Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 658 mal aufgerufen
 Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.488

24.08.2008 21:34
Sittingbourne & Kemsley Railway - Museumsbetrieb wird eingestellt! Antworten

Hallo,

erst trennen sich die Museumsbahnen vom überschüssigen, jetzt macht eine komplett dicht!

http://www.sklr.net

Sittingbourne's Steam Railway The very last train to run on Boxing Day ??

die Bahn wurde 1908 als Bowaters Paper Railway eröffnet!
762mm Spurweite
seit 1970 Museumsbahn "Sittingbourne and Kemsley Light Railway"

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.769

13.11.2008 21:25
#2 neue Hoffnung für Weiterbetrieb ! Antworten
Es gibt neue Hoffnung für den Weiterbetrieb der Sittingbourne & Kemsley Railway.

Unter der Überschrift "S & K wins first battle" schreibt die Oktober-Nummer der "Steam Railway":

"Swale Borough Council (die örtliche Verwaltung) hat einmütig und zuversichtlich entschlossen, die Rettungskampagnie zu unterstützen."

Inzwischen hatte die Museumsbahn selber 40.000 Pfund gesammelt. Es geht um ein eigentlich wertloses Landstück, welches aber die Museumsbahn für ihren Betrieb braucht. Eigentümer ist die M-real Company, eine Investmentfirma. Auf Initative des Parlamentsabgeordneten Tony Wyatt wurden die Gespräche zwischen M-real und der Museumsbahn wieder aufgenommen.
Dabei ging es nicht "um große Schlagzeilen, aber es ist ermutigend, das nun direkt mit der Firma gesprochen wird und nicht mit dem Immobilienagenten.."
Für 2009 ist ein Fahrplan vorhanden und die Bahn hofft, so bald wie möglich den Betrieb wieder aufzunehmen.

Lieber Dennis, man sollte es nicht so pessimistisch sehen. In Großbritannien macht eine Museumsbahn, im Gegensatz zu Deutschland, nicht so einfach zu. Da ist der Museumsbahngedanke viel zu fest in der Bevölkerung verwurzelt.
Ich werde die Bahn weiter im Auge behalten.

Beste Grüße

Torsten

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.003

14.11.2008 07:28
#3 RE: neue Hoffnung für Weiterbetrieb ! Antworten

Dennis,

auch sollte die Museumsbahn nicht wegen Geldmangels zumachen, sondern da eine Immobilienfirma einen Teil des Geländes andersweitig nutzen möchte.

Markus


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.769

07.05.2009 08:13
#4 es geht weiter Antworten

Es gibt erfreuliche Neuigkeiten von der Sittingbourne&Kemsley Light Railway. Die Bahn ist gerettet von der Schließung.

Der finnische Eigentümer des Grundstückes (M-real) machte eine 180°-Grad-Kehrtwendung und übergab über eine Meile der Bahnstrecke als Spende an die Museumsbahnbetreiber.
Die genauen Bedingungen sind noch nicht klar, jedoch zeigt das wieder einmal, wie eine vereinte Kampagne erfolgreich sein kann.

Aufgrund der Schwierigkeiten in den letzten Monaten kann jedoch dieses Jahr nicht mit einer Betriebs-Wiederaufnahme gerechnet werden. Das Gelände muß von Industriemüll gereinigt werden, auch brauchen zwei Loks eine Überholung.

Das 40.Jubiläum der Bahn wurde aus den selben Gründen auch versäumt und soll nächstes Jahr nachgeholt werden.
Ein Teil der Vereinbarung ist auch die kostenlose Überlassung seitens M-real von Gleisen, Schwellen und sonstigen nützlichen Materialien sowie die Zahlung eine unbekannter Geldsumme als Hilfe zur Bezahlung der Rechnungen, die im letzten Jahr aufgelaufen sind.

Vorraussichtlich im Frühjahr 2010 soll der Betrieb weitergehen. Ein kleines Problem ist aber noch die 80.000-Pfund-Reparatur des Betonviaduktes bei Milton Regis, wofür derzeit Spenden gesammelt werden.

(Quelle: "Steam Railway" Heft April 2009)

Beste Grüße

Torsten

Midland Mainline Offline



Beiträge: 57

14.05.2009 13:50
#5 RE: es geht weiter Antworten

Jau, die SKLR ist (vorerst?) gerettetet!

Wie in der Zeitschrift "heritage Railway" mehrfach zu lesen war, ist die Kehrwende von M-Real hauptsächlich auf die überwältigende Unterstützung

- der Stadtoberen von Sittingbourne,
- der örtlichen Führungsriege der Papierfabrik,
- der Dachorganisiation der britischen Museumsbahnen und nicht zuletzt
- der Bevölkerung der Region

zu verdanken, sich vorbildhaft für die Erhaltung der Museumsbahn eingesetzt haben.

Ich beneide die Museumsbahnkollegen von der Insel immer mehr, denn hier bei uns hätte man angesichts der wirtschaftlichen Macht der Firma ganz schnell das Buch zugeklappt und die Museumsbahn vergessen.

Grüße aus der Pfalz
Hubert


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
GWR Syphon G neu von Minerva Model Railways
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
0 16.05.2021 10:35
von kkwup • Zugriffe: 214
The Mound station & Dornoch Light Railway
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
31 22.11.2023 22:10
von Irish Fan • Zugriffe: 1375
Railways of Brecknockshire
Erstellt im Forum Spur N von Class150
5 30.12.2019 18:51
von westhighlandline • Zugriffe: 494
Romney, Hythe & Dymchurch Railway - Bilder und Videos.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
11 07.04.2023 20:59
von 45669 • Zugriffe: 858
East Lancashire Railway
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von blackmoor_vale
1 19.04.2020 18:32
von mallarddriver • Zugriffe: 631
Docklands Light Railway - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum London Transport von 45669
3 19.03.2021 20:56
von haeckmaen • Zugriffe: 1599
Moors Valley Railway.
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von 45669
0 30.06.2012 13:24
von 45669 • Zugriffe: 311
Severn Valley Railway 1974 - heute - Teil 3 (m. 15 Fotos)
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Midland Mainline
3 29.12.2009 20:36
von CP • Zugriffe: 816
Severn Valley Railway 1974 bis heute (Teil 1 mit 15 Fotos)
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Midland Mainline
4 07.11.2009 09:19
von class37 • Zugriffe: 1163
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz