Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.163 mal aufgerufen
 Historisches Forum
gresley Offline



Beiträge: 336

25.02.2010 12:32
nutzloses wissen Antworten

Hi All,

Habe gerade in meine riesen bibliothek ein interressantes aber nutzloses sache entdeckt. Ein paar bilder von eine (mir unbekannte) Deutsche Schienenbus in Nord England. Mehr info folgt wenn jemand sich dafür interressierts.

gresley


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.821

13.03.2010 10:14
#2 RE: nutzloses wissen Antworten

Nutzlos ist nichts und niemand,

kann immer noch als schlechtes Beispiel verwendet werden.

Um was für einen Schienenbus handelt es sich denn?

Gruß

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

13.03.2010 10:58
#3 RE: nutzloses wissen Antworten

vermutlich um ein Waggon & Maschinenbau Railcar ... andere Deutsche Fabrikate kenne ich nicht! Eines dieser Triebwagen wurde mal in Bundesbahn Triebwagenrot umlackiert ...


gresley Offline



Beiträge: 336

13.03.2010 22:16
#4 RE: nutzloses wissen Antworten

Ddennis,

Ja, so ist es. Ich gebe morgen etwas mehr dazu, aber habe in meine Deutsche bücher kein ähnliches Triebwagen gefunden.

gresley


Sir Madog Offline



Beiträge: 74

14.03.2010 07:28
#5 RE: nutzloses wissen Antworten

Wer suchet, der findet!

Auch in das UK hat es ein Schienenbus-Derivat aus Uerdingen verschlagen.

Unter http://www.railcar.co.uk findet man Folgendes:

"Waggon und Maschinenbau Railbus
Built by Waggon und Maschinenbau, GmbH
Introduced : 1958 Coupling Code : n/a
Body : 41ft 10in Engine : Buessing 150hp
Transmission : Mechanical

Supplied by the German builder Waggon und Maschinenbau, G.m.b.H., of Donauworth, the underframe and power equipment, transmission and brake gear was generally similar to the Uerdingen type of railbus, at which time there was around 700 vehicles in service on the German Federal Railway. Wherever possible standard production components were used to aid supply of spares.

The cars worked mainly on the ER, although there was a small period on the LMR. They were withdrawn by 1967."

Durch das schmalere Lichtraumprofil wirkt der Schienbus sehr hochbeinig, was durch die in der Wagenmitte angeordneten Türen noch verstärkt wird. Aber kein Zweifel - es ist ein echter Uerdinger!

Gruß

Ulrich

In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet!

Angefügte Bilder:
WMpromo.jpg  

gresley Offline



Beiträge: 336

14.03.2010 12:16
#6 RE: nutzloses wissen Antworten

. . . . und noch etwas:

Ins gesamt 5 stuck gebaut und geliefert, 1958. Alle nach Cambridge, (E Region). Bald gab es probleme mit den Buessing Motoren. Drei stuck bekam ersatz motoren von den Britischen firma AEC. Die BR Nummern war E 79960 bis E 79964. Nr E 79961, E 79963 und E 79964 bekam die ersatz motoren. Nr E 79961 und E 79964 ging nach nord England (Buxton, LM Region), wo sie eingesetzt waren auf die strecke Buxton - Millers Dale. Diese strecke war in Marz, 1967 still gelegt. Ich denke das die Fahrzeuge waren auch zu diese zeit verschrottet, aber ich bin nicht 100% sicher.
Nr 79964 ging zu den Keighley and Worth Valley Railway, aber ob es immer noch da ist weiss ich nicht. In das Buch "Scenes from the past, Nr 2, The Railways around BUXTON" sind 2 bilder diese Fahrzeuge (in normale dienst) in Buxton. Eine ist Nr E 79964, photografiert am 27. Jul, 1966. Das 2. photo zeigt eine Fahrzeug aber es ist nicht sicher welche, Nr 79961 oder 79964, kurz vor der stilllegung, anfang 1967.

gresley


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

15.03.2010 21:02
#7 RE: nutzloses wissen Antworten

probleme mit Büssing? sind eigentlich recht robuste Motoren, ein mir bekannter Schienenbus hat damit keinerlei Probleme, nur der Kühler wird oft zu heiss!

nun in Uerdingen wurden die nicht gebaut - die W&M war in Donauwörth und hatte in Lizenz von Uerdingen die Triebwagen gebaut. Auch bei der Bundesbahn gab es Waggon & Maschinenbau Triebwagen, diese hatten allerdings nicht das Markenzeichen "Uerdinger-Raute" vorne an der Zierleiste!


dixie Offline




Beiträge: 571

18.03.2010 01:49
#8 RE: nutzloses wissen Antworten

siehe auch hier im Bild...

Gruss in die Runde

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/

Angefügte Bilder:
Railbus_79964_at_York_Railfest.JPG  

Belfast & County Down Offline




Beiträge: 55

26.08.2010 14:53
#9 RE: nutzloses wissen Antworten

Übrigens ist vor einigen Jahren auf der NYMR eine Diesellok in Farbgebung und Beschriftung der DB-V 200 gefahren.
Es handelte sich um eine Vertreterin einer dieselhydraulischen Klasse der Western Region von BR, die auf der V 200 basierte.
Ich habe ein Foto im Internet gefunden und musste zweimal hinsehen!
Leider weiß ich augenblicklich nicht mehr, welche Lok das war.
In einer stillen Stunde werde ich danach suchen.
Gruß
Jürg


Nora Offline




Beiträge: 133

15.05.2014 13:50
#10 RE: nutzloses wissen Antworten

Hallo
weiß jemand wo Bilder der Inneneinrichtung im Netz des TW zu finden sind,- möchte in den Dapol TW gerne eine bauen aus Karton

viele liebe Grüße
Nora


Trainbird Offline



Beiträge: 4

15.05.2014 19:58
#11 RE: nutzloses wissen Antworten

Hallo Nora,

ich habe hier ein altes RAIL Heft von 95 mit einem dreiseitigen Artikel über den Triebwagen. Eins der Fotos zeigt auch den Innenraum, wenn auch nicht besonders groß. Bei Interesse könnte ich den Artikel einscannen.

Viele Grüße
Thomas


Dieselpower Offline



Beiträge: 118

15.05.2014 22:07
#12 RE: nutzloses wissen Antworten

Hallo zusammen,
den Beitrag habe ich erst durch die aktuellen Einträge entdeckt, weiter oben schreibt jemand, daß der VT sehr hochbeinig daherkommt.

Ja klar, nicht nur wegen des schmalen Lichtraumprofils - schaut mal, wo der im Vergleich zum VT98 die Puffer hat, der ist "höhergelegt", um mit den Bahnsteighöhen in GB mitzuhalten. Einen ähnlichen Umbau hat auch seinerzeit (Ende der 70er Jahre) der Werkstatt-VT 1 der ehem. Köln-Bonner Eisenbahn über sich ergehen lassen müssen, um auf den Mischverkehrsstrecken mit der Kölner Stadtbahn unbeschadet an Hochbahnsteigen vorbei zu kommen...

http://www.roter-brummer.de/fahrzeuglist...zeugnummer=1792

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Nicht mehr aktiv...


Dieselpower Offline



Beiträge: 118

15.05.2014 22:14
#13 RE: nutzloses wissen Antworten

Laut dem Buch "DMU compendium" von Colin Boocock aus dem bekannten Ian Allan-Verlag haben 4 der 5 WMD-Railbuses überlebt.
79962 und 79964 sollen noch auf der Keighley & Worth Valley Rwy. in Yorkshire laufen, wo sie zu BR-Zeiten bereits daheim waren, 79960 und 79963 befinden sich wohl bei der North Norfolk Rwy. (Auflage des Buches 2011)!

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Nicht mehr aktiv...


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

16.05.2014 00:38
#14 RE: nutzloses wissen Antworten

Hallo,

79960 ist bei der North Norfolk.


IMG_0755 von – FelixM – auf Flickr

Der andere WMD-Railbus befindet sich aber im East Anglia Railway Museum in Chappel & Wakes Colne.


IMG_1094 von – FelixM – auf Flickr

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CDA für China Clay offiziell ausgemustert
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von FelixM
4 16.08.2023 01:08
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 217
Rangieren im NRM in York
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von FelixM
0 21.05.2023 16:08
von FelixM • Zugriffe: 93
Freightliner Mendip Trains nutzen Acton Yard nicht länger
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
1 12.11.2022 19:26
von FelixM • Zugriffe: 237
Ausländisches Rollmaterial in UK und Irland
Erstellt im Forum Historisches Forum von AGBM
3 22.09.2022 17:51
von AGBM • Zugriffe: 400
Frachtraten
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Knockando
22 27.10.2021 22:58
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 540
Lionheart/Dapol Mk1 Coaches Kurzvorstellung
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von blackmoor_vale
10 20.11.2021 06:51
von blackmoor_vale • Zugriffe: 471
1938 London Transport U-Bahn Züge im Jahr 1995.
Erstellt im Forum Historisches Forum von 45669
2 10.04.2021 19:23
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 312
Dapol LSWR B4 "Guernsey"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
4 08.02.2024 18:46
von Guardian • Zugriffe: 500
Londoner Straßenbahn
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
0 01.03.2008 22:17
von Aldwych • Zugriffe: 571
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz