Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.373 mal aufgerufen
 Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien
Seiten 1 | 2
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.798

12.10.2008 12:15
#16 Ausflug London und York Antworten

Andreas (class37), mcruss und ich waren ebenfalls in diesem Jahr auf dem "London Festival" im Alexandra Palace.
Eine wirklich tolle Veranstaltung, der Weg hat sich gelohnt. Alle großen (britischen) Händler und Hersteller waren vertreten, und dann auch noch so um die fünfzig Kleinserienhersteller. Ich greife mal wahllos drei heraus: DC Kits, N Gauge Lines und Smallbrook Studio. Dort kann man dann die Produkte selbst in Augenschein nehmen und auch gleich kaufen. Wo hat man sonst die Gelegenheit dazu ?

Dann noch so nebenbei die ganzen Layouts. Es waren exakt 42 Anlagen (Dortmund ist froh, wenn sie dreissig haben...), darunter solche Prachtstücke wie Copenhagen Goods, Castle Hill und Sykes Bridge.
Ferner die Societys wie Scale Seven Group, N Gauge Society und die DEMU.

Ein preiswertes Hotel findet man auch in London, wenn man lange genug vorher bucht. Zu empfehlen ist auch, die Eintrittskarte vorher per Internet zu kaufen, dann kommt man eine halbe Stunde eher rein. Seine Klaomotten und Gepäck sollte man vorher im "Cloakroom" abgeben, damit man volle Bewegungsfreiheit im Kampfgetümmel hat. Die Garderobe liegt etwas versteckt links hinterm Haupteingang eine Treppe höher.
Und vor allem: genug Geld einstecken ! Wobei die meisten Händler auch Kredit-Karte nehmen. Im Gegensatz zu gleichartigen deutschen Veranstaltungen ist in der Halle auch Speis und Trank recht preiswert.

Ja, und das National Railway Museum in York. Über die versammelten Schätze ist hier schon viel geschrieben worden. Jeder mag seinen persönlichen Favoriten haben, das Gefühl jedoch, vor der "Evening Star", "Mallard" oder "Gladstone" zu stehen, kann man schwer beschreiben.

Eine Reise nach York ist ein Muss, auch für den Nicht-Eisenbahnfan. Die ganze Darstellung und alles drum herum ist höchst professionell. Und York an sich hat als Stadt für den normalen Tourie ebenfalls manch Kleinod zu bieten. Das York Minster, die Stadtmauer, die "Shambles" mit ihren Mittelalter-Häuschen und so manch anderes mehr.

Alles sehr, sehr aufregend und schön.

Beste Grüße

Torsten

seidi Offline



Beiträge: 58

12.10.2008 13:56
#17 RE: Ausflug London und York Antworten

ich hätte noch eine zweite Variante:

Mitte November findet in Birmingham immer die Show des MRC Warley statt die bekanntermaßen die grösste/beste/schönste/......... Show auf der Insel ist. Und auch von Birmingham kann man bequem mit der Bahn nach York ins NRM fahren.


mfg

Johann


Glasairman Offline




Beiträge: 13

02.02.2009 18:20
#18 RE: Ausflug zum NRM in York Antworten

Ich war dort Ende Dezember, grossartig ! Und jetzt ist Tornado statt in grau in der neuen Lackierung zu bestaunen!

http://a1steam.com/index.php?option=com_...news&Itemid=123

"Life is what happens when you are busy making other plans." John Lennon (Übersetzung: Leben ist das, was passiert, während du andere Pläne schmiedest.)


Charly Offline



Beiträge: 310

12.03.2009 20:33
#19 RE: Ausflug zum NRM in York Antworten

Hallo, also ich war 1997 im NRM und es war einfach großartig, da hat mich doch ein Volunteer glattweg in den LNER Dynamometer Car eingeladen und mir alles erklärt, hab zwar nur die Hälfte verstanden aber es war schon ein erhebendes Gefühl, im Weltrekord-Meßwagen zu stehen! Leider war dann doch die Zeit zu kurz um alle Schätze zu betrachten, schließlich hatte man ja noch die Familie bei! Meine Frau interessierte sich aber besonders für die zum damaligen Zeitpunkt ausgestellten "Royal Trains", von Queen Victoria bis zu den vorletzten Fahrzeugen von Lizzie.Aber für die Stadt York sollte man auch mehr Zeit einplanen. Das Minster ist ein Besuch wert. Unterhalb kann man auf original römischen Straßen wandeln und mittags um 12, wenn "Big Peter" läutet, versinkt die ganze Kirche in tiefes Schweigen für ein Friedensgebet. Ein Spaziergang durch die "Shambles" ist wie ein Gang ins Mittelalter, und im "Golden Fleece" gibt es ein Lammfleich mit Minzsoße - herrrrrlich! Nicht zu vergessen das Jorvik Viking Center, ein fast lebensechtes Wikingermuseum, wo man mit "Schienenautos" und deutsch(!) moderiert durch ein Wikingerdorf fährt!Am "Monk Bar" (Tor) gibts ein Modllbahnladen.Naja, und der Bahnhof ist sowieso ein Muß!
Achso, noch was zum Gedenken an WW.II. im NRM. Man kann in der großen Halle den Punkt finden, an dem eine deutsche Bombe der LNER A4 "Sir Ralph Wedgewood" den Tod brachte. Die Bomben fielen beim sogenannte "Baedeker Angriff" der Luftwaffe, bei dem die Piloten nur eine Karte aus den bekannten Reiseführer hatten!
Jochen


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rangieren im NRM in York
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von FelixM
0 21.05.2023 16:08
von FelixM • Zugriffe: 82
Umbau des Bahnhofsumfelds von York
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
2 27.12.2021 14:15
von FelixM • Zugriffe: 310
[British Transport Film] This is York, 1953
Erstellt im Forum Historisches Forum von Yorkshire Lad
11 21.06.2023 21:54
von FelixM • Zugriffe: 543
[Reisebericht] Doncaster und York zur Vorweihnachtszeit
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
2 01.01.2018 14:31
von blackmoor_vale • Zugriffe: 409
Fast noch aktuelle Schnappschüsse aus York, Scarborough, Harwich
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von haeckmaen
2 21.11.2017 20:56
von haeckmaen • Zugriffe: 319
Kurzurlaub in York und Sussex
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von mallarddriver
4 21.11.2017 21:41
von haeckmaen • Zugriffe: 490
Dampf in York - 1964.
Erstellt im Forum Historisches Forum von 45669
2 12.11.2016 14:53
von Knockando • Zugriffe: 466
NRM York im Oktober 2010
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Phil
6 09.11.2010 12:20
von lion_1968 • Zugriffe: 348
Class 86 in York
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von blackmoor_vale
3 02.02.2009 01:11
von Aldwych • Zugriffe: 351
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz