Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 749 mal aufgerufen
 Spur OO
Sir Madog Offline



Beiträge: 74

14.06.2010 14:15
Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Die Planung meiner Anlage ist abgeschlossen und ich fange an, das nötige Material einzusammeln. Peco weichen gibt es ja deutlich günstiger im Mutterland der Eisenbahn, aber bei Flex-Gleisen fehlt mir noch eine geeignete Lieferquelle, die nicht nur Packungsgrößen von 25 yards und mehr verkauft. Gibt es da etwas in unserem Lande?

Gruß

Ulrich

In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet!


SouthEast Offline



Beiträge: 454

14.06.2010 15:22
#2 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Hallo Ulrich
ich kaufe meine Gleise immer hier: http://www.modellbahn-atelier-berlin.de/
Wenn man ungefähr die Anzahl der Gleise weiß muss man rechnen, ob sich evtl.ein Kauf auf der Insel lohnt.
Ansonsten kann der Modellbahnhändler um die Ecke auch welche besorgen, wenn er Weinert Händler ist.


Viele Grüsse
Stefan (SouthEast)


Sir Madog Offline



Beiträge: 74

14.06.2010 17:08
#3 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Danke für den Tipp. Hab das gerade mal gecheckt, die Preise liegen so 40 % über dem Preisniveau in UK und es gibt nur Code 75 Gleis (oder das Ami-Gleis mit Code 83). Alernative könnte ich noch das Piko A-Gleis nehmen, bin mir aber nicht sicher, ob die doch eher "deutschen" Schienenstühle mir nicht das Aussehen versauen. Eventuell möchte ich auch Stromschiene, wie auf der frühreren SR legen. So wie es jetzt aussieht, werde ich mir doch einen 25er Pack in UK bestellen.

Gruß

Ulrich

In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet!


SouthEast Offline



Beiträge: 454

14.06.2010 18:14
#4 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Ulrich, ich habe bei thesignalbox auch mal ein 12er Pack geordert, das war kein Problem. Von PIKO würde ich Dir abraten, dann kannst Du vom Preis her auch das PECO Code 75 beim dt. Händler kaufen. Wenn, dann eher Tillig Elite. Habe ich bei mir auch teilweise verbaut.
Bei den Weichen konsequent PECO Code 75 und in GB bestellen.
Bei thesignalbox kannst Du die Stromschiene gleich mit ordern.

Viele Grüsse
Stefan (SouthEast)


Sir Madog Offline



Beiträge: 74

14.06.2010 19:17
#5 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Das ist genau die Menge, die ich brauche. The Signal Box nimmt dafür 30 GBP - ein toller Preis, mehr als ein Drittel billiger, als in Deutschland. Bei den Weichen sind die sogar noch günstiger, als Rails of Sheffield! Wenn die jetzt noch PayPal akzeptieren, kriegen die meine Bestellung!

Edit: Das tun sie nicht - so ein Mist! Hab keine Kreditkarte mehr...

Gruß

Ulrich

In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet!


Isambard Offline




Beiträge: 30

16.06.2010 20:12
#6 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Wenn es um Code 100-Gleis geht, ist das Standardgleis von Roco (Neusilber-Schienenprofil 2,5 mm) völlig kompatibel mit Peco Streamline Universal.
Es gibt das normale Flexgleis 42200 und das halbstarre Flexgleis 42201 (ideal für lange gerade Strecken). Zwar steht das 2,5 mm-Programm nicht mehr im aktuellen Roco-Katalog, aber davon liegt noch eine ganze Menge herum bei den deutschen Händlern.
Gruß
Derek


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2010 19:37
#7 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Tach Stefan, also bei mir liegen enige Meter Piko-A-Flexgleis. War noch da und wollte verbaut werden. Mit den Höhenausgleich-Schienenverbindern von Roco lassen die sich wunderbar an die Peco-75 Gleise anbauen. Bis jetzt hatte ich noch keinen Ärger damit, was soll bei Flexgleisen auch schiefgehen.... :-)

Grüße, LMS


SouthEast Offline



Beiträge: 454

19.06.2010 19:26
#8 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Hallo Daniel,
natürlich rollen die Züge auch über PIKO-A-Gleis. Aber wenn ich zu Baubeginn die Wahl habe, dann würde ich PECO Code 75 nehmen.

Viele Grüsse

Stefan (SouthEast)


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

19.06.2010 20:05
#9 RE: Lieferquelle für Peco Flex-Gleis Antworten

Eine günstige Quelle für Peco Flexgleise ist der Schmalspurspezialist KS Modellbahnen in Waldlaubersheim. Siehe:
http://www.ks-modelleisenbahnen.de/ Versand dürfte kein Problem sein.

Andreas


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Peco Spring Report 2020
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von MacRat
1 05.02.2020 20:37
von Class150 • Zugriffe: 177
EM-Gleis von Peco
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von FelixM
9 06.11.2018 23:50
von wartenbes • Zugriffe: 518
009-Modellvorstellung: Glyn Valley Tramway Coaches von Peco
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von stonetown
4 17.09.2016 16:00
von Railfun • Zugriffe: 800
OO Bullhead Track von Peco
Erstellt im Forum Spur OO von Ralf
9 11.09.2019 10:13
von Ralf • Zugriffe: 1061
Peco 124er Weichen mit durchgehender Weichenzunge?
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Sauerländer
3 07.01.2016 21:41
von blackmoor_vale • Zugriffe: 426
Fragen zum Peco-N-Gleissystem
Erstellt im Forum Spur N von wartenbes
7 25.08.2015 23:14
von wartenbes • Zugriffe: 1173
Peco Gleis Sonderaktion bei Modellbahn Kramm
Erstellt im Forum Spur N von haeckmaen
0 26.12.2013 18:23
von haeckmaen • Zugriffe: 748
Peco Doppelweiche SL-E399F
Erstellt im Forum Spur N von Oberfranke
3 22.01.2013 09:17
von Oberfranke • Zugriffe: 645
Peco Code 55 Templates
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
0 30.05.2012 21:24
von MacRat • Zugriffe: 307
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz