Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 767 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

23.11.2007 00:09
[Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo,

so für mein U-Bahn Layout, habe ich erstmals eine Grobskizze erstellt!



Der Oberste Bahnhof ist der Trennungspunkt zwischen U-Bahn und Mainline! - auf der rechten Seite ist ein typisches Reversing Siding wie man es z.B. von Amersham kennt!

der Mittlere Bahnhof ist ein Mischbahnhof für U-Bahn und Mainline, und sollte eine ehemalige Durchgangsstation darstellen, wobei das Gütergleis noch von einem Unternehmen genutzt wird. Hier fahren sowohl die Mainline als auch ein Shuttle (U-Bahn) zwischen dem Oberen Bahnhof und dem mittleren!

der unterste Bahnhof ist eine "Tube" Station nur für Tube Züge - das reversing Siding sollte real nicht dasein - der Zug fährt (in der Phantasie in die Stadt) auch der nördlichste (oberste) Bahnsteig der untersten Station wird nicht dargestellt, da man ihn nicht zu sehen bekommt!

was hält Ihr von dem Layout - 3 Bahnhöfe sollten sein (keine großen Bahnhöfe) - allerdings braucht meine GWR Pannier (der Londoner U-Bahn) eine kleine Aufgabe, deswegen ein kleines Gütergleis! (evtl im oberen Bahnhof auch ein Gütergleis?)

die U-Bahnzüge sind nicht lang, aber an den Mainline Bahnsteigen sollten schon Lokomotive mit 4 Mk1 Wagen halten können!

---------------------------------------------

Dieses Layout ist keine "Vollplatte" sondern aus schmalen Modulen (was hält Ihr davon?)

das Layout sollte mit meinem Spur 00 Mainline Layout (mit Schattenbahnhof) anschliessbar sein! (oder an andere via "Jokermodul")

Was könnt Ihr dazu sagen - überschätze ich mich damit?

sollte ich mein Layout ändern, wenn Ja, was/wie mache ich es damit es nicht langweilig wirkt?

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.269

23.11.2007 07:42
#2 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo Dennis,

sieht interessant aus, wobei könntest Du den mittleren Bahnhof nicht zwischen oberen und unteren Bahnhof bauen, und dann zwischen mittleren Bahnhof und unteren Bahnhof der Abzweig wo sich Mainline von Tube trennt.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

23.11.2007 13:28
#3 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

aber dann könnte ich ja nur Tube Züge fahren und keine "Großprofilzüge" (die Sub-Surface Züge der Londoner U-bahn haben das selbe Lichtraumprofil wie eine Class 66)

und ich wollte als Anlagenplanung ein Bahnhof für alles, und via eine Abzweigung in ein Bahnhof wie der vorgehende und die Andere Richtung der Abzweigung in den Tube Tunnel (Röhre)

----------------------------------------------------------------

Oder sollte ich noch eine Kehrschleife (Kehrschleifenschaltung!) benutzen - oder doch ein Simples Oval!

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.269

23.11.2007 13:53
#4 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo Dennis, ich glaube Du hast mich mißverstanden. Ich dachte das der oberer Bahnhof Mainline und Tube beinhaltet, dann der Zwischenbahnhof auch für Tube und Mainline und dort trennt sich dan Tube und Mainline, die Tube verschwindet im Tunnel und führt weiter zum Dritten Bahnhof. Als ich vor ein paar Jahren in London war, war ich an einer Station die an den beiden Bahnsteigen von Tube und DMU's angefahren wurde, war glaube ich etwas östlich von Liverpool Street Station.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

23.11.2007 16:36
#5 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Doch ist schon richtig, der oberste ist U-Bahn (Surface und Tube) sowie Mainline, der Mittlerste das selbe wie oben und der unterste ausschließlich für die Tube Züge der U-Bahn - Surface Züge der U-Bahn können da nicht reinfahren!



was ist damit? - hier habe ich auch 3 Bahnsteige, allerdings ist der mittlere Bahnhof jetzt kein Sackbahnhof mehr sondern ein Durchgangsbahnhof.

Wobei der Oberste und Mittlerste auch von Mainline Züge Benutzt werden können, und der unterste nur von Tube Zügen!

-----------------------------------------------------------------------------

Oder sollte ich nur eine Anlage machen für Tube Züge, und die Surface U-Bahn auf meiner Mainline Anlage?

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.269

23.11.2007 17:10
#6 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Sieht gut aus Dennis, evtl. könntest Du dann vom Durchgangsbahnhof zum Tubebahnhof noch einen Abzweig wo die Mainline abgeht und dann evtl. in einen Schattenbahnhof mündet.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

23.11.2007 17:59
#7 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

hatte ich mir auch gedacht - aber ist das denn nicht zuviel?

----

Du kannst es Dir nicht vorstellen was ich schon alles Geplant hatte - meistens ging´s ins Utopische - habe immer das Gefühl, ich kann sowas nicht!



so stellst du dir das vor? da die Tube keine Steigungen bewältigen kann (das einzigste Manko!) dürfte der Platz rar sein!

Was hälst Du von einem kleineren Layout der Tube?

Kennst Du die Waterloo & City Line? wenn ich das Originallayout übernehme (nur die Gleise, etwas modifiziert.



der linke Bahnhof ist Tube und der rechte ist im freien - die Tunnel hab ich jetzt nicht nachgestellt - evtl. könnte das Depot (ganz Rechts) noch zugang zur Mainline haben - so hat die GWR Dampflok ein kleines Einsatzfeld!

Der Linke Bahnhof kann auch ein "unechter" Durchgangsbahnhof sein - in dem die Züge über einem Wendegleis (für den Betrachter dann nicht sichtbar, im Plan übrigens nicht markiert!) wenden.

------------------

ich hoffe ich überfordere euch nicht mit meinen Planungen - aber bin an eurer Kritik und Kommentare Interessiert - da diese Anlage auch Ausstellungsfähig werden soll!

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.269

23.11.2007 18:38
#8 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

So in etwa hatte ich mir das vorgestellt Dennis, auch der reine Tube Entwurf hat was für sich.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

23.11.2007 19:06
#9 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

was findest Du besser unter den beiden Layouts: das kleine wie Waterloo & City oder das Größere, wobei das kleinere auch Günstiger wird, und übersichtlicher - auch schneller im Aufbau und lässt sich leichter im Auto transportieren!

Meinst Du ich sollte das Untere nutzen und etwas modifizieren?

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.269

23.11.2007 19:46
#10 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Ich finde beiden Varianten gut, machs doch so daß Du zunächst die reine Tube Version baust, aber schon bei der Planung könntest du sie so auslegen, daß sie zu einem späteren Zeitpunkt in die Tube- Mainline Version integriert werden kann.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

23.11.2007 20:11
#11 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

genau, das habe ich auch vor! so das beide "Zusammengesteckt" werden können, via einem Jokermodul (Übergangsmodul!)

Gruß

Dennis


seidi Offline



Beiträge: 58

26.11.2007 09:35
#12 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo Dennis,

Du bist auf dem richtigen Weg
Schon mal daran gedacht Underground und Mainline übereinander zu gruppieren?


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

26.11.2007 13:51
#13 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo,

Ja hatte ich schon, war ja geplant, allerdings müsste ich eine zimlich lange Rampe bauen - dazu habe ich kein Platz!

So mach ich zwei Getrennte Layouts, die aber zusammenbaubar sind! - mein kleines Minilayout für mein Feltham wird ein externes, da dieses doch zu weit von der Epoche abweicht!

Gruß

Dennis


seidi Offline



Beiträge: 58

26.11.2007 14:20
#14 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Du verstehst mich falsch, Underground und Overground voneinander getrennt, keine Rampen.
Unten ne typische Undergroundstation ein Stück Tunnel (aufgeschnitten natürlich) danach eventuell ne Station die in einem Einschnitt liegt,...
Oben drüber die "Overground", ne kleine Haltestelle mit Treppenverbindung zur Underground eventuell nen Fabriksanschluss,......


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

26.11.2007 17:11
#15 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

weiteres Problem wäre die Dicke des Layouts - also doppelt so Dick wie das Layout von Torstens Blackmoor Vale! - Und auch das Gewicht, ist ja dann Quasi doppelt so schwer!

Hatte ursprünglich auch was Getrenntes vor, mit einer verbindung via eines "Hoist" wie man es von einigen Londoner Güterbahnhöfen kannte - einzigster Vorteil, man kann Güterwagen sowohl "oben" als auch "unten" fahren lassen - mit Lokomotiven geht das nicht (gehen im Prinzip schon - machte allerdings keiner im Vorbild!) - und ein Hoist im Modell zu bauen ist auch nicht ohne - ich habe für Feinmechanik leider kein Geschick - deshalb wurde die Version mit dem Hoist verworfen!

Mit meinen beiden Versionen einmal das nur aus schmalen Modulen bestehende "Underground Layout" das alle Typischen Formen der Londoner Underground aufweißen soll (Leslie W. Green Architektur die eine Station und die andere die Modernere (aber auch Klassische) Variation von Charles Holden - sowie ein "Tube" Abschnitt als auch ein Surface Abschnitt (neu in der Planung eine "Closed" Station) im Surface Abschnitt sollte noch ein kleines Depot (wie das London Road Depot der Bakerloo Line) entstehen.

das "Mainline Layout" - dieses steht noch nicht fest - es wird allerdings Schwer da ich Wagen verschiedener Regionen habe, und die sollten Harmonisch passen (SR, GWR, LNER) - evtl im Stil einer Untergeordneten Hauptstrecke!
Wichtig ist auch der Aspekt meines Themas "Disused" - etwas stillgelegtes (z.B. Junction wo die Strecke nur noch selten im Güterverkehr bedient wird!)

Krise und Ängste
================
Darauf ist es mir wichtig - ich habe noch nie im Leben ein Layout erstellt - und die große Angst besteht darin, das es am schluss aussieht als hätte es ein Kind aufgebaut, bin eigentlich ein Mensch wo alles Fertig sein müsste.

Vieles kommt garnicht von der Stange und muss selbst gemacht werden (bestimmte Gebäude etc.)

gruß

Dennis


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor