Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.875 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2
sven1504 Offline




Beiträge: 208

04.07.2010 22:08
Dapol Class 58 Antworten

Hallo Zusammen,

ich habe am Freitag meine Dapol Class 58 in...natürlich im EWS Lack bekommen. Kurz und knapp...sieht gut aus und läuft ausgezeichnet.

Viele Grüße
Sven

Sparen wir Zeit, wenn ich gleich verrückt werde?

Angefügte Bilder:
Dapol Class 58-1.jpg   Dapol Class 58-2.jpg   Dapol Class 58-3.jpg  
Als Diashow anzeigen

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

05.07.2010 14:07
#2 RE: Dapol Class 58 Antworten

und jetzt 40 MerryGoRound Wagen dahinter ...


j.v.berndt Offline

Moderator


Beiträge: 429

05.07.2010 16:59
#3 RE: Dapol Class 58 Antworten

sehr schönes modell und dann natürlich arbeiten lassen, aber ob da 40 wagen gezogen werden. anhängen kann man sie ja, aber ob sich das gute stück dann überhaupt 1mm bewegt, bei der hängelast.

Jörg, mit freundlichem Gruss aus Sachsen


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

05.07.2010 19:53
#4 RE: Dapol Class 58 Antworten

das wäre Blöd, gerade in N lassen sich ja lange Züge bilden! ... denn die Loks zogen ja "Traditionell" diese Wagen im schweren Kohleverkehr ... aber auch vor einem Sonderzug von Enthusiasten gab es!

Homepage über Class 58 mit Interesannten Hintergrundinfos -> http://www.c58lg.co.uk/

ich hab die 58 001 von Heljan und passend dazu 9 MGR Wagen ...


class37 Offline




Beiträge: 522

05.07.2010 19:56
#5 RE: Dapol Class 58 Antworten

Da hat ER wieder zugeschlagen.
Sattes Teil, Decoder rein und drauf auf´s BW ;-)

Ich glaube wir müssen unbedingt mal ein Fahrevent mit Modern Zeug machen...................

Gruss

Class37

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.044

05.07.2010 20:05
#6 RE: Dapol Class 58 Antworten

Nichts dagegen, wenn genügend Rollmaterial vorhanden ist.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

05.07.2010 20:50
#7 RE: Dapol Class 58 Antworten

@ 37er Andreas ... eine Class 58 macht sich neben einer 37er sehr gut, bloß das die beiden sich nicht Vertragen, damit meinte ich das sie zusammen nicht Doppeltraktionsfähig sind!

die 58er waren ja nur 18 Jahre im Einsatz (die letzte 58050 dagegen nur 14) und wurden "grundlos" Abgestellt -> 267kN Anfahrzugkraft die 58 und nur 260kW die 66 ... aber vermutlich war die Stückzahl ausschlaggebend (die 59er Prototypen fahren ja noch immer!)


sven1504 Offline




Beiträge: 208

07.07.2010 14:45
#8 RE: Dapol Class 58 Antworten

@Andreas,

ja das hat ER und ihr seid Schuld aber jetzt ist erstmal Schluß, noch die beiden HST´s und dann hab ich erstmal alles an motorisierten Material. Jetzt müssen erstmal einige Wagen her...

@Andreas und Markus
Ein Fahrevent in Modern...hmmm...wenn es für mich als Autolosen erreichbar ist, mach ich doch glatt mit

Nochmal zum Fahrverhalten nachdem sie jetzt eine Stunde eingefhren wurde, die 58 klingt deutlich mehr nach einem Rasierapparat als die anderen Dapol Loks, aber das wurde im RMweb auch schon festgestellt. Was man noch ergänzen sollte, analog ist die Lok deutlich langsamer unterwegs als z.B. die Class 66 oder 67. Nicht nur die Endgeschwindigkeit ist geringer auch habe ich den Eindruck, dass sie mehr Strom zieht als die Anderen. Ebenso scheint sie mir etwas schwerfälliger unterwegs zu sein, aber vielleicht liegt es auch am Geräusch.

Viele Grüße
Sven

Sparen wir Zeit, wenn ich gleich verrückt werde?


churnet valley Offline




Beiträge: 421

07.07.2010 20:09
#9 RE: Dapol Class 58 Antworten

Hi Swen,
ich habe auch die 58037 gekauft, der steht zur zeit in Eastleigh ohne Fahrgstell. Die Handrails unter den Führerhausfenster müssten Weiss sein.Ein Problem das fast alle Dapol Loks haben. Dapol haben der Modell mit absicht langsamer gemacht um die Prototypen an zu passen.Sechsunddreizig HAA´s waren den Norn, nicht wegen des Gewchts sondern die Länge des Züges. Darum haten am Anfang EWS Kohlezuge mit 102 Tonne Wagons(HTA) neunzehn Wagons und Freightliner(HHA) durch ihren länge siebzehn, jetzt dürfen die mehr Wagons ziehen.
Schöne grüße
Dominic


sven1504 Offline




Beiträge: 208

11.07.2010 00:15
#10 RE: Dapol Class 58 Antworten

Hallo,

@Dominic,

jetzt wo du es schreibst habe ich das mit dem Getriebe auch gelesen. Ist also ähnlich wie hier zu lande bei Brawa.

Ich habe gerade mal wegen der MGR Wagen geschaut, bei Peco gibt es ja nun welche...aber, welcher ist den epochal gesehen der Richtige für die EWS Lok? Der HOP-AB (NR300), der BR Railfreight (NR301) oder der BR Trainload Coal Livery (NR302).
Wie sieht es denn mit den China Clay Wagen von Peco aus, wären die auch geeignet? z.B. der NR305 ECC in blau/silber (http://www.ehattons.com/images/products/NR305_1.JPG)

Viele Grüße
Sven

Sparen wir Zeit, wenn ich gleich verrückt werde?


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

11.07.2010 17:31
#11 RE: Dapol Class 58 Antworten

58037 (ref: class 58 locomotive group)
- EWS Livery seit 1997, die Erste EWS-Lok mit Beasties!
- bis 2001 MGR coal, ging 2001 nach Eastleigh, u.a Transport von Stein, Öl, Autos und Bauzügen (Vielleicht auch china clay?),
- spätestens 2002 abgestellt

HAA - Farish, Peco, Minitrix - Which is best? --> http://www.rmweb.co.uk/community/index.php/topic/6064-mgr/

Für post 1997er Kohle meistens die offenen HAA, zB. unbranded brown GF373-900C, EWS branded GF373-901B. Wagen aus der Sectorisation-Zeit, wie "coal sector", "transrail", gehen wohl nur für Anfang der 90er, post 2000 könnte gewagt sein. "Railfreight" ist 80er, also noch früher.

china clay - Ja, silver bullets http://philgrain-railway.fotopic.net/p2199933.html, http://www.rmweb.co.uk/community/index.p...post__p__132667.

Welche "Freiheiten" man sich mit diesen Infos erlauben kann, bleibt deiner Kreativität überlassen.

Mac

Don't Panic!


churnet valley Offline




Beiträge: 421

13.07.2010 20:49
#12 RE: Dapol Class 58 Antworten

@Swen,
alle MGR Kohlezuge den ich bis jetzt über den letzten Zehn Jahre haben waren immer gemischt mit Wagon in alle Farben, ein kompetten Zug nur in in EWS Farben ist nicht normal. Ich habe beiden sorten (Peco und GF), die besten sind die neuern vom GF. Die china clay hopper vom Peco kannst du nicht nehmen ,da die nur in Cornwall benützt werden. Als die 66´s die MGR Züge übernommen haben, sind die 58´s für andere Züge benützt worden.Ab und zu mal auch für den Connectrail vom Bescot zu Longport, und diesen Züge waren ein richtige mischung gewesen, inklusive Siler Bullets vom Cliffe Vale (Stoke).Die sind auch vor Steinzüge in East Anglia benützt worden.In 2001-2002 sind die restliche 58´s nach Eastleigh gewandert, aber wir haben 58024 in Juli 2002 in Toton und 2 Tage später ist er durch Stafford mit ein leeren Sonderzug gefahen.
2002 sind auch die Virgin und EWS 86´s abgestellt und die letzten vom Class 47 Cross Country Züge gezogen worden.Die 58´s waren noch viel zu gut um zu verschrotten und sind teilweise in Ausland gelandet.

Viele Grüße

Dominic


sven1504 Offline




Beiträge: 208

19.07.2010 22:44
#13 RE: Dapol Class 58 Antworten

Hallo Zusammen,

@Mac und Dominic
Vielen Dank für die Auskunft...Schade, die China Clay Wagen sind soooooo schön. Aber ich habe mich wohl für die HAA Wagen von Graham Farish entschieden, denn wie es der Zufall so will habe ich seit einige Jahren hier zwei liegen...und gleich mal Stellprobe gemacht
Gehen eigentlich auch die Dogfish von Dapol, die sind ja überall im Angebot.

Sparen wir Zeit, wenn ich gleich verrückt werde?

Angefügte Bilder:
Dapol Class 58-4.jpg   Dapol Class 58-5.jpg  
Als Diashow anzeigen

MacRat Offline




Beiträge: 1.466

19.07.2010 23:58
#14 RE: Dapol Class 58 Antworten

Deine HAA brauchen noch ein bisschen Farbe, sie sehen so blass aus.

Dogfish sind nur für Schotter verwendet worden. Sie konnten so entladen werden, das der Schotter neben die Gleise fiel. Aber sie können in einem engineering train auch hinter einer class 58 fahren, besonders hinter einer EWS. Nur nicht mit HAA zusammen, fürchte ich. Die Dogfish wurden als Ganzzüge zu Steinbrüchen gefahren und dann beladen in engineering yards abgestellt, bis sie gebraucht wurden. Dann wurden sie mit anderen Bauzugwagen zum Einsatzort gefahren.

Mac

Don't Panic!


churnet valley Offline




Beiträge: 421

20.07.2010 21:02
#15 RE: Dapol Class 58 Antworten

Hi Swen,
die Dogfish Wagon kannst du nicht mit ein Class 58 benützen, da die haben Drucklose Bremsen, die Class 56,58 und 60 haben nur Druckluftbremsen und kein Zugheizung.
Gruße

Dominic


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dapol Class 66 deutsche Versionen bei MU
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von wgura
4 09.04.2023 10:09
von Railcar • Zugriffe: 157
Dapol Class 66 Neuankündigung
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
16 30.10.2021 22:14
von FelixM • Zugriffe: 1428
Dapol Class 156 Stromübertagungsproblem beheben.
Erstellt im Forum Spur N von McRuss
0 11.09.2017 14:42
von McRuss • Zugriffe: 292
Dapol Class 68
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
1 17.03.2016 22:34
von Jubilee • Zugriffe: 503
Dapol Class 86 Network Rail Pärchen
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
0 01.11.2012 12:26
von sven1504 • Zugriffe: 315
Dapol Class 56
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
0 22.08.2012 21:00
von sven1504 • Zugriffe: 365
Dapol Class 67 der DBS
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
4 10.07.2011 18:53
von churnet valley • Zugriffe: 793
Dapol class 66 - 66181
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
3 05.06.2010 21:10
von sven1504 • Zugriffe: 612
[b] Dapol Class 66 Freightliner #66566
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von kpernau
0 13.03.2008 18:26
von kpernau • Zugriffe: 446
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz