus diesen Formen her. Auch vertrieb
Wrenn die noch bestehenden Hornby Dublo Lagerbestände. Gleichzeitig verschwand die Wrenn Autorennbahn. 1968 erwarb Wrenn dann auch die verbliebenen Modelle von Triang TT und verkaufte diese
unter den Namen Wrenn Table Top.
1971 ging Lines Bros Ltd. in Konkurs. Wrenn kaufte sich aus der Konkursmasse frei, und verkaufte seine Produkte unter den Namen G&R Wrenn Ltd.
Wrenn stellte hauptsächlich Diecast Modelle her die mit den erworbenen Dublo Werkzeugen hergestellt wurden. Konnte diese aber nicht unter den Hornby Dublo Namen verkaufen.
Da Lines Bros Ltd. den Hornby Markennamen nicht veräußert hatte. Der Hornby Markenname wurde dann später an Rovex veräußert.
Wrenn hatte auch ein Produktlinie die Lima N Modelle auf den britischen Markt unter den Namen Wrenn Micro Models vertrieb.
1992 endete die Produktion bei Wrenn. In den 80er Jahren hatte Wrenn einige neue Modelle z.B. der verkleideten Bulleid Pacifics, der LMS Royal Scot und der Brighton Belle
herausgebracht. In dieser Zeit erwarb Dapol die verbleibenden Modelle.
Dapol verwendete aber nur wenige der Wrenn Modelle, und produzierte nur einige 00 Wagen und verwendete einige der Wrenn Designs in Spur N.
2001 verkaufte Dapol die Rechte an Wrenn und die verbleibenden Formen an drei Wrenn Sammler, die seitdieser Zeit die Wrenn Modelle herstellen und vertreiben.
Einige der ehemaligen Wrenn Formen blieben aber bei Dapol.
2009 legte man die Spam Cam Bulleid und Rebuilt Bulleid neu auf.

Wie es um die Maßhaltigkeite und Ausführung der Modelle bestellt ist, kann ich aber nicht sagen.

Markus


Nora Offline




Beiträge: 133

09.02.2014 17:54
#3 RE: Firma Wrenn? Antworten

Hallo
der Name Wrenn war mir schon geläufig,- hab auf der letzten Börse in Sinsheim die Modelle zum ersten mal gesehen,- es waren mehrere Pacific Loks im Angebot, ich finde sie sind sehr schwer, teuer,- sehen modellmäßig zwar gut aus, sind aber für meine Begriffe zu knallig lackiert,- weiß nicht ob das so sein soll,- ist meine Meinung dazu

viele Grüße
Nora


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

09.02.2014 18:23
#4 RE: Firma Wrenn? Antworten

Hallo zusammen,

gibt eine Website zu der Firma und deren Aktivitäten: http://www.wrennrailways.org.uk/

Viele Grüße
Bernhard


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.099

09.02.2014 18:26
#5 RE: Firma Wrenn? Antworten

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

09.02.2014 20:35
#6 RE: Firma Wrenn? Antworten

Hallo,

danke für Links aber die fand ich selber und sagen leider nichts zur Ausführungsqualität und Maßhaltigkeit aus. Hoffte jemand aus dem 00-Kreise hat Modelle von Wrenn aus den letzten Produktionsjahren und könnte was dazu schreiben.

Markus


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.099

09.02.2014 21:17
#7 RE: Firma Wrenn? Antworten

Hallo Markus,

ich fürchte, dass das Modelle für Nostalgieliebhaber sind. Wrenns "Spam Can" kann laut Herstellerseite sowohl als Merchant Navy als auch als Battle of Britain / West Country dekoriert werden. Das sind ziemlich verschiedene Loks, und beide werden in 00 bereits von Hornby in Finescale angeboten.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.813

09.02.2014 21:19
#8 RE: Firma Wrenn? Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hallo Markus,

wie schon mehr oder weniger versteckt in den verlinkten Webseiten beschrieben, handelt es sich bei den Loks und Wagen der Firma Wrenn um übernommene Hornby Dublo Modelle aus den 60er Jahren, teilweise modernisiert in den 80ern.
Und die Modellausführung entspricht auch dieser Zeit. Ich hatte mal einen Fruit Van in grün. Dachte erst auch, es wäre was besondereres, dem Preis nach zu urteilen. Anschließend war ich froh, ihn wieder zu einem gutem Preis bei ebay.uk los zu werden.
Die Modelle sind einfache Ausführung, große Kupplungen, hohe Radsätze. In der Regel laufen sie nicht auf Code 75.

Das Angebot der jetzigen Firma Wrenn richtet sich an einen sehr speziellen nostalgischen Sammlermarkt, wie es ihn in dieser Ausprägung wohl auch nur auf der Insel geben kann. Also nix für den Nietenzähler.
Es steht zwar "Super detailed" auf den Schachteln, aber auch nur, weil es schon 1964 bei Hornby Dublo drauf stand. Und damals waren sie wirklich super detailliert im Vergleich z.B. zu Triang wagons aus dieser Zeit.

Die jetzigen hohen Preise erklären sich aus den geringen zweistelligen Auflagen. Also nur was für den Nostalgiker, nicht für den ernsthaften Modeller.

Beste Grüße

Torsten


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

09.02.2014 21:35
#9 RE: Firma Wrenn? Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hallo Torsten,

das ist doch mal eine Aussage mit der ich was anfangen kann. Dachte schon das sei was besonderes, oberhalb Bachmann/Hornby aufgrund der Preise bei eBay.

Markus


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2014 21:40
#10 RE: Firma Wrenn? Antworten

Meiner Meinung nach grobschlächtig, einfach, rasselnde und heulende Antriebe, laut und derbe Fahreigenschaften.
Nostalgie-Modellbahn auf dem Stand der 60er Jahre. Hat durchaus was reizvolles, aber nichts mit den aktuellen Produkten gängiger Hersteller zu tun.

Gruß, LMS


Charly Offline



Beiträge: 310

28.02.2014 17:20
#11 RE: Firma Wrenn? Antworten

Hallo!

Mit der Maßhaltigkeit hat man es bei Wrenn nicht so genau gehalten. Ich habe den kompletten "Brighton Belle" Set 3052 mit "Vera", "Audrey" und car No.87 und da haut die Länge und Breite keinesfalls hin. Aber richtig - es ist ein Sammlermodell aufgrund der geringen Stückzahl, die produziert worden ist. Und richtig ist auch, daß der Antrieb laut ist - aber eben auch unkaputtbar.

Charly


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.099

26.08.2015 23:40
#12 RE: Firma Wrenn? Antworten

Hallo,

Wrenn hört auf zu existieren. Die oben schon erwähnten drei Wrenn-Sammler, die G&R Wrenn am Leben erhalten haben, sind 2009, 2013 und 2015 verstorben, der Collectors Club wurde Anfang 2015 aufgelöst. Bis Mitte Oktober soll die Firma noch existieren, dann wird sie abgewickelt.

http://www.gandr-wrenn.co.uk/news.htm

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Dean Single Offline




Beiträge: 276

08.09.2015 23:24
#13 RE: Firma Wrenn? Antworten

Zitat von blackmoor_vale im Beitrag #8
Hallo Markus,

wie schon mehr oder weniger versteckt in den verlinkten Webseiten beschrieben, handelt es sich bei den Loks und Wagen der Firma Wrenn um ...Modelle aus den 60er Jahren, teilweise modernisiert in den 80ern.
Und die Modellausführung entspricht auch dieser Zeit...

Torsten


...das kann ich bestätigen, da ich einige Wrenn Loks habe (GWR Castle, SR "Battle of Britain", CR 4MT). Sie sind vergleichbar mit Märklin Modellen aus jener Zeit, in Vollmetallausführung (daher recht schwer) und mit im Chassis integrierten Motoren (wie bei Märklin), d.h. der Motor ist nicht ein eigenständiges komplettes Teil. Die Loks haben ein einfaches Schneckengetriebe und als Schwungmasse ist hier nur der Motoranker wirksam. Die Laufeigenschaften sind damit sicher nur mäßig. Wie die alten Märklin Loks sind die Wrenn Loks sehr robust und "für die Ewigkeit gebaut". Wie bei den älteren Märklin Loks ist die Detaillierung nach heutigen Maßstäben recht grob und einfach gehalten (ist sicher auch ein Zugeständnis an die Robustheit, denn es sollten auch Kinder damit spielen können!). Die Loks haben aber durchaus ihren Reiz - und sie sind noch "made in Britain"!

Ich hatte früher schon einmal einen Beitrag gepostet, in dem ich einige Bilder meiner GWR Castle angefügt hatte, zum Teil auch im demontierten Zustand:

GWR "Clun Castle" receiving maintenance

Torsten hat früher auch schon einmal einen Beitrag erstellt, in dem er unter anderem etwas über meine "Battle of Britain" Lok geschrieben hat:

Wrenn in Bremen

Viele Grüße
Klaus-Dieter

And now for something completely different.


Knockando hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das Rätsel um den EFE Pacer
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
2 29.07.2023 23:18
von FelixM • Zugriffe: 292
00 Locos zu verkaufen
Erstellt im Forum Trading Post von Knockando
2 17.11.2020 16:45
von Knockando • Zugriffe: 213
Wrenn model trains service guide and running session
Erstellt im Forum Spur OO von Knockando
0 09.11.2019 23:14
von Knockando • Zugriffe: 177
Wrenn wer kann was berichten ?
Erstellt im Forum Spur OO von Knockando
9 15.11.2019 15:25
von Knockando • Zugriffe: 489
Nordirische Firma Wrightbus ist pleite
Erstellt im Forum London Transport von Phil
0 25.09.2019 18:51
von Phil • Zugriffe: 952
Modellvorstellung Ixion Hudswell Clarke + Fowler Diesel Mechanical
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von blackmoor_vale
8 15.10.2016 19:11
von Knockando • Zugriffe: 1743
GWR "Clun Castle" receiving maintenance
Erstellt im Forum Spur OO von Dean Single
4 09.11.2019 13:54
von Knockando • Zugriffe: 627
Modellbahn Union
Erstellt im Forum Spur N von blackmoor_vale
5 08.07.2008 22:30
von lion_1968 • Zugriffe: 572
Wrenn in Bremen
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
19 06.10.2008 21:14
von Dean Single • Zugriffe: 1180
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz