Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.162 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2
florian1994 Offline



Beiträge: 41

26.12.2010 17:24
Startsets von Hornby Antworten

Hi,

ich plane mir ein Digital-Startset von Hornby zu kaufen und wollte fragen was für Erfahrungen mit dem Hornby Digital Fahrgerät gemacht habt
und was ihr von dem Set R1126 haltet.
Die Loks müssten doch einen Decoder eingebaut haben oder?

Vielen Dank für Eure Antworten

Florian Hock


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

26.12.2010 18:59
#2 RE: Startsets von Hornby Antworten

Hi Florian,

spar dir das Geld - im "Mixed Freight" befinden sich nur Spielzeuge.
Das trifft sowohl auf die Diesellok Class 08, die Jinty, die Güterwagen als auch das Hornby-Fahrgerät.
Letztere kann nicht einmal halb soviel wie gleich teure Zentralen anderer Hersteller.
Ich kann die Trix Mobile Station nur empfehlen.

Und ja, hätten die Loks keine Decoder eingebaut, wärs kein Digitalstartset!

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


florian1994 Offline



Beiträge: 41

26.12.2010 19:59
#3 RE: Startsets von Hornby Antworten

welches startset würdest du empfehlen?


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

26.12.2010 21:55
#4 RE: Startsets von Hornby Antworten

Ich möchte diese Frage gerne abgeben an die anderen Forumuser.
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.833

26.12.2010 22:03
#5 RE: Startsets von Hornby Antworten

Hornby hat viele gute Produkte, jedoch die Digitalzentralen "Select" und "Elite" gehören nicht mit dazu. Da gibt es für weniger Geld besseres. Ich rate dir davon ab. Der Lokdecoder R8249 ist jedoch brauchbar.

Wenn du die eine britische Digitalzentrale zulegen willst, dann nimm die Dynamis von Bachmann. Das ist bewährte ESU Technik.
Leider bietet aber Bachmann derzeit auch keine "schönen" Sets an.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit. Der Händler "Olivia Trains" bietet das Dynamis Startset mit Loks nach Wunsch an. Der Triebwagen Class 150 wird heraus genommen und durch eine Lok deiner Wahl ersetzt, und man bezahlt nur die Differenz.

Hier der Link dazu: http://www.oliviastrains.com/pages/1290/0/Contact_Us

Laß dir mal ein Angebot machen. Wagen gibt es genug bei ebay oder hier im Forum ( siehe Trading Post). Welche Epoche und Region willst du denn nachbilden?

Die Trix Mobile Station ist für den Anfang ganz gut, später kann man sie weiter nutzen. Sie harmoniert auch gut mit britischen Decodern, kein Problem.

Beste Grüße

Torsten


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.050

26.12.2010 22:13
#6 RE: Startsets von Hornby Antworten

Von Bachmann gab es auch einen Digitalstartset mit einer blauen Class 25 und zwei MkI Coaches. Diese enthält aber nur eine rudimentäre Digitalzentrale. Also von daher würde ich die Variante
die Torsten empfohlen hat empfehlen

Markus


churnet valley Offline




Beiträge: 421

26.12.2010 22:56
#7 RE: Startsets von Hornby Antworten

Das es eine Frage! Es kommt drauf an was du machen willst und welche Era, es bringt nicht Dampf Loks zu kaufen wenn du Diesels gut findest. Wenn du schon Gleise hast kannst du mit einen Lok und Steuergerät anfangen. Robin hat mit den Doppelpack vom Bachmann mit die 0-6-0s und jetzt stehen nur da und sammeln Staub da eine sowieso kaputt ist. Der 30-050 vom Bachmann hat ein richtigen Lok, ein Class 25 in blau. Vielleicht haben andere Forumuser ein Paar Ideen.

grüße

Dominic


florian1994 Offline



Beiträge: 41

27.12.2010 09:43
#8 RE: Startsets von Hornby Antworten

Und das Set R1097 müsste doch gut sein!
Zumindest die Loks und Wagen?


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

27.12.2010 11:05
#9 RE: Startsets von Hornby Antworten

Hallo Florian

Wenn du IRGENDETWAS zum fahren haben möchtest, ist jedes train pack irgendwie geeignet. Aber ohne Infos was Dir vorschwebt, was du bauen möchtest, fällt es schwer dir die richtigen Tipps zu geben. Ich fasse hier nochmal die Fragen zusammen die hier bereits von den hilfsbereiten 00-Bahnern gestellt wurden und möchte dich bitten dir Gedanken dazu zu machen und sie zu beantworten. Ich vermute dann kann besser geholfen werden als train packs zu bewerten. Ein train pack wird für einen Modellbahner eher eine unnötige Investition sein, wenn nicht ein Modell enthalten ist, dass man anders nicht günstiger bekommt.

Hier die drei magischen Fragen. Alleine der Versuch die Fragen hinreichend zu beantworten sollte ein guter Start sein.

a) Möchtest du die moderne privatisierte Bahn, die BR Era oder doch eher die Dampflokzeit nachbilden? Jede dieser Zeit hat ihre Besonderheiten.

b) Hast du eine bestimmte Region die du nachbilden möchtest? Es gab viele verschiedene Bahngesellschaften aus denen vier großen Gesellschaften entstanden. Jede der Big Four hatte ihre Eigenheiten, die bis in die heutige Zeit Auswirkungen haben.

c) Möchtest du eine Modellbahn bauen oder eine Spielbahn? Beides hat seine Berechtigung, ist sinnvoll und macht Spaß. Muss es unbedingt Hornby sein, oder würdest du auch Bachmann oder Heljan Loks einsetzen?

Als Einstiegslektüre zum Thema Britische Bahnen möchte ich dir wärmstens Beginners Guide to Model Railway Goods Service empfehlen.
- Der Abschnitt Outline History of the British Railway Network gibt einen schnellen Überblick über die Geschichte der Eisenbahn auf der Insel.
- Im Appendix 2 Pre Grouping and Joint Companies werden die bekanntesten Gesellschaften der Damplokzeit kurz beschrieben.
Darüberhinaus gibt die Seite viele Informationen für Einsteiger zu Bahnanlagen, Signalen, Fahrzeugen und Güterverkehr.

Wenn du etwas über moderne Bahn lesen möchtest und dein Zeitschriftenhandel im Bahnhof keine englischen Zeitschriften führt, dann kann ich dir den Railway Herald empfehlen. Dort gibt es eine kostenlose Zeitschrift als PDF zum downloaden.

Bitte überstürze deine Anschaffungen nicht, es wäre schade wenn das viele Geld für etwas drauf geht, was sich später als unnötig herausstellt.

Grüße

Mac

Don't Panic!


florian1994 Offline



Beiträge: 41

27.12.2010 11:29
#10 RE: Startsets von Hornby Antworten

Ich habe eigentlich eine moderne Bahnanlage im Kopf so ungefähr von heute. Aber auf dieser möchte ich auch Dampfloks einsetzen.
Ich möchte keine Spiel sondern eine Modellbahn. So die Region um London herum würde ich gerne nachbilden auch mit Oberleitungen.
Der Hersteller ist mir egal hauptsache ist für mich das es gut aussieht.


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.050

27.12.2010 16:50
#11 RE: Startsets von Hornby Antworten

Florian,

was noch interesant zu wissen wäre, ist ob es eher städtisch oder ländlich sein soll, eher Hauptstrecke oder Nebenbahn, und ob Du mehr Wert auf Personen oder Güterverkehr legst.

Markus


florian1994 Offline



Beiträge: 41

27.12.2010 17:01
#12 RE: Startsets von Hornby Antworten

es sollte eine ländliche Hauptstrecke sein mit Personenverkehr im Vordergrund


1/43er Offline



Beiträge: 89

27.12.2010 17:36
#13 RE: Startsets von Hornby Antworten

...mit Verlaub, lieber MacRat,

absolute Wahnsinns-Links. Man findet sogar Grundschemata von Güter-Bahnhöfen.... auch von mir: Vielen Dank!



Liebe Grüße

Carsten


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.833

27.12.2010 19:42
#14 RE: Startsets von Hornby Antworten

Schau dir mal bei Bachmann den Triebwagen Class 150 an. Artikelnummern sind 32-925, 32-926 und 32-935.

Diese könnten zu deinem Thema passen (und auch alles andere, was bei Bachmann mit Epoche 9 gekennzeichnet ist).

Den 150er gibt es bestimmt auch im Set mit der Bachmann Dynamis bei Olivias Trains (siehe Link oben).


Beste Grüße

Torsten


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

28.12.2010 10:13
#15 RE: Startsets von Hornby Antworten

London, Alles auf einem Haufen und doch fein säuberlich getrennt, Diesel, OHLE, Third rail und zig verschiedene TOCs (Train Operating Companies). Da sollte sich was passendes finden lassen. Wir haben hier mindestens einen London Experten im Forum. Bestimmt kann auch jemand Empfehlungen für Bücher geben. Am besten ist allerdings immer ein Vor-Ort-Termin .

Zum Thema OHLE gibt es auch Lesenswertes. Pflichtlektüre sind meiner Meinung nach An Intruduction to OLE von Jim Smith Wright und British Railway 25Kv Overhead Equipment For Railway Modellers von Clive Mortimore. Jim ist in diesem Forum als Jim S-W angemeldet. Du hast sicher schon seinen Thread Birmingham New Street gesehen. Das Thema OHLE wird allerdings gerade erst von den Herstellern entdeckt. Daher ist das Angebot an EMUs sehr dünn. Von Bachman ist ein class 350 angekündigt. Damit könnte man sich schon mal von London Euston aus auf die Suche nach einem geeigneten Vorbild machen. Von Bachmann gibt es auch den First Great Western class 166, eine DMU. Da muss man zwar ein bisschen basteln um DCC einzubauen, aber es ist möglich. Damit könnte man sich zB. etwas auf der GWML von London Paddington aus etwas suchen. Third Rail ist ebenfalls ein ganz eigenens Thema (und laut Aussage von Experten genauso schwierig zu modellieren wie OHLE).

Vielleicht noch ein kleiner Tipp, versuche dich mit deinem Thema beim Vorbild auseinanderzusetzen, so viel wie möglich zu lernen und erst dann die Modelle kaufen, wenn du weißt was du bauen möchtest. Auch wenn es schwer fällt. Google Maps Satelliten Bilder können helfen eine interessante Station zu finden und im englischen Wikipedia findet man dann welche TOC die Station anfahren. Ich weiß immer noch nicht so genau wo wir dich "abholen" sollen. Warst du schon mal in England oder London? Hat dich etwas besonders fasziniert?

Mac

Don't Panic!


Seiten 1 | 2
Class 70 »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hornby R 3992 , LNER Class A4 , Commonwealth Of Australia ...
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von TTR TRIX
0 11.07.2024 18:56
von TTR TRIX • Zugriffe: 47
Hornby News 2023
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
18 27.04.2023 10:51
von Railcar • Zugriffe: 806
Hornby LNER Thompson A 2/3 class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 31.07.2021 13:32
von Frank.S • Zugriffe: 358
Hornby "Rocket" train pack
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
15 15.05.2021 22:36
von FelixM • Zugriffe: 1274
Hornby Dublo - Terminus und Startset
Erstellt im Forum Trading Post von secr777
2 06.09.2018 08:28
von secr777 • Zugriffe: 463
Hornby HST-Mk3 mit Symoba ausgestattet
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
0 30.01.2017 14:03
von Aldwych • Zugriffe: 334
Google gratuliert Frank Hornby zum 150. Geburtstag
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
2 16.05.2013 09:01
von Dieter Weißbach • Zugriffe: 529
CONRAD hat HORNBY
Erstellt im Forum Spur OO von Rorkes Drift
4 03.01.2013 16:02
von EVO-X • Zugriffe: 575
Liste Hornby Terrier
Erstellt im Forum Spur OO von Knockando
6 23.07.2012 22:20
von FelixM • Zugriffe: 617
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz