Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 627 mal aufgerufen
 Spur OO
Knockando Offline



Beiträge: 410

18.03.2012 18:28
Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Dapol fertigt ja die Beattie Well Tank Steam 30585 und 30587 in einer Sonderauflage (wohl 500 pieces)
für Kernow Model Rail Centre.

Mir gefällt die Nebenbahn loco.

Modelle von Kernow, die 30585 und auch die 30587, sind noch erhalten bei der Bodmin & Wenford Railway und im Buckingham Railway Centre im Einsatz.
Nun meine Frage...welche Wagen kann ich hinter diese Tenderlokomotive spannen?
Güterwagen ? Personenwagen?
Sehe mit Spannung Eueren hoffentlich zahlreichen und informativen Antworten entgegen.

Best wishes
Knockando


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

18.03.2012 20:15
#2 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

die Loks wurden für den Nahverkehr in London geschaffen, erst zum schluss (BR Zeiten) zogen die letzten Loks Güterzüge.


Knockando Offline



Beiträge: 410

18.03.2012 21:47
#3 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Bedeutet ?
Güterwagen BR ?
und in London ??

Wäre über Details dankbar

Best wishes
Knockando


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

18.03.2012 22:07
#4 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.783

18.03.2012 23:17
#5 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Im Londoner Nahverkehr waren sie laut Wikipedia nur bis um etwa 1890 eingesetzt, dann gingen sie "aufs Land".

Noch eine Sache zu den Güterwagen. Wenn du die 30585 und 30587 nimmst, kannst du -wenn du es vorbildgerecht machen willst-, keine Privatgüterwagen ala Francis Davis Faversham, J.P.Higgs Badminton usw. verwenden. Alle Privatgüterwagen (bis auf wenige Ausnahmen) wurden während des Zweiten Weltkrieges verstaatlicht und grau überlackiert.
Schau auch mal bei Bachmann Wagons: alles was mit Era 4 und 5 gekennzeichnet ist, kannst du für die 30585/30587 nehmen.

Für die bunten Privatwagen kannst du dann nur die Southern 3314 nehmen. Es sei denn, du machst Museumsbahn. Da geht fast alles.

Personenwagen: Bulleid- und Maunsell-Coaches, je nachdem in Vorkriegs- oder British-Railways-Beschriftung. Mark-One-Coaches sind zu modern.

Beste Grüße

Torsten


Knockando Offline



Beiträge: 410

18.03.2012 23:28
#6 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Hi Torsten, dann bleibt mir nur die 3314 und die Hoffnung das man die echte Loco ,sprich die 30585 mal umlackiert...zwinker*


Best dreams
Knockando


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

18.03.2012 23:30
#7 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Naa, laut Wikipedia wurden die Loks 1889 - 1894 "modernisiert" und Richtung Cornwall/Devon geschickt um auf LSWR Branchlines zu arbeiten, weit vor BR.

Edit: Uuups, Torsten war schneller.

Mac

Don't Panic!


Knockando Offline



Beiträge: 410

18.03.2012 23:37
#8 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Hi Mac,

egal wer schneller ist..lach* aus jeder Reaktion holt der Fragende sich etwas was Ihm weiterhilft motiviert, oder inspiriert!
Mir geht es zumindest so und ich bin froh das es das Forum in seiner heutigen Form gibt.

Best wishes
Knockando


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

19.03.2012 13:57
#9 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Zum Thema Private Owner:
Das ist nicht ganz so schwarzweiß zu sehen.

Die Beattie Well Tanks waren viktorianische Loks und liefen noch kurz unter BR. Dasselbe trifft auch auf die Private Owner Wagons zu. Diese Wagen wurden von BR (Abkürzung für British Railways) aufgekauft, allerdings so weit ich weiß nicht gleich zum 1.1.1948 (Datum der Verstaatlichung der Big Four), sondern erst bis zu 2 Jahre später (das ist die Zeit, in der BRITISH RAILWAYS auf den Loks ausgeschrieben wurde). Von einem Corporate Design war man weit entfernt und so hielt man die ehem. Private Owners mit Farblosem Lack in Schuss. Wie sowas genau aussah weiß man glaube ich nicht, aber es gibt ein paar Versuche, diese im Modell umzusetzen. Markus hat mir, als ich neu hier war, einen in N gezeigt:
Felix(stowe) Branch Line (3)
Danke nochmal dafür, Markus. Jetzt bringt Bachmann gealterte Private Owners als 3er-Pack heraus:
https://railsofsheffield.com/-coal-trade...-JJJA18361.aspx
Beachte bitte, dass diese wie alle Güterwagen in der BR-Zeit eigentlich an den Seiten links unten eine schwarze Fläche haben müssten, in der die Betriebsnummer in weiß aufgebracht war. Vorangestellt wurde ein "P", das die Herkunft verrät. Soweit ich weiß, wurde bei der allerersten Untersuchung von BR eine Nummer vergeben, und zwar in der Reihenfolge, in der die Wagen zur Untersuchung kamen.
Die graue Lackierung kam später. Ich besitze 11 graue ex-Private Owner neben anderen offenen Güterwagen und habe mir nun das gealterte Dreierset bestellt, was für meinen Zeitraum (ich stelle 1958-60 dar) schon wieder fast zu viele unüberlackierte Private Owner Wagons sind.

Als Modellbahner empfehle ich dir:
Wenn du nicht gerade 1962 und später nachbaust, dann altere deine vorhandenen Private Owner und gib ihnen eine Betriebsnummer. Dabei kannst du vorbildgerecht völlig willkürlich 1- bis 6stellige Nummern vergeben. Du kannst dich gern an den gealterten Bachmann-Wagen orientieren. Überblick: https://railsofsheffield.com/new-bachman...s-JJJGP387.aspx
Ich empfehle dir aber vorher eine Fehlersuche an den Modellen: Schau dir z.B. die Viehwagen an. Einer hat an einer Seite von einer Diagonalstrebe geteilte, auf einer Seite nachgebesserte, auf der anderen Seite noch originale Balken. Das ist falsch. Die Balken gingen durch, können also nicht beiderseits einer Stützstrebe unterschiedlichen Datums sein.

Und dann hol dir eine BR-Ära Beattie Well Tank.

PS: Ich habe mit Late-Crest-Loks angefangen und mich nachträglich auf '58-60 festgelegt. Recherchen in Büchern haben ergeben, dass ca. 1956 das Early Emblem viel weiter verbreitet war, wodurch ich jetzt bei Käufen mehr zum Early Logo tendiere.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Charly Offline



Beiträge: 310

21.03.2012 08:17
#10 RE: Kernow Sondermodell Beattie 30585 Antworten

Hallo!
Da stimme ich dem Felix voll zu: Schaffe Dir einen BR Well tank an,der passt besser zu Deinen anderen Loks. Das letzte Einsatzgebiet war Nord - Cornwall, die Strecke von Wenfordbridge nach Padstow. Hier zog sie hauptsachlich Kaolin - Züge (china clay). Da gibt es tolle Wagen dazu in 00. Und wenn dann auf dem anderen Bahnhofsgleis Deine West Country mit einem oder zwei Bulleids stehen, dann ist das mehr als perfekt!

Charly


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CDA China Clay Hoppers von Kernow
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
0 29.04.2023 13:47
von kkwup • Zugriffe: 95
Kernow BR(WR) PWM
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
1 05.10.2019 07:51
von FelixM • Zugriffe: 257
Kernow Model Rail Centre in Guildford
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von FelixM
2 30.01.2021 17:47
von FelixM • Zugriffe: 440
Kernow LSWR Road Van
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
5 19.05.2019 14:13
von AGBM • Zugriffe: 594
4-CEP Class 411 bei Kernow für 79,99 Pfund
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
5 09.12.2012 17:41
von Phil • Zugriffe: 499
Bluebell railway Sondermodell Terrier
Erstellt im Forum Spur OO von Knockando
0 22.02.2012 22:39
von Knockando • Zugriffe: 283
neue Rail Express Sondermodelle
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
5 24.03.2010 18:34
von SouthEast • Zugriffe: 575
Kernow: neue Dampflok von Dapol
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
7 08.08.2015 13:39
von FelixM • Zugriffe: 817
Bachmann Branchline Class 205 Thumper bei Kernow vorbestellbar!
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
41 01.06.2013 15:13
von Aldwych • Zugriffe: 2132
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz