Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 217 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
wartenbes Offline



Beiträge: 344

06.08.2019 22:25
Azuma Flying Scotsman Antworten

Hallo zusammen,

seit dem 01.08.2019 gibt es eine neue schnelle Verbindung zwischen Edinburgh Waverley und London Kings X:
den "Azuma Flying Scotsman": Fahrtzeit 4h mit Zwischenhalt nur in Newcastle, Edinburgh ab um 05:40 h.

Hab gerade auf YouTube ein Video dazu entdeckt:
https://www.youtube.com/watch?v=78eqz5Jm2QU

Der Zug hält nicht in York - Sakrileg!

Gruß aus Mainz,
Sebastian


OBD_76 und Phil haben sich bedankt!
Meickel Offline




Beiträge: 158

06.08.2019 23:55
#2 RE: Azuma Flying Scotsman Antworten

Hallo,
Sieht Super aus der Zug, mein erster Eindruck hat mich aber nicht getäuscht, japanisch das gute stück.
Er ähnelt ein wenig der Serie E3-2000 Yamagata Shinkansen.
Habe dann noch gegoogelt, Hersteller Hitachi, etwas enttäuscht bin ich von der Höchstgeschwindigkeit.
225 km/h ist nicht wirklich schnell. Aber für höhere Geschwindigkeiten braucht es halt auch Hochgeschwindigkeitsstrecken.
Dafür sieht das Interieur klasse aus, die Kopfpolster mit dem LNER Schriftzug, die Toiletten, das äußere macht auch schon was her, und der Service scheint auch zu stimmen.
Als Modell wäre er für mich nicht interessant, bin halt Dampf und Dieselfan.
LG Meickel


blackmoor_vale hat sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 835

07.08.2019 07:48
#3 RE: Azuma Flying Scotsman Antworten

Die Dinger sind mit den brettharten Sitzen die unbequemsten Züge, die ich kenne. Nicht schlimm, dass kein Halt in YRK und Doncaster geplant ist - die Fahrzeit ist so schon lang genug und es gibt ja reichlich Züge, die auch in York und Doncaster halten.

Im Übrigen gibts die Verbindung (1E01) so schon länger, nur eben bisher mit class 91 und Mk4 statt des Azuma.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


wartenbes Offline



Beiträge: 344

07.08.2019 13:35
#4 RE: Azuma Flying Scotsman Antworten

Hallo zusammen,

die Ähnlichkeit mit unserem ICE 3 ist m.E. unverkennbar (z.B. das Chassis insgesamt, die 2/1 Sitzanordnung in der 1. Klasse). Ich frage mich, ob und wer da von wem abgekupfert hat.

In einem anderen YouTube-Video zum Azuma war übrigens von einer Höchstgeschwindigkeit von "nur" 125 mph die Rede, also 200 km/h. Dafür ist er leichter als seine Vorgänger und hat ein höheres Beschleunigungsvermögen, deshalb die verkürzten Fahrzeiten.

Ach ja, und das mit dem Sakrileg (kein Halt in York) war als Scherz gemeint, kann ja sein, dass der Halt in Newcastle mit Blick auf das Fahrgastaufkommen mehr Sinn macht.
Aber York kenne und mag ich sehr, Newcastle kenne ich nicht.

Gruß aus Mainz,
Sebastian


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.368

07.08.2019 17:11
#5 RE: Azuma Flying Scotsman Antworten

Zitat von Yorkshire Lad im Beitrag #3
Die Dinger sind mit den brettharten Sitzen die unbequemsten Züge, die ich kenne. Nicht schlimm, dass kein Halt in YRK und Doncaster geplant ist - die Fahrzeit ist so schon lang genug und es gibt ja reichlich Züge, die auch in York und Doncaster halten.

Im Übrigen gibts die Verbindung (1E01) so schon länger, nur eben bisher mit class 91 und Mk4 statt des Azuma.


Hallo, naja unbequem ist relativ - die sogenannten "Economy-Sitze" im ÖBB Railjet sind noch grottenschlechter als jene in den Hitachi Class 800 - hab die Triebzüge dieses Jahr auf der GWR-Mainline mal ausprobiert, der Fahrkomfort ist deutlich besser als mit den RJ hier in AT.

Beste Grüße aus Wien,

Phil


blackmoor_vale hat sich bedankt!
Class150 Online




Beiträge: 1.733

07.08.2019 18:12
#6 RE: Azuma Flying Scotsman Antworten

Zitat von wartenbes im Beitrag #4
die Ähnlichkeit mit unserem ICE 3 ist m.E. unverkennbar (z.B. das Chassis insgesamt, die 2/1 Sitzanordnung in der 1. Klasse). Ich frage mich, ob und wer da von wem abgekupfert hat.


Niemand. Hatte ich das nicht sogar Dir schon mal geschrieben? Sowohl Siemens als auch Hitachi arbeiten bei ihren Hochgeschwindigkeitszügen mit dem Designbüro Neumeister zusammen. Deshalb sieht der alte Bombardier Talent (DB Baureihen 643,644 oder ÖBB 4023, 4024) zum Beispiel auch aus wie ein Regio-ICE. Denn auch Talbot hatte sich für das Design die Dienste von Neumeister gesichert. Und das ist nun mal im Detail sein Stil, die grobe Form diktiert sowieso der Windkanal.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


wartenbes, blackmoor_vale und FelixM haben sich bedankt!
wartenbes Offline



Beiträge: 344

07.08.2019 21:44
#7 RE: Azuma Flying Scotsman Antworten

Zitat von Yorkshire Lad im Beitrag #3
Die Dinger sind mit den brettharten Sitzen die unbequemsten Züge, die ich kenne.


Naja, zu weich sitzen ist auch nicht gut für den Rücken. Ab einem gewissen Alter kann wohl jeder von uns ein Lied davon singen.
Manchmal habe sogar den Eindruck, dass die Holzbänke in den Oldtimer-Personenwagen (Donnerbüchsen & Co.) bequemer sind als so mancher
moderne InterCity-Schalensitz.

Nochmaliger Gruß aus Mainz,
Sebastian


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rangierunfall 4468 Flying Scotsman auf der Strathspey Railway
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von FelixM
1 16.10.2023 22:43
von FelixM • Zugriffe: 197
Suche Bauunterlagen zum „Flying Scotsman“ 4472 LNER
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Pullman-32
1 02.03.2023 08:00
von blackmoor_vale • Zugriffe: 178
Mä-Trix H0 Flying Scotsman
Erstellt im Forum Spur OO von Sodor Mainline
10 04.03.2023 09:39
von mallarddriver • Zugriffe: 401
Flying Scotsman in H0!
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von stonetown
15 26.04.2023 21:25
von wartenbes • Zugriffe: 479
Nene Valley Railway in 1994 - mit FLYING SCOTSMAN.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
2 25.06.2021 18:52
von 45669 • Zugriffe: 336
1:50 - Flying Scotsman
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von AGBM
0 24.07.2018 18:04
von AGBM • Zugriffe: 329
neueste über Flying Scotsman
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von gresley
1 15.03.2010 23:18
von Dean Single • Zugriffe: 375
Experte gesucht: The Flying Scotsman
Erstellt im Forum Historisches Forum von flyingscotsman
14 25.02.2010 12:42
von flyingscotsman • Zugriffe: 1101
Flying Scotsman am Boden zerstört?
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von GWR
10 28.05.2010 08:09
von Midland Mainline • Zugriffe: 1003
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz