Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 660 mal aufgerufen
 London Transport
ElectroPhil Offline



Beiträge: 68

20.06.2011 19:45
Siemens tube stock concept Antworten

Hallo,
hier ein Link zu einem Konzeptzug für die Tube von Siemens:
http://www.railwaygazette.com/nc/news/si...cept-train.html

Bei der Form hat man sich wohl in gewissem Sinn am Logo der Tube ("roundel") orientiert.

Grüße Philip


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

20.06.2011 20:19
#2 RE: Siemens tube stock concept Antworten

Crazy, aber cool. Wird dieser Konzeptzug auch in London fahren, oder ist das nur eine Design-Studie? Das Bild sieht irgendwie noch nach CAD aus.
Auf jeden Fall Danke für's zeigen.

Mac

Don't Panic!


ElectroPhil Offline



Beiträge: 68

20.06.2011 21:32
#3 RE: Siemens tube stock concept Antworten

Der Zug ist lediglich ein Konzept, das ohne konkrete Ausschreibung o.Ä. erstellt wurde.
Ein Prototyp wird daher wohl nie existieren, allerdings wird man sich wahrscheinlich bei späteren Aufträgen/Ausschreibungen am existierenden Konzept orientieren.

Ein Modell wurde letzte Woche auf der railtex gezeigt:
http://paulbigland.zenfolio.com/p6515826...2fa74#h1d92fa74

Grüße Philip


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

20.06.2011 22:48
#4 RE: Siemens tube stock concept Antworten

ich denke nicht das TfL das Durchsetzt. Bei der SSL Lines (Met, Distr. Circle & Hammersmith and City) kommen Baugleiche Züge zum einsatz in Form des S Stock. Beide bestellte Baureihen unterscheiden sich nur durch die Wagenlänge

bei der Tube-Gauge Profilzügen wird man wohl am Konzept des 2009er Tube Stock dranbleiben ... nur das der Wagenkasten der anderen Züge etwas schmäler ausfallen müsste!

der Grund sind wohl einheitliche Bauteile. Zur Zeit fahren Züge von Cravens, Metro Cammell, Bombardier und Alstom durch die Londoner Unterwelt. Wenn alle Züge oder zumindest jeder Bereich (Tube & Sub-Surface) komplett Einheitlich wäre, so würden auch die Kosten reduziert und auch die "zukünftigen" Ausfallraten reduziert werden.

Allerdings stimmt der Bericht nicht wirklich ... Ersatz für die Central, W&C und der Piccadilly sind erstmal aus Kostengründen ... bzw. den von Metronet verursachten Schulden auf Eis gelegt worden. Und dann Wagenübergänge in den Tube Zügen ... Siemens hat es wohl noch nicht bemerkt das einige Radien der Piccadilly etwa so scharf sind wie in etwa die engste Märklin "Industrie" Radius (wer sich überzeugen will der fahre mal von Knightsbridge nach Green Park) ... die Idee hatte London Transport schon in den 1960er Jahren, die Übergänge müssten extremer sein wie bei einem gelenkbus, aus diesem Grund wurde die Idee ja auch bei der Victoria Line verworfen, obwohl es dort keine wirklich engen Radien gibt.

der letzte Satz ist wohl ein Witz ... der einzigste Zug der wirklich zum "Landmark" der Tube wurde ist der 1938 Tube Stock (die fahren ja noch auf der Isle of Wight) ... die Qualität und die Langlebigkeit sprechen für sich, die Züge waren von 1935 (1938) bis 1988 im Einsatz. Desweiteren könnte das "Sub-Surface" pendant der "A60/62" sein, der die Tage seinen 50 Geburtstag feiert!) ...

Ich persönlich finde das Design schrecklich, erinnert etwas an Luigi Colani ... nur eben vermurkster!


Class150 Offline




Beiträge: 1.746

21.06.2011 00:17
#5 RE: Siemens tube stock concept Antworten

Hallo Dennis,

Das mit den Ausfallraten ist zweischneidig. Wenn eine Serie dann wegen eines technischen Problems komplett stillgelegt oder stark eingeschränkt werden muss, ist das Gezeter umso größer. Die bekannten Beispiele, die weitreichende Folgen für den Betrieb hatten, reichen von S-Bahn Berlin (481) über DB Fernverkehr (je einmal ICE1 und ICE3) und Stadtbahn Düsseldorf (GT8SU) bis zu Straßenbahnen in halb Europa (Siemens Combino). Jedes Mal waren weit reichende Zugausfälle, Kürzung von Zügen mit entsprechend weniger Platzangebot, Verkürzung von Zugläufen oder (geht aber nur bei Straßenbahnen so einfach) kurzfristige Beschaffung von gebrauchten Ersatzfahrzeugen die Folge. Ein bunter Fuhrpark mag teurer im Unterhalt sein - aber Probleme mit einer Baureihe federt er leichter ab.

Viele Grüße
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

21.06.2011 09:35
#6 RE: Siemens tube stock concept Antworten

die Züge der London Underground Limited:

Sub-Surface (4 Unterschiedliche Baureihen aktuell im Betrieb):

A(mersham) 60 Stock (Metropolitan) Bj ab 1961 von Cravens (62 4 Teilige Einheiten)
A(mersham) 62 Stock (Metropolitan) Bj ab 1962 von Cravens (54 4 Teilige Einheiten)
C(ircle) 69 Stock (Circle & District & Hammersmith) Bj ab 1969 von Metro Cammell (35 Züge)
C(ircle) 77 Stock (Circle & District & Hammersmith) Bj ab 1977 von Metro Cammell (11 Züge)
D(istrict) 78 Stock (District) Bj ab 1980 von Metro Cammell (75 Züge)
S(ubsurface) 7 Stock (Circle & Hammersmith) Züge noch nicht ausgeliefert
S(ubsurface) 8 Stock (Metropolitan) Bj ab 2009 von Bombardier

A Stock wird durch S8 Stock ersetzt, C Stock durch S7 Stock, da der D Stock erst vor wenigen Jahren frisch (und Teuer!) renoviert wurde, kommt ein Ersatz erstmal nicht zur Frage

Tube (7 Baureihen aktuell im Betrieb):

1967 Stock (Victoria) Bj ab 1967 von Metro Cammell (43 Züge)
1972 Mk2 Stock (Bakerloo) Bj ab 1972 von Metro Cammell (33 Züge)
1973 Stock (Piccadilly) Bj ab 1972 von Metro Cammell (88 Züge)
1992 Stock (Central) Bj ab 1992 von ABB (85 Züge)
(1992) Class 482 (Waterloo) Bj ab 1992 von ABB (10 zweiteilige Einheiten = 5 Züge)
1995 Stock (Northern) Bj ab 1997 von Alstom (106 Züge)
1996 Stock (Jubilee) Bj ab 1996 von Alstom (63 Züge)
2009 Stock (Victoria) Bj ab 2005 von Bombardier

1967 Stock wird durch 2009 Stock ersetzt.

Betand im Jahr 2013:

Sub Surface:

D Stock der District
S7 Stock der Circle
S7 Stock der District (hauptsächlich Wimbleware)
S7 Stock der Hammersmith
S8 Stock der Metropolitan

Tube:

1972 Stock der Bakerloo
1973 Stock der Piccadilly
1992 Stock der Central
1992 Stock der Waterloo
1995 Stock der Northern
1996 Stock der Jubilee
2009 Stock der Victoria


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Siemens Inspiro (New Tube for London)
Erstellt im Forum London Transport von FelixM
0 20.07.2023 22:12
von FelixM • Zugriffe: 273
Eastern Region 1952 Coaching Stock Codes
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
0 21.07.2022 16:21
von FelixM • Zugriffe: 195
Siemens Tube Train
Erstellt im Forum London Transport von EVO-X
10 04.12.2013 08:34
von Phil • Zugriffe: 486
es war kein S Stock und auch kein 2009 Tube Stock ...
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
1 25.07.2012 10:10
von EVO-X • Zugriffe: 412
dachte erst an ein verspäteten Aprilscherz ... D-Stock nach Nordengland
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Aldwych
1 19.07.2011 23:12
von Class150 • Zugriffe: 360
2009 Tube Stock bei Booths
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
0 20.06.2011 09:49
von Aldwych • Zugriffe: 392
London: 1967 Tube Stock wird im Sommer "Good Bye" sagen!
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
12 18.10.2011 14:59
von Aldwych • Zugriffe: 989
1935 Prototype Tube Stock - ein neuer Bausatz
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
66 09.06.2009 23:37
von Aldwych • Zugriffe: 4233
70 Jahre 1938 Tube Stock
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
0 23.01.2008 21:13
von Aldwych • Zugriffe: 553
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz