Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 297 mal aufgerufen
 Spur OO
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

05.02.2023 22:22
Das Rätsel um den EFE Pacer Antworten

Hallo,

Bachmann hat in den aktuellen Ankündigungen
https://news.bachmann.co.uk/2023/02/brit...ts-spring-2023/
unter der Marke EFE Rail ein neues Modell der Pacer Class 143 und 144 angekündigt, und es ist Stand jetzt nicht bekannt, wer dieses Modell eigentlich entwickelt und herstellt.

Die Marke EFE Rail ist von Bachmann ursprünglich ins Leben gerufen worden, um kleineren Modellen einen größeren Vertriebsweg zu ermöglichen, wobei die Marke EFE Rail auf der Schachtel erscheint. So sind bereits Exklusivmodelle von Kernow MRC, von DJ Models und von FTG Models, aber auch von Heljan, unter dieser Marke erschienen. Ansonsten EFE stellt unter der Marke EFE hauptsächlich Diecast-Busmodelle her.

Einen Class 143 und 144 bot Realtrack schon vor 9 Jahren an. Damals wurde dieses Modell von derselben chinesischen Firma hergestellt wie auch die DJ-Models-Produkte. Realtrack nutzt diese Firma schon seit einigen Jahren nicht mehr, haben zu einem anderen Produzenten gewechselt. Es ist aber bekannt, dass der Vertrieb der ex-DJM-Produkte unter der EFE-Rail-Marke teilweise auch auf die Initiative dieser chinesischen Firma zurückzuführen ist, denn der Konkurs von DJ Models hat auch diese Firma finanziell in Mitleidenschaft gezogen.

Eine Lizenzierung der Realtrack-Formen an EFE Rail hat es jedenfalls nicht gegeben, dazu liegen Aussagen von Charley und Arran, den beiden Köpfen hinter Realtrack, im RMweb vor. Das EFE-Modell sieht auf den Bildern dem Realtrack-Modell sehr ähnlich, hat aber auch Unterschiede. So sind die Seitenlichter an den Fronten der Modelle aufgemalt, während Realtrack seine Modelle bisher auf Vorbildvarianten beschränkt hat, welche keine hatten. Genauso fällt in der Modellbeschreibung der 3-polige Motor auf – schon lange nicht mehr Stand der Technik, i.d.R. werden heutzutage 5-polige oder kernlose Motoren verbaut. Insgesamt wirkt das Modell dadurch etwas weniger wertig als das Realtrack-Modell, wird mit 250 GBP gegenüber dem Realtrack-Modell (280 GBP) aber nicht signifikant günstiger angeboten.

Die angebotenen Lackierungsvarianten sind interessant – es gibt von EFE ein paar Lackierungen, die von Realtrack bislang nicht angeboten worden sind. Abgesehen davon, dass die Wahl, die GWR-Lackierung zu altern, kontrovers ist, weil die entsprechenden Vorbildfahrzeuge gut gereinigt wurden, sind diese Lackierungen allem Anschein nach gut recherchiert worden.

Dass Bachmann unter seiner Marke EFE Rail etwas illegales oder unlauteres unternimmt, ist eigentlich unplausibel; Bachmann hat sich in der Vergangenheit immer rechtschaffen verhalten, insofern ist nicht zu erwarten, dass es sich hier um einen Rechtsbruch handelt. Die Hintergründe bleiben jedoch unklar. Realtrack hat angekündigt, bis zum Erscheinen dieser Modelle zu warten und dann das EFE-Modell auf die von Realtrack in ihrem eigenen Modell „absichtlich eingebauten Fehler“ hin zu untersuchen. Bis dahin werden wir wohl nicht erfahren, wer diese neuen Pacer eigentlich herstellt.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


blackmoor_vale hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

23.07.2023 13:54
#2 RE: Das Rätsel um den EFE Pacer Antworten

Hallo,

inzwischen ist etwas Licht ins Dunkel gekommen.

Der Anbieter ist Rapido. Vor mehr als 10 Jahren hat Realtrack Models schon einmal einen Pacer in 00 entworfen, mit den Mitteln der damaligen Zeit. Die Entwicklung des Modells geschah im Hintergrund durch Rapido. Das neue EFE-Modell ist geringfügig weiterentwickelt worden gegenüber dem damaligen Modell, vor allem ist die DCC-Schnittstelle und ein kleiner Lautsprecher neu, jedoch sind einige Nachteile wie falsche Türen, ein nur sehr schwer zu öffnendes Gehäuse, schnell kaputtgehende Fahrwerksaufhängung, nichtfunktionale gelbe Türpositionslichter u.ä. beibehalten worden. Der Vorteil des EFE-Modells besteht damit nach Meinung vieler hauptsächlich in der Verfügbarkeit ggü. dem Realtrack-Modell, da Realtrack als Kleinseriengersteller vor allem pandemiebedingt mehr als drei Jahre lang kein Produkt tatsächlich ausliefern konnte.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

29.07.2023 23:18
#3 RE: Das Rätsel um den EFE Pacer Antworten

Hallo,

hier https://www.rmweb.co.uk/topic/177172-efe...comment=5095382 hat jemand mehrere Bilder mit einem direkten Vergleich der beiden Modelle gepostet.

Teilweise gleichen sich die Bauteile enorm, das Chassis zum Beispiel ist aber eine Neukonstruktion, welches beim EFE-Modell ungewöhnlicherweise für beide Achsen je einen separaten Motor vorsieht, die auch nicht miteinander gekoppelt sind.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Yorkshire Lad hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dapol vs. Graham Farish working BSI coupler
Erstellt im Forum Spur N von FelixM
8 15.02.2024 17:23
von FelixM • Zugriffe: 121
Br. 142 'Pacer' auf der Esk Valley Line.
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von 45669
0 14.05.2021 12:52
von 45669 • Zugriffe: 310
Class 142 Pacer von Realtrack
Erstellt im Forum Spur OO von Yorkshire Lad
0 18.09.2020 21:54
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 201
Wechsel von lokbespannten Zügen zu DMUs in den 80ern
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
1 27.01.2020 20:01
von McRuss • Zugriffe: 202
Dawlish: Pacer von Welle beschädigt
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
11 22.01.2020 12:43
von FelixM • Zugriffe: 325
[Reisebericht] Pacer, Sprinter und anderes alt und neu Sep. 2019
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
94 11.06.2024 15:47
von FelixM • Zugriffe: 3482
Farwelio â Phacer Cymoedd Caerdydd / Cardiff Valley Pacer Farewell am 06/10/2019
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Yorkshire Lad
0 07.08.2019 18:00
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 348
Pacer und HST 125, wo fahren sie noch?
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von blackmoor_vale
32 19.12.2020 20:55
von FelixM • Zugriffe: 1505
Es gibt neues zum Dapol Pacer
Erstellt im Forum Spur N von McRuss
0 22.02.2016 12:14
von McRuss • Zugriffe: 284
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz