Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 804 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

28.11.2007 19:43
#16 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Nun ich habe so das Grundgerüst fertig!



Ich nutze das Gleislayout der Waterloo & City Line und habe es etwas modifiziert!

Beschreibung der Linie: die Schwarzen Gleislinien rechts sind das "Jokermodul" auf die Mainline! Das Modul ist abgegrenzt durch eine Darüberführende Brücke - alle Gleise der Underground sind in Mintfarben, dann kommen wir in den Bereich des Depots (oben - das graue Quadrat symbolisiert eine Triebwagenhalle - evtl. verlängere ich die Halle noch auf die beiden Durchfahrtsgleise - so wie es in Queens Park der Bakerloo Line ist!) und des Good´s Yard (unten) - an der Lokhalle habe ich eine "Staff-Platform" eingezeichnet, als nächstes folgt der Bahnhof (hier noch als Waterloo bezeichnet (im Design von Charles Holden) - es kommt evtl. ein Name einer Station wo nie gebaut wurde evtl. "Elstree" oder ein Fiktiver Name mit Anlehnung einer Existierenden! Dann kommt freie Strecke - der Tunnelbereich liegt in der Kurve (das Layout hat die Form eines U) gefolgt vom Tunnelportal und der anschließenden Stillgelegten Station (soll an die C&SLR Erinnern) die ziemlich Düster aussehen soll - dann folgt wieder der Tunnel und endet in der Station (hier noch als Bank bezeichnet) die einer Frühen U-Bahnstation gleicht das das Design von Leslie Green hat - das Layout endet in einem nicht einsehbaren Reversing Siding, das mit einem Schaumstoff "Prellbock" (so vermeide ich kratzer und böse überraschungen!) endet!

Was haltet Ihr von dem Layout, soll ich etwas ändern bzw. hinzufügen? Eure Meinung ist mir wichtig!!!

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.357

28.11.2007 22:34
#17 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo Dennis,

da bin ich ja mal auf die praktische Umsetzung gespannt. U-Bahn baut nicht jeder und dann noch die Londoner Tube. Wird sicherlich spannend, Deine Fortschritte zu beobachten.

mfg

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

29.11.2007 18:01
#18 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Dieses obere Layout ist die Rohfassung - natürlich wird auch dieses Optimiert - da ich doch einige "A-ha" Elemente mit einbeziehen möchte! Evtl, gibt es doch eine kleine eingleisige Stichstrecke, wo ich die Aldwych station nachbilden möchte.

Von dem U Förmigen Layout sollte von jeder seite (wenn möglich) ein anderes Thema folgen!

Ein Überarbeiteter Plan folgt demnächst hier!

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.076

30.11.2007 21:35
#19 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten
Als Namen für die Station würde ich fiktive Namen nehmen, "Elstree" klingt schon mal ganz gut.
Am besten gefällt mir an deinem Entwurf, daß er nicht zu groß ist, also in einem überschaubaren Zeitrahmen fertig gestellt werden kann.

Der Aha-Effekt ergibt sich schon aus der Vorbildwahl. Ein Bahnhof, eine Triebwagenhalle, Personal-Plattform, stillgelegte Station, ein bissel Strecke - das reicht schon, mehr muß es nicht sein. 10 Weichen wollten auch erst mal verkabelt sein.

Was ich nicht verstehe, warum der rechte Ausgang von Waterloo Station und der linke Eingang von Waterloo Depot in einem Gleis mündet. Wäre da nicht auch eine doppelte Gleisverbindung -entgegen gesetzt diagonal zur anderen Seite- betrieblich besser? Ich glaube, so wie jetzt der Entwurf ist, gibt es da einen "Flaschenhals", der zu betrieblichen Problemen führt.

Wie gesagt, nicht zu viel mit einem Mal vornehmen, die Idee und das Umsetzen steht im Vordergrund.

Beste Grüße

Torsten

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

30.11.2007 23:12
#20 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo,

der Abzweig ist wieder verworfen! Auch die Idee die Triebwagenhalle auch nach dem Vorbild wie Queens Park Depot (so das die Züge durch das Gebäude fahren sieht doof aus, und nur unter kennern bekannt!)

Soll ich das Depot komplett weglassen, und höchstens ein paar Sidings machen!

Auf wie viel Weichen soll ich mich begrenzen?

Ich schaue mir schon wieder meine Quail-Map an (Gleispläne der Londoner U-Bahn) und ggf. den einen Bahnhof wie Amersham gestalten, dort wo die U-bahn an der Mainline grenzt! die Stillgelegte station, in der Mitte und die Endstation (was ja eigentlich keine sein soll!) mit einer Weiche sind so fertig, da wird nichts mehr geändert (bzw. Kleinigkeiten im Design!)! - das Gleislayout des rechten Bahnhofes (Waterloo) ist wirklich verzwickt er soll allerdings nicht "Langweilig" wirken, so muss die Dampflok der U-Bahn sinnvoll mit Eingeplant werden (Kohleverkehr).

Ich habe mir allerdings noch nicht die Breite des Modules beschäftigt? Wer weiß dazu etwas? (ich brauch nix genormtes!)

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.076

30.11.2007 23:29
#21 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Als Modulbreite wird in GB gern 2 Fuß genommen, also etwa 60 cm.

Und zehn Weichen sind für das erste genug, du willst ja mal irgendwann fertig werden.

Ich würde eine Station im offenen Tube-Abschnitt machen mit einem vorbei führenden Mainline-Gleis für die Kohlenzüge, zwei,drei Abstellgleise mit Personalplattform und eine von dir so geliebte "disused" Station, und alles auf viel Fahrbetrieb ausgelegt.

(So schlecht war der letzte Gleisplan vor dir doch nicht !?)

Grüße

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

08.12.2007 16:06
#22 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten



Das ist so das Fertige Grundlayout meiner "Riverside & Bakerloo Joint Railway" (der Späteren (fiktiven) Docklands Tube)

zur rechten ist Camberwell - einer in den 1950er Jahren geplanten Verlängerung der bakerloo Line - weiter rechts wäre es die Station "Elephant & Castle" - die Camberwell station ist im Modell eine Durchgangsstation, nur die vordere Plattform sieht man, die rückwärtige Plattform ist nicht einsehbar.

In der Mitte die noch namenlose Stillgelegte station - hier soll ein kleiner "Spukeffekt" eingebaut werden!

rechts der Disused Station ist die Kurve der Anlage, aus einfachheit nicht eingezeichnet.

Als Übergang zwischen Tube und Mainline ist die Station "St. Lukes (Riverside)" - der Name ist real, hat allerdings keinerlei bezug zur Bahn, ich las den Namen auf einem Schild umweit des Britannia International Hotels in den Docklands!

Der Bahnhof hat eine Laderampe für Kohle und Stückgut, in der Mitte die "Booking Hall" mit zwei Platformen, auf der rechten Seite (schwarzer Strich im Plan) ist ein altes Gleisbett einer Abgebauten bahnlinie (ehem. Junction) und zum Schluss ein kleines Depot für 3 U-Bahnzüge.

Die Schwarzen signale sind die "Hauptsignale" (ob es Form oder Lichtsignale gibt weiss ich noch nicht!) und die Roten Signale sind Rangiersignale.

Zur Technik, die U-Bahn fährt 100% analog (zu Umständlich die U-Bahnzüge zu digitalisieren weil 2 Motoren an jedem Ende!) wobei durch Schalter der Bahnhof mit Digitalzügen befahren werden kann (Umschalter) - ist auch so möglich das U-Bahnzüge in Gleis 2 und Mainline Züge in Gleis 1 fahren können und das Gleichzeitig!

Ich hoffe mein Finaler Plan gefällt - sind 11 Weichen (könnten auch 7 Weichen und 2 Kreuzungen sein!)

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.357

08.12.2007 17:14
#23 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Hallo Dennis,

schöner Plan, da bin ich ja richtig auf weiteres über Dein Tube Layout gespannt.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

13.12.2007 19:19
#24 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Januar 2008 wird der Bau beginnen!

Da ich kein Fotoapparat habe, bin ich mir nicht sicher ob wärend dem bau Bilder entstehen!

Jedenfalls werde ich jeden Bauvorgang beschreiben und ggf mit Skizzen ergänzen!

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.076

13.12.2007 19:30
#25 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten

Na dann

"Gut Holz !" ,

denn meistens ist ja am Anfang eine Schlacht mit dem Sperrholz.
Vielleicht legen die Forumanen mal zusammen und spendieren dir eine digitale Knipse, was ganz einfaches mit 12 Milliarden Mega-Hyper-Pixels reicht ja (Achtung - Ironie ...)

Auf jeden Fall gut das es endlich losgeht, lange darüber diskutiert haben wir ja. Wir nehmen dich beim Wort.

Beste Grüße

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

13.12.2007 20:26
#26 RE: [Hilfe] Planungslayout - Phase 1 antworten
falls ich Probleme haben sollte werde ich mich immer an das Forum wenden!

Kopfzerbrechen tut mir nur noch das "Finish"! z.B. Gleise einschottern, und Landschaftsbau

Kamera - ich werde mir von irgendeinem Bekannten was ausleihen - und die Bilder hier reinstellen!

Im Januar werde ich mir die Gleise bestellen - Holz organisiere ich mir von meinem Onkel - der ist Schreiner!
Die "Röhre" entweder Kunststoff oder Pappröhre!

Bei Signalbox gibt es 5% Rabatt auf RATIO Produkte ab 10 Pfund wert - unter anderem die Signale und ggf. Güterwagen für die Pannier LT Lok.

Bei Radley Models gibt es ein U-Bahnhof sowie London transporT Schriftzüge für die Ratio Wagen.

bei Metromodels.net gibt es die Stromschienen (habe sie nirgend wo anders gefunden!)

Gruß

Dennis

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor