Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.270 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.838

13.02.2021 13:51
Zimo Sounddecoder Ladecode von YouChoos Antworten

Die Firma YouChoos (Inhaber und Sounddesigner John Gymer) aus Wiltshire verkauft sehr gute mit britischen Sounds programmierte Sounddecoder von Zimo und alles andere wie Lautsprecher, Speicherbausteine usw., was man zum Soundeinbau in den Nenngrößen N, OO und O so braucht.
Ich habe schon einiges dort gekauft und bin sehr zufrieden. Auch der Service ist ausgezeichnet.

Nun ist aber Großbritannien aus der EU raus und die Probleme mit Einfuhrumsatzsteuer beginnen. YouChoos handhabt es folgermaßen:
Die Firma YouChoos hat eine britische UK VAT Steuernummer 192 3275 02

Damit kann er bei allen Lieferungen nach dem Ausland (Export} die britische Mehrwertsteuer von der Rechnung abziehen. Auf seiner Webseite steht geschrieben, leider ein wenig versteckt:

"...Changes for EU posting post-BRExit - Tax Free for EU member states, same as other International destinations - applies to all International orders posted from 1st January 2021..."

Auf gut deutsch, wie vorher beim Versand nach USA, Australien, Kanada, Neuseeland usw., auch bei Postversand in die EU wird die britische Mehrwertsteuer (20%) seitens YouChoos von der Rechnung abgezogen und der Kunde darf dann die jeweilige Einfuhrumsatzsteuer bei dem örtlichen Finanzamt entrichten. In Deutschland sind es 19%, in Österreich 20% und in der Schweiz sind es 7,7% plus allfällige Gebühren meines Wissens nach.

Eine positve Entwicklung scheint sich abzuzeichnen, daß YouChoos inzwischen Ladecodes für britische Sounds verschickt und das nicht mehr der Lokdecoder (Zimo) physisch den Weg von Österreich nach Wiltshire und wieder zurück nach Deutschland nehmen muss, sondern man bekommt nach Bezahlung eine e-Mail mit dem Ladecode. Der Ladecode kostet derzeit 14 Pfund, die Nenngröße spielt keine Rolle, der Decodertyp (8-pin, 21MTC, 6pin, PluX, usw.) ist egal.

Wie dann der Ladecode in den Zimo-Decoder kommt, ist auf der Zimo-Webseite beschrieben: http://www.zimo.at/web2010/sound/soundprojectprice.htm (bitte nach unten scrollen zu "Freie und kostenpflichtige Soundprojekte)

Das Einspielen der Soundprojekte mittels Ladecode geht meines Wissens nach mit dem Zimo Programmiergerät MXULF/A, der Zimo Zentrale MX10 und der Roco Zentrale (die schwarze) Z21.

Vorteil ist, es muß kein Decoder hin und her geschickt werden, mit den bekannten Nachteilen wie Einfuhrumsatzsteuer, Versandkosten usw. Ladecode ist schneller und weniger aufwendig. Da John Gymer auch der Programmierer ist, können auch Sonderwünsche in bestimmten Rahmen berücksichtigt werden. Ich habe John gefragt, er hat mir bestätigt, daß er Ladecodes für alle seine Sound-Projekte liefern kann. Ich selber habe noch keine Erfahrung mit der Sound-Aufspiel-Prozedur und werde mich darin einarbeiten.

Wer ganz normal Decoder mit Sound aufgespielt bei ihm bestellen will, kann das natürlich weiter tun. Da der Preis des Soundfiles im Decoderpreis enthalten. Wie oben geschrieben, kann YouChoos für den Export die britische Mehrwertsteuer (VAT) abziehen. Bei einem Sounddecoder von 99 Pfund wären das etwa 82,50 Pfund, wenn ich richtig gerechnet habe. Bei der Einfuhr auf dem Postweg in D/A/CH muß man dann die fällige Einfuhrumsatzsteuer entrichtet werden, auch auf die Versandkosten. Die liegen bei YouChoos meist um die 12 Pfund, versichert mit Sendungsverfolgung.

Es ist schön, daß es nun auch positive Veränderungen "post-Brexit" gibt und sich kleinere Firmen darauf einstellen. Alles wird gut.

Beste Grüße, Torsten


OBD_76, michl080, Michael Fritz, kh_riefer und wgura haben sich bedankt!
michl080 Offline




Beiträge: 30

13.02.2021 16:09
#2 RE: Zimo Sounddecoder Ladecode von Youchoos Antworten

Hallo Torsten,

das sind ja gute Nachrichten. Ich muss in den nächsten Tagen nach einem Sounddecoder für meine GWR 4133 schauen und habe mir schon Sorgen darüber gemacht, dass die Zimo-Decoder von Youchoos dann doppelt versteuert und verzollt werden.
Hat denn Zimo selbst einen Programierservice für die Youchoos Decoder? Gibt es hier jemand, der einen Zimo-Decoder für mich programmieren könnte?

schönes Wochenende,
Michael


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.838

13.02.2021 23:06
#3 RE: Zimo Sounddecoder Ladecode von Youchoos Antworten

Zimo bietet meines Wissens nach in ihrem Haus in Wien keinen Uploade-Service an. Aber verschiedene Händler tun das, wie zum Beispiel Fischer Modell, siehe https://www.fischer-modell.de/zubehoer/e...der-laden?c=178
Es gibt auf der Zimo Webseite eine Händler-Liste, wo man anhand von Symbolen sehen kann, welche Leistungen die Händler anbieten. Da kann man dann eventuell bei einem Händler in der Nähe anrufen. http://www.zimo.at/web2010/sales/bql.htm

In der offiziellen Zimo Preisliste steht unter der Bezeichnng LACOK-GYM "Ladecode für codegeschütze Projekte John Gymer". Also sollten möglicherseise auch die Sounds von Youchoos mit dabei sein. John Gymer hat mir per e-mail bestätigt, daß all seine Sounds auch als Ladecode angeboten werden können.

Ansonsten, das Thema Ladecodes ist für mich Neuland, da muß ich mich auch erst hinein finden. Ich werde jedoch die Herausforderung annehmen und mir zeitnah ein Zimo MXULFA Programmiergerät zu legen.

Beste Grüße, Torsten


FelixM, michl080, kh_riefer und wgura haben sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.838

05.10.2021 23:29
#4 RE: Zimo Sounddecoder Ladecode von Youchoos Antworten

Nun sind ein paar Monate vergangen. Inzwischen habe ich mir das Zimo Programmiergerät MXULFA, die Testplatine MXTAPV, die nötigen Kabel und ein paar Sounddecoder MX644D und MS440D zum Testen zugelegt.

Gestern habe ich mir einen Ladecode für meine O gauge Dapol GWR14xx bei Youchoos bestellt. Das geht ganz einfach, auf der Youchoos-Seite gibt es zu jedem Soundprojekt eine Spalte "LoadCode", siehe erstes Oval oben.



Nun die passende Version auswählen, "immersive drive" (Bremsen mit Bremstaste F2, von mir bevorzugt) oder traditionelles Bremsen mit dem Regler (zweiter Kreis in der Mitte).

Den Ladecode in den Warenkorb legen, zur Kasse gehen, "electronic delivery" auswählen (Kosten 0,00GBP), dann bezahlen. Das geht mit Paypal, SEPA, Giropay oder Kreditkarte. Alles ist jedoch "powered by paypal", so dass es von den Umrechnungskosten wohl keinen Unterschied macht. Ich habe das normale Paypal genommen, da ich noch ein GBP-Guthaben auf meinen Paypal-Konto habe.

Weiterhin muss man die Decodernummer unter CV 250, 251, 252 und 253 auslesen und nach Youchoos schicken. Sobald die Zahlung erfolgt ist, sendet Youchoos den Ladecode zu. Das ging bei mir schnell, etwa eine Stunde. E-mails werden bei Youchoos echt händisch beantwortet, also kein Automat, sondern John selber. Daher kann es auch mal ein wenig dauern. Der Ladecode muss ja erst ausgerechnet werden.

Der Ladecode muss vor dem Aufspielen der Sounddatei als erstes in den CV 260, 261, 262 und 263 geschrieben werden. Der Decoder ist somit nun "bereit" zum Aufspielen der Sounddatei. Die Sounddatei findet man auch auf der Youchoos Seite, siehe Bild oben dritter Kreis rechts unten in der Ecke. Unter der Souddatei kann man sich das PDF mit der Dokumentation zum Decoder (auch schon vorab) herunter laden. Youchoos gibt neben der Funktionsliste F0-F28 alle, wirklich alle CV´s mit ihren Werten an. Dazu gibt es noch nützliche Hinweise zum Decodereinbau und zur Abstimmung.

Diese Sounddatei habe ich auf den von Zimo mit der MXULFA gelieferten USB-Stick kopiert, dann weiter folgend der Anleitung zum Programmiergerät MXULFA auf den Sounddecoder MX644D aufgespielt. Natürlich hat es das erste Mal ein wenig gehakt und es gelang nicht auf Anhieb. Ein Anruf beim Zimo Kundendienst, eine sehr ausführliche und gründliche Beratung, im zweiten Anlauf hat es dann geklappt. Der Decoder macht was er soll, der Sound ist selbstverständlich super, die Dapol 14xx läuft sauber und gleichmässig.

Ich bin glücklich, dass es mir gelungen ist. Decoder müssen nicht mehr hin und her geschickt werden, man kann die preiswerteste Quelle für die Decoder wählen, keine Versandkosten aus UK, keine Einfuhrumsatzsteuer, Service und Kundendienst in Austria. Und falls es später ein Update auf die Sounddatei gibt, kann man es mit dem selben Ladecode machen und braucht nicht noch einmal zu bezahlen.

Ich habe eine O gauge Lok programmiert, in den kleineren Nenngrößen wie N und OO geht es sinngemäss, nur die Decodertypen und Schnittstellen sind möglicherweise anders.
Nun werde ich mich nach und nach an meine anderen O gauge Triebfahrzeuge machen, die schon seit einiger Zeit bei mir auf Vorrat liegen und diese mit Sound versehen.

Beste Grüße, Torsten


Michael Fritz, OBD_76, Sodor Mainline, Railcar und wgura haben sich bedankt!
Sodor Mainline Offline




Beiträge: 186

14.10.2021 21:26
#5 RE: Zimo Sounddecoder Ladecode von Youchoos Antworten

Hallo Torsten,
ist ja mächtig gewaltig, ein hervorragender Service von YouChoos.
Bleibt zu hoffen, dass andere Soundanbieter auch nach und nach auf die Idee kommen, es ähnlich zu handhaben; Digitrains macht es ja schon seit Jahren so.
Ich werde beizeiten mal Alex von Locomansounds zu diesem Thema anschreiben; erstens sind seine Soundprojekte meines Erachtens die bislang mitunter besten auf dem Markt, und zweitens verwende ich mittlerweile sowieso überwiegend Doehler & Haass Decoder, u.a. weil ich seit letztem Jahr auch den Programmer mit der Soundprojekt-Software besitze.
Mal sehen, was die Zukunft so bringt...

Cheerio
Euer Liam


blackmoor_vale hat sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.838

29.02.2024 13:50
#6 RE: Zimo Sounddecoder Ladecode von Digitrains und Youchoos Antworten

Ich möchte nochmal daran erinnern, dass ich die technischen Möglichkeiten habe, Sounds auf alle Zimo-Decoder, von ganz klein wie MS500 über normal wie MS440 bis ganz groß als MS990, aufzuspielen. Selbstverständlich auch auf die die alte MX-Serie. Wobei die MS-Reihe vorzuziehen ist, weil 16-bit-Sound und insgesamt bessere Eigenschaften.

Britische Sounds beziehe fast immer von https://www.youchoos.co.uk/ Zum Aufspielen muss in der Regel ein Ladecode zum Preis von 14 Pfund für kleine Decoder bzw. 22 Pfund für Großbahndecoder erworben werden.

Ich habe letztens in Warley mit John von Digitrains gesprochen, und auch von dort kann ich nun ebenfalls Sound mit Ladecode bekommen, Preis ist 15 Pfund für kleine Docoder. Digitrains hat ja die "Paul-Chetter-Sounds".

Seit dem Eingangspost von vor drei Jahren habe ich inzwischen auch eine erkleckliche Anzahl von Decodern bespielt, so dass auch etwas Erfahrung vorhanden ist. Wer etwas benötigt, bitte bei mir melden. Man muss Sounddecoder nicht in UK direkt bestellen mit dem ganzen Drama wie Garantie, Versand, Importsteuer usw.

Beste Grüße, Torsten


Michael Fritz und wgura haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verkaufe 2 ZIMO Sounddecoder - VERKAUFT
Erstellt im Forum Trading Post von Sodor Mainline
2 01.07.2024 21:39
von Sodor Mainline • Zugriffe: 129
Class 08 funkzioniert Nicht menr
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von wgura
1 20.02.2024 22:06
von wgura • Zugriffe: 121
ZIMO H0 Sounddecoder zu verkaufen
Erstellt im Forum Trading Post von Sodor Mainline
0 16.08.2023 23:03
von Sodor Mainline • Zugriffe: 88
Locomansound Download?
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von Sodor Mainline
4 10.11.2021 15:26
von Wolf • Zugriffe: 232
Sound und Licht für Hornbys LNER B 12/3
Erstellt im Forum Spur OO von Guardian
4 13.09.2021 21:42
von blackmoor_vale • Zugriffe: 351
Sounddecoder für Pannier
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von Wolf
5 22.07.2021 12:52
von Wolf • Zugriffe: 411
GRW 5101
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von michl080
0 29.03.2021 20:19
von michl080 • Zugriffe: 151
Einbaubeispiele für Zimo-Decoder mit Sound in britische Modelle
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von blackmoor_vale
1 24.04.2022 11:03
von blackmoor_vale • Zugriffe: 376
Soundeinbau Hornby GWR Castle class
Erstellt im Forum Spur OO von Guardian
1 02.07.2019 05:59
von blackmoor_vale • Zugriffe: 367
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz