Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 939 mal aufgerufen
 Spur OO
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.086

04.01.2017 13:52
Hornby 2017 Antworten

Hallo,

unter http://www.hornby.com/uk-en/shop/hornby-new-for-2017.html kann man die 2017er Produkte von Hornby anschauen.

Es sind keine zuvor noch nicht bekannt gewordenen Formneuheiten dabei. Ein paar schöne Lackierungsvarianten sind allerdings dabei.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


TheJacobite und AGBM haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 1.159

05.01.2017 11:24
#2 RE: Hornby 2017 Antworten

Hallo,

naja mit der SECR H Class immerhin ein Pre-Grouping-Modell mehr ...
Super ist, dass die LBSCR A1 Class nun auch in der Variante der Weston, Clevedon and Portishead Light Railway kommt. Da wäre aber für Hornby noch einiges mehr zu machen, immerhin war dieser Lok-Typ bei über 15 Gesellschaften im Einsatz, wenn man die in Argentinien und Australien mitrechnet.

Gruß
Bernhard


TheJacobite Offline




Beiträge: 190

05.01.2017 12:44
#3 RE: Hornby 2017 Antworten

Ein paar schöne Lackierungsvarianten sind auf jeden Fall dabei, aber die Preisgestaltung ist doch etwas denkwürdig;
auch bei Modellen, die schon etwas länger im Programm sind.


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.086

05.01.2017 13:14
#4 RE: Hornby 2017 Antworten

Zitat von AGBM im Beitrag #2
Hallo,

naja mit der SECR H Class immerhin ein Pre-Grouping-Modell mehr ...
Super ist, dass die LBSCR A1 Class nun auch in der Variante der Weston, Clevedon and Portishead Light Railway kommt. Da wäre aber für Hornby noch einiges mehr zu machen, immerhin war dieser Lok-Typ bei über 15 Gesellschaften im Einsatz, wenn man die in Argentinien und Australien mitrechnet.


Die beiden Terrier, die gebraucht zur WC&PL kamen, sind genau die beiden, die sich nach deren Bankrott im Bestand der GWR wiederfanden und das Roundel aufgemalt bekamen. Nur von einer der beiden ist belegt, dass sie danach je wieder im Einsatz war.

Argentinien? Australien?

Zitat von TheJacobite im Beitrag #3
Ein paar schöne Lackierungsvarianten sind auf jeden Fall dabei, aber die Preisgestaltung ist doch etwas denkwürdig;
auch bei Modellen, die schon etwas länger im Programm sind.


Sauer aufgestoßen sind mir die Mk2D und Mk2F, die gleich teuer angepriesen werden. Die Mk2F sind Konstruktionsjahr 2016, die Mk2D 19XX ex-Airfix. Gut, über die Mk2F kann man sich streiten, da sie nicht das richtige Querprofil der Mk2 haben und als Repräsentation eines chassislosen Wagens in Integralbauweise auch im Modell eigentlich kein sichtbares Chassis haben sollten…

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

05.01.2017 19:00
#5 RE: Hornby 2017 Antworten

Zitat von FelixM im Beitrag #4
Argentinien? Australien?


Argentinien:

Nun zwei der fünf Terriers die Pauling & Co 1902 zum Bau der GW&GCJt.Rly. übernahm, kamen 1909 nach Argentinien und waren bei der La Plata Tramway im Einsatz (Nr. 52 Surrey und 57 Thames).

Australien:

In Australien wurden 8 fast baugleiche Maschinen für die New South Wales Government Railway gebaut. Soweit ich weiß nach den Originalplänen, wobei vor allem der Führerstand wesentlich einfacher gehalten war. Dort hatten sie die Bezeichnung N67 Class:


Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...motive_N.67.jpg (Public Domain)

Weitere Bilder hier:
https://www.flickr.com/photos/state-reco...hotolist-aSaZVp
http://www.modeltrainsnthings.com/wp-con...w-tank-loco.jpg


TheJacobite und FelixM haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 1.159

06.01.2017 00:33
#6 RE: Hornby 2017 Antworten

... und hier noch eine "australische Terrier" mit Kran:

https://www.flickr.com/photos/uon/3307690622


TheJacobite und FelixM haben sich bedankt!
Guardian Offline



Beiträge: 103

10.01.2017 23:54
#7 RE: Hornby 2017 Antworten

Ich finde, bevor Hornby Dutzende Varianten vom Terrier macht, hat das Lökchen doch eine Neuentwicklung verdient. Die Propertionen des alten Hornby-Hobels sind ja furchtbar. Das gibt es weitaus besseres auch in der eigenen Railroad Range.


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

11.01.2017 12:34
#8 RE: Hornby 2017 Antworten

Ja, aber eine Neuentwicklung kostet und dann wären auch die Modelle wieder teurer.

Gruß
Bernhard


Guardian Offline



Beiträge: 103

24.01.2017 00:38
#9 RE: Hornby 2017 Antworten

Das ist klar - für knapp 40 quid bekommst Du keine Neuentwicklung. Dafür die ultradicken Radreifen und den zu gering dimensionierten Aufbau..


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hornby News 2023
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
18 27.04.2023 10:51
von Railcar • Zugriffe: 781
Hornby Neuheiten 2022
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
5 12.01.2022 22:00
von AGBM • Zugriffe: 469
Hornby LNER Thompson A 2/3 class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 31.07.2021 13:32
von Frank.S • Zugriffe: 358
Hornby "Rocket" train pack
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
15 15.05.2021 22:36
von FelixM • Zugriffe: 1249
Hornby TTS Sound-Decoder
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von blackmoor_vale
2 05.03.2017 21:03
von FelixM • Zugriffe: 572
Interview auf www.1:160.net über Hornby International
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
0 24.02.2017 10:19
von FelixM • Zugriffe: 549
Hornby SECR Wainwright H Class 0-4-4T
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
0 23.09.2016 15:49
von FelixM • Zugriffe: 448
Google gratuliert Frank Hornby zum 150. Geburtstag
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
2 16.05.2013 09:01
von Dieter Weißbach • Zugriffe: 519
Liste Hornby Terrier
Erstellt im Forum Spur OO von Knockando
6 23.07.2012 22:20
von FelixM • Zugriffe: 617
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz