Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.439 mal aufgerufen
 Spur OO
AGBM Offline




Beiträge: 1.156

11.02.2015 23:43
The Railway Children in 00 Antworten

Hallo zusammen,

kennt jemand den Film "The Railway Children" ?

Habe mir die DVD bestellt, nachdem Bachmann ja nun ein Set dazu rausgebracht hat:

http://www.ehattons.com/71909/Bachmann_B...tockDetail.aspx

Ich finde vor allem die Lackierung bzw. Beschriftung sehr interessant, wegen der seltenen Schreibweise der fiktiven Gesellschaft: G.N.&S.R.LY.

Vorbildfotos:

http://railwayherald.com/imagingcentre/view/244726/LC
http://www.thenorthernecho.co.uk/news/lo...o_looking_good/


Beim früheren Hornby-Set zum Film von 1972 da war die Lok noch ganz einfach mit G N & S R beschriftet.
Foto: Hornby-Set: http://www.vectis.co.uk/AuctionImages/74/357_l.jpg
Lok: http://www.rmweb.co.uk/community/uploads...3162_124197.jpg

Was die Hornby-Lok aber schon fast interessant macht, da es auch eine Lok der früheren tatsächlich existierenden "Great Northern & Strand Railway" sein könnte. Zwar nicht wirklich, da die GN&SR eine U-Bahn-Linie war und keine solchen Loks hatte, aber theoretisch ...


Werde mir mal den Film reinziehen und dann entscheiden ob ich mir die beiden Sets zulege ;-)

Viele Grüße
Bernhard


churnet valley Offline




Beiträge: 421

12.02.2015 20:11
#2 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Hallo Bernhard,

der Roman Verfilmung "The Railway Children" ist immer noch 45 Jahre später ein sehr schöne Familie Film, es wurde auf den K&WVR gefilmt und der Museum Bahn nützt das immer noch in seiner Werbung. Foto Eins in meinen Bildergalerie K&WVR Ostern 2014 zeigt der Film "panniertank". Der Film wurde Jahre später noch mal gefilmt , dieses mal auf den Bluebell Railway. Auch ein schöne Film.

Schöne Grüße

Dominic


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.777

13.02.2015 22:38
#3 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Ich habe den "Railway Children" Film aus dem Jahr 2000 auf meinem Laptop gespreichert und schaue ihn mir von Zeit zu Zeit wieder an. Ich finde den Film sehr schön, da er neben einer gut erzählten Geschichte sehr viel von der Atmosphäre der Eisenbahn in UK in der Zeit um die Jahrhundertwende abbildet.
Und das herrliche alte Pre-grouping-Rollmaterial und die tollen Aufnahmen von der Bluebell Railway sind eine Augenweide.

Übrigens wirkt eine der Schauspielerinnen in beiden Verfilmungen mit. Jenny Agutter spielte 1968 die ältere Tochter, und im Jahr 2000 die Mutter.

Beste Grüße Torsten


AGBM Offline




Beiträge: 1.156

14.02.2015 16:59
#4 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Hallo zusammen,

hab mir den Film von 1972 jetzt angeschaut, ein wirklich sehr schöner Film und auch eine sehr schöne Eisenbahnatmosphäre.

Zum Vergleich werde ich mir nun noch die Version von 2000 auf der Bluebell Railway reinziehen, die gibt's bei Youtube in voller Länge: https://www.youtube.com/watch?v=hrRAiBkKAgY

Verblüffend finde ich nur, dass es diesen Film bisher nie in einer deutschen Übersetzung gegeben hat. Wenn man überlegt, dass oft jeder Mist auch in deutsch irgendwann in die Kinos oder ins Fernsehen kommt, schon überraschend, dass so ein toller (Familien-)Film hier zu Lande nie auftaucht.

Viele Grüße
Bernhard


AGBM Offline




Beiträge: 1.156

23.06.2015 16:17
#5 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Hallo zusammen,

gerade ist mein G.N.&S.RLY. Set von Bachmann angekommen. Die Hornby-Lok der GN&SR hab ich ja bereits im Thread "Pre-Grouping Rolling-Stock" vorgestellt.



Die Beschriftung der beiden Varianten unterscheidet sich natürlich gravierend. Bei Hornby ein schlichtes G N & S R




bei Bachmann dagegen, wie beim Original aus dem Film von 1970, mit G.N. & S.RLY.




Letztere erinnert mich ein wenig an die von 1894 bis 1903 bei der LB&SCR verwendete Beschriftung:



Edith Nesbit lebte ja die meiste Zeit in Südengland, eine Weile auch in Brighton ... vielleicht hat sie dieses "y" am Ende inspiriert ? Ob das Logo allerdings im Buch so genau beschrieben war oder erst durch die Filmemacher kreiert wurde, konnte ich leider noch nicht herausfinden.

Wie auch immer: Die Bachmann-Lok und die Wagen sind wirklich sehr sauber bedruckt und bekommen nun einen Ehrenplatz in der Vitrine.

Detailaufnahmen von Lok und den beiden Wagen folgen noch ...

Viele Grüße
Bernhard


AGBM Offline




Beiträge: 1.156

23.06.2015 18:27
#6 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Und hier noch ein paar Fotos ...








AGBM Offline




Beiträge: 1.156

04.03.2016 17:22
#7 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Hallo zusammen,

so, nach ewigem suchen habe ich nun auch den Hornby-Coach der GN&SR, der mir noch gefehlt hatte bekommen:


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.777

05.03.2016 18:57
#8 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Hallo Bernhard,

schöner Wagen. Schade, daß Hornby damals leider die Beschriftung nicht aufgebracht hat. Man könnte jedoch die Türklinken vorsichtig mit Goldbronze anmalen (wenn dir der Wagen nicht zu schade zum "verunstalten" ist).

Beschriftungen in Pre-Grouping-Manier gibt es hier: http://www.hmrs.org.uk/transfers/transfe...transferid=1032

Ich hatte auch mal einige GWR-Toplight-Wagen, leider habe ich sie alle vorschnell abgegeben.

Beste Grüße

Torsten


AGBM Offline




Beiträge: 1.156

07.03.2016 11:20
#9 RE: The Railway Children in 00 Antworten

Hallo Torsten,

danke für den Link zu der Beschriftung, die habe ich mir mal bestellt. Leider ist da kein "S" dabei, für GN&SR, aber zumindest die Third und First werde ich mal anbringen, dann schaut es sicher noch besser aus.
Die Türklinken vorsichtig zu "vergolden" muss ich mal angehen, wenn ich einen total entspannten Tag habe, sonst wird das nix

Viele Grüße
Bernhard


AGBM Offline




Beiträge: 1.156

09.10.2020 16:34
#10 Güterwagen für die GN&SR Antworten

Hallo zusammen,

da es ja keinerlei Güterwagen der GN&SR aus dem Film The Railway Children gibt, habe ich mir jetzt Abdeckplanen machen lassen und kann so jeden beliebigen Open und Mineral in kurzer Zeit zu einem GN&SR Güterwagen machen:



Übrigens ein guter Tipp für jeden der Güterwagen nicht mal schnell umlackieren und neu beschriften will. Dave Cunningham bietet Abdeckplanen für rund hundert verschiedene britische und irische Gesellschaften und viele Privatfirmen an. Und zwar in N, 00 und 0.
Auf Wunsch druckt er aber auch drauf was man will.

Ich hänge mal die aktuelle Übersicht als PDF an.

Viele Grüße
Bernhard

Dateianlage:
Abdeckplanen.pdf

FelixM, Rhabe und blackmoor_vale haben sich bedankt!
Cavalex HAA »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Manx Electric Railway
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von FelixM
2 27.05.2022 23:59
von wartenbes • Zugriffe: 198
The Railway Children return
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von AGBM
5 28.06.2022 08:58
von AGBM • Zugriffe: 347
GWR Syphon G neu von Minerva Model Railways
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
0 16.05.2021 10:35
von kkwup • Zugriffe: 214
The Mound station & Dornoch Light Railway
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
32 05.02.2024 21:35
von westhighlandline • Zugriffe: 1478
Lok aus Railway Children bald auch in N
Erstellt im Forum Spur N von AGBM
3 11.10.2021 19:35
von AGBM • Zugriffe: 396
Lok aus Railway Children jetzt auch in 0
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von AGBM
14 24.11.2022 17:16
von AGBM • Zugriffe: 694
Sonderpublikation des Railway Herald: Bring the past to life
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Yorkshire Lad
1 12.06.2020 07:21
von blackmoor_vale • Zugriffe: 276
East Lancashire Railway
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von blackmoor_vale
1 19.04.2020 18:32
von mallarddriver • Zugriffe: 646
Project: The Model Railway Centre, Ashford, Kent
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Phil
2 16.02.2015 22:56
von mallarddriver • Zugriffe: 574
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz