Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.012 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
Threepwood Offline



Beiträge: 8

09.01.2012 20:04
Oban Antworten

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und sehr froh, dass ich dieses Forum gefunden habe.

Ich plane das Ende meiner modularen Platte in "Oban" auslaufen zu lassen. Dank Google habe ich eine ganz gute Sicht auf den Bahnhof, allerdings stellt sich mir eine große Frage:

Da Oban ein Kopfbahnhof ist, frage ich mich, wie die Züge in dem kleinen Bahnhof gedreht werden? Hat jemand vielleicht eine Idee, wie der Bahnhof oder das Layout in den 40er oder 50er Jahren war?

Viele Grüße,
Threepwood

http://www.flying-scotsman.de

www.flying-scotsman.de
www.napoleon-forum.de


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.018

10.01.2012 13:45
#2 RE: Oban Antworten

Hallo Threepwood.

Schau mal bei http://www.old-maps.co.uk/maps.html nach.
Gib dort Oban ein.
Man muß aber sagen das Oban bis in die 60er im Hafenbereich den Kopfbahnhof mit einigen Gütergleisen hatte, aber sich der Güterbahnhof und BW sich parallel hinter dem Bergrücken befand.
Dort sind heute das Industriegebiet und die Lochavulin Road.

Markus


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.777

10.01.2012 23:48
#3 RE: Oban Antworten

Hallo ....

herzlich willkommen im Forum. Ein schönes Thema, was du dir ausgesucht hast, Grüne Loks, Teak-Holz Coaches, tolle Landschaft, alles super. Deine Webseite schaut auch gut aus, viel gemacht in den paar Tagen!
Ich war 2009 in Oban und kenne daher auch nur den aktuellen Zustand. Es hat mir sehr gut gefallen dort. Eine schicke kleine schottische Stadt an der Bucht mit Distellery und allem was dazu gehört-und über dem Ganzen thront ein Amphitheater.
In zehn Tagen verschlägt es mich aber wieder nach Schottland, und dort kann ich mal nach historischen Kartenmarterial fragen.

Beste Grüße

Torsten


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

12.01.2012 23:13
#4 RE: Oban Antworten

Hi Threepwood

Willkommen im Forum.

Von Oban habe ich vor einiger Zeit mal ganz grobe und nicht maßstäbliche Spurpläne nach Fotos und anderen Unterlagen gemalt. Oban war vor der Rationalisierung der 70/80er Jahre eigentlich nie ein "kleiner" Bahnhof. Es gab ausgiebige Gleisanlagen an der Kaimauer. 1899 hatte der Bahnhof 2 Bahnsteigkanten und ein drittes Gleis. Dieses könnte ein Umfahrgleis gewesen sein oder wurde wahrscheinlich zum Abstellen der Reisezugwagen genutzt. 1966 hatte der Bahnhof dann 4 Bahnsteigkanten. Ich vermute der Umbau des Bahnhofs fand irgendwann zwischen 1930 und 1950 statt. Damit würden beide Varianten in die von dir gewählte Zeit passen.

Zum Wenden der Züge. Nach dem Umbau gab es zwischen den zwei zusätzlichen Bahnsteiggleisen eine doppelte Gleisverbindung die zum Umfahren über das jeweils andere Gleis genutzt werden konnte. Ansonsten gibt es zwei Möglichkeiten. Nachdem ein Zug eingefahren ist, wird an das Ende des Zuges eine neue Lok für die Rückleistung angekuppelt. Da Oban ein kleines BW mit Drehscheibe hatte, sollte das kein Problem gewesen sein. Wenn der Zug dann abgefahren war konnte die zurückgebliebene Lok ihrerseits ins BW. In der zweiten Variante wird der Zug von einer Rangierlok herausgezogen und in ein anderes freies Gleis geschoben. Die befreite Zuglok kann dann ins BW.

Viel Erfolg mit deinem Projekt

Mac

Don't Panic!


Threepwood Offline



Beiträge: 8

17.01.2012 19:26
#5 RE: Oban Antworten

Vielen Dank für die guten Ratschläge. Das hat mir wirklich geholfen. Mein Plan ist es dieses Jahr auch noch nach Schottland zu fliegen und die West Highland Line zu befahren. Dann werde ich mir zumindest den aktuellen Bahnhof anschauen können.

www.flying-scotsman.de
www.napoleon-forum.de


Threepwood Offline



Beiträge: 8

18.11.2018 12:13
#6 RE: Oban Antworten

Das OO Projekt habe ich eingestellt... Es wurde einfach zu groß! Mit den mir zur Verfügung stehenden Platzverhältnissen bekomme ich einfach kein für mich zufriedenstellendes Szenario abgebildet. Ich konnte zwar in den letzten Jahren die "Baumethode" optimieren, aber jetzt wandern die Modelle dauerhaft ins Regal. Dafür habe ich im letzten Jahr begonnen die ersten "schottischen" Modelle in Spur N umzusetzen. Werde mich diesen Winter also etwas verkleinern!

www.flying-scotsman.de
www.napoleon-forum.de


FelixM, Class150, AGBM, McRuss und westhighlandline haben sich bedankt!
Rail Review »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
West Highland Line (Glasgow QS -) Tyndum Lower - Dalmally (- Oban / Mallaig) wegen Überflutung geschlossen
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
0 07.08.2019 16:43
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 144
Loch Kay
Erstellt im Forum Microlayouts/Wettbewerbe von westhighlandline
13 13.03.2021 18:12
von McRuss • Zugriffe: 1765
Ground Frame in Oban
Erstellt im Forum Signals and Permanent Way von FelixM
1 15.07.2014 09:18
von McRuss • Zugriffe: 314
Wieder ein Neuer
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Ifra
10 21.08.2012 11:39
von gresley • Zugriffe: 334
Highland Adventure/ Railtrail Tours Ltd.
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von churnet valley
3 29.07.2012 21:52
von blackmoor_vale • Zugriffe: 457
Mein Einstieg in 00
Erstellt im Forum Spur OO von McRuss
95 21.01.2016 15:50
von McRuss • Zugriffe: 8766
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz