Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 210 mal aufgerufen
 Britische Lokomotiven und Triebwagen
Irish Fan Offline




Beiträge: 1.223

27.07.2008 22:19
Rekord Fahrt? antworten

Ich habe ein bischen bei Youtube rumgestöbert und bin dabei auf ein paar Videos der 71000 Duke of Gloucester gestoßen die während einer Rekordfahrt auf der S&C Strecke am 28.5.2007!! gemacht wurden. Was war das für ein Rekord, weiß jemand mehr?

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

28.07.2008 12:16
#2 RE: Rekord Fahrt? antworten

einen Rekord kann ich der Duke nicht zuschreiben - habe im Internet recherchiert und auch auf der Homepage der 71000 http://www.71000trust.com/index.html geschaut! von Rekord steht da leider nichts!

vermutlich könnte es ein Streckenrekord sein - die Schnellste Fahrt vom Start bis zum Zielbahnhof! Wenn man denkt das die Duke mehr Power hat als eine Class 40 ...

als Modell fehlt die leistungsstärkste Dampflok der British Railways

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.223

28.07.2008 17:51
#3 RE: Rekord Fahrt? antworten

Es muss ein Streckenrekord oder ein Geschwindigkeitsrekord sein. Bei den Komentaren zu dem Video steht u.a. das die Duke mit ihrem Zug schneller als der HST auf diesem Strckenabschnitt war!!! Aber mehr habe ich auch nicht heraus geunden!

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

28.07.2008 20:43
#4 RE: Rekord Fahrt? antworten

Geschwindigkeitsrekord könnte ich mir nicht vorstellen!
140km/h sind m.W. das höchste!
Die schnellste Nachkriegs-Dampflok ist nach wie vor die Gresley A4 mit der Nummer 4498 "Sir Nigel Gresley" mit über 160km/h
(dessen Schwesterlok die 4468 "Mallard" die schnellste der Welt ist!)

Die aktuell schnellste Betriebsfähige Lok ist eine Promenadenmischung aus einer Baureihe 22, einer Baureihe 44 einer Baureihe 45 und der Baureihe 61 - die 18 201! (wenn da nicht die Finger von Bulleid im Spiel waren )

Die LNER Peppercorn A1 war für 160km/h ausgelegt ob die "Tornado" jemals 160km/h oder darüber fährt wäre wünschenswert

Gruß

Dennis




seidi Offline



Beiträge: 58

28.07.2008 22:00
#5 RE: Rekord Fahrt? antworten

war, meines Wissens nach, die schnellste Fahrt über die S&C (Shap usw.) mit einer Dampflok, die schnellste Zeit wurde vorher von Duchess of Hamilton gehalten.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

28.07.2008 22:31
#6 RE: Rekord Fahrt? antworten

gibt es wo mehr dazu - im Internet findet sich ja nichts!?


Dean Single Offline




Beiträge: 240

28.07.2008 23:21
#7 RE: Rekord Fahrt? antworten

Hallo Dennis,

du erwähnst die "Mallard" als die schnellste Dampflok der Welt. Ich selbst finde die "Mallard" eine außerordentlich gut gelungene Lokomotive, nicht nur sehr ästhetisch von ihrer Konstruktion, sondern auch sehr leistungsfähig, besonders auch in Anbetracht ihrer relativ geringen Größe (kleiner als ein 01, aber bedeutend leistungsfähiger). Natürlich fehlt sie auch nicht in meiner Sammlung. Als Liebhaber der englischen Lebensart muss ich bei aller Fairnis und allem Sportsgeist diesen Anspruch, die schnellste Dampflok der Welt zu sein, etwas relativieren. Es ist die o f f i z i e l l schnellste Dampflok. Ich hoffe, dass ich mich mit dem, was folgt, hier nicht unbeliebt mache, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, dass die große Duplex-Schnellzuglok S1 der Pennsylvania Railroad die absolut schnellste Maschine gewesen ist - das Zeug hatte sie dazu allemal, mit einer indizierten Leistung von über 5800kW (mehr als ein "Big Boy"!). Bei einer planmäßigen Fahrt, wo es galt, Verspätungen aufzuholen, hatten Inspektoren an Bord einmal eine Geschwindigkeit von umgerechnet 227km/h gestoppt, was jedoch von Seiten der Bahn versucht wurde, unter der Decke zu halten. Die Maschine war ohne Tender bereits länger als die deutsche 05 und wiklich gigantisch. Ich habe in einer älteren Ausgabe des Magazins "Back Track" einmal ein Foto gesehen, was in den 30-er jahren in den USA aufgenommen war und eine LMS "Coronation" Stromlinienlok neben de S1 zeigte....wie David und Goliath.

Nichtsdestotrotz finde ich die "Mallard" schöner.

Viele Grüße
Klaus-Dieter


http://de.wikipedia.org/wiki/PRR_Klasse_S1

And now for something completely different.


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.357

29.07.2008 09:14
#8 RE: Rekord Fahrt? antworten

Wenn ich mich aber richtig erinnere war bei der "Rekordfahrt" der S1 aber das Manko das es keine Unterlagen darüber gibt, und ich meine gelesen zu haben, das nach dieser Fahrt die Gleise sehr reperaturbedürftig war.

Markus


stanier Offline



Beiträge: 71

29.07.2008 14:52
#9 RE: Rekord Fahrt? antworten

Hi Dennis,

Du hast die fakten fast alle richtig, aber . . . . Am 23 May 1959, ein sonderzug organisiert von der Stephenson Locomotive Society, als ein teil des Jubileums Feier und gezogen von den A4 Class, No 60007 Sir Nigel Gresley, auf der ruckfahrt von Doncaster nach King's Cross, erreicht ein "nach-kriegs rekord" von 112 mph (180.25kph). Lok Fuhrer war Bill Hoole, eine der "stars" des King's Cross Loco Shed, der auch mitglied des Stephenson Locomotive Society war. Leider gibt es kein film davon aber ich habe ein LP schallplatten mit ton aufnamen aus den ersten fenster im ersten wagen hinter den lok. Es ist fantastic. Da sind auch aufnamen von den ausfahrt vom bahnhöfen, und auf der strecke.

Stuart


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

29.07.2008 17:57
#10 RE: Rekord Fahrt? antworten

Interesannt! wäre Interesannt wenn sich die Tondaten im Internet finden lassen!

Gruß

Dennis


stanier Offline



Beiträge: 71

29.07.2008 18:16
#11 RE: Rekord Fahrt? antworten

Dennis,

Ich kann dir die info über die platten geben. Die original LP ist Argo Transacord, ZTR 108, Stereo. Es war in 2000 auf CD produziert, auch in stereo, von SPV Transacord, unter die Nr. SPV CD 017 TRA 7053. Der title heisst, auch wie das original: "Triumph of an A4 Pacific". Website http://www.spv.co.uk

Stuart


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor