Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.536 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2
MacRat Offline




Beiträge: 1.466

06.03.2011 15:28
Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Hi

Ein neuer Thread, denn es ist vielmehr und auch interessanteres in den Ankündigungen als ein ganz bestimmter Triebzug.

http://www.bachmann.co.uk/new_products.p...selected=farish
http://www.rmweb.co.uk/community/index.p...uncements-2011/

60 054 "Charles Babbage" ist meine! Spart mir eine Umlackierung

class 350 EMU, Great-britN Norm mit Oberleitung? Es wird immer schwieriger den Oberleitungselektrischen zu widerstehen, mit class 86 und bald auch mit class 92 von Dapol.

class 101 DMU in "Express Parcels" Lackierung, auch sehr interessant.

Eine komplett überarbeitete class 20 ist auch sehr willkommen. Man muss mal schauen, was man aus ihr machen kann.

Bei den Dampfloks bin ich nicht so interessiert, allerdings ist die WD8 2-8-0 eine interessante Wahl. Die A1 dürfte allerdings in Uig ein paar Probleme bekommen. Meiner Meinung nach sind jetzt alle Zutaten für ein NER Layout vorhanden, B17 (Dapol), B1, A1, J36, WD8 und neben den Mk1 Coaches auch Gresley Coaches (Dapol).

Das ganze gelbe Zeug, class 31 (371-105) - zwar altes Tooling, aber spart ebenfalls eine Umlackierung - Mk1 Generator Van (374-040), Mk1 Gauging Gen. & Staff Coach (374-086) und Mk1 Gauging Main Data (374-190) ergegeben einen kompletten Zug etwa 55 cm lang. Haltet schon mal ein Siding frei.

Das die Mk1 Serie jetzt komplett überarbeitet wurde ist eine feine Sache. Allerdings fehlen noch ein paar Lackierungsvarianten wie RR, NSE, Intercity.

Und an der Wagon-Front ergänzen BAA, SPA und BZA die schon existierenden BDA und BYA sehr gut. Ich sehe schon viele Layouts mit Stahlindustrie entstehen.

Alles in allem scheint es sehr ausgewogen zu sein und für jeden sollte etwas dabei sein.
Die class 70, class 37/4 und überarbeitete Mk2d/e/f coaches kommen dann eben nächstes Jahr.

Und in 3 Jahren kommt die in 00 abgekündigte Dukedog.

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

06.03.2011 16:34
#2 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Ich dachte zwar, das ich in diesem Jahr nur die 101er und die 26 von Dapol für mich interessant wären, aber die Class 20 (in blau), die J39, und die BR Standart Five klingen auch interessant. Dazu noch ein paar MkI in maroon und blue/grey. Und dann kommen sicher noch einige Güterwagen dazu. Die A1 ist für die IoS sicher überqualifiziert, aber es gibt ja noch andere Great-britN Module.

Markus


sven1504 Offline




Beiträge: 208

06.03.2011 17:09
#3 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Hallo Zusammen,

als hätte Bachmann in meinen Kopf geschaut...der 350er Desiro ist mein absoluter Favorit
Allerdings hatte ich damit erst frühstens nächstes Jahr gerechnet, da der 00 Zug ja auch noch nicht fertig ist. Ich hatte gedacht die Class 70 kommt dieses Jahr, aber gut, weiter warten.
Ansonsten freue ich mich natürlich über die neue Class 20 und über den FNA Nuclear Flask wagon

Viele Grüße
Sven

Sparen wir Zeit, wenn ich gleich verrückt werde?


churnet valley Offline




Beiträge: 421

06.03.2011 17:15
#4 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Was für ein schöne Überraschung, so viele Modernen Wagons, Networkrail Zug, Class 350 und ein modernen "Kessel" (Tornado), gesehen in der Crewe Heritage Center, vor die ein Railtour gezogen hat. Ich muss jetzt anfangen zu sparen und Ostern ein Paar Vorbestellungen bei Rails abgeben.
Die SPA´s haben lange gefehlt. die Polybulks sind genau richtig für Lime ( Dowlow) oder China Clay. Super Nachrichten und es zeigt N gauge ist nicht mehr so weit hinter OO. Mit teilweise bessere Models,hat Britisch N ein guten Zukunft.

Grüße an Alle

Dominic


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.368

06.03.2011 18:23
#5 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Hallo,

volle Zustimmung Dominic - British N holt gewaltig auf und es ist schön zu sehen, wie Bachmann die Entwicklungen in 00 (z. B. 4 CEP, u. a.) konsequent auch in N umsetzt. Das wird sich wohl auch auf zukünftige neue Layouts positiv auswirken - so wird man in N um Third-Rail bald nicht mehr herumkommen, will man die schönen Züge auch vorbildgerecht fahren sehen. 3rd Rail hat den Vorteil, dass man auch Diesellocos mit den neuen MkI-Coaches derselben Era darauf einsetzen kann!

Grüße, Phil

P. S.: ...der auf die NSE-Liveries wartet, obwohl blue-grey hat auch was


Class150 Offline




Beiträge: 1.733

06.03.2011 19:34
#6 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Ich würde mal abwarten, Phil. Meine Heritage Group soll ja die passenden Regional Mk1 in den Bestand bekommen um den ersten und einzigen RR-Museumszug in GB zu haben. Und ich habe mir in Glasgow aus *ähm* zuverlässiger Quelle flüstern lassen, dass es durchaus weitere Liveries geben soll als die aktuell umgesetzten, sobald der Markt gesättigt ist. Die größte Nachfrage wurde aber halt in Era 7 und davor erwartet, weshalb man die ersten (und auch teilweise bereits wieder ausverkauften) Spritzlinge noch nicht in den Sectorized Farbgebungen NSE, RR und IC umgesetzt hat.

Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

06.03.2011 23:57
#7 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Eine LNER K1, K2 oder K3 würde ich begrüßen.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

07.03.2011 00:08
#8 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Es gibt erste Bilder von A1 und Presflo. Durch Click auf die Bilder wird eine größere Version angezeigt.
http://www.rmweb.co.uk/community/index.p...126#entry347126

Mac

Don't Panic!


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

07.03.2011 20:30
#9 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Mein persönliches Highlight sind die Mk1 sleeper in allen Varianten. Gerade noch rechtzeitig, bevor ich mit den overlays von Electra rumexperimentieren wollte (hatte mir schon das Brasso zum Glarglasröhrenpolieren besorgt) - das hat zwei alten Mk1's das Leben gerettet

Bei allem Respekt vor dieser Edelneuheitenflut gehen meine (WR-)Punkte dieses Jahr an Dapol. Ich hätte mir sehr eine blaue pre-TOPS 08 oder (mit Abstand dahinter) eine blaue 47 mit headcode gewünscht, zumal es beide "neuen" Varianten (t/t green und blue/plated over) schonmal gab. Die blaue TOPS 08 wird dann wohl noch rarer werden, ist ja ausverkauft und erreicht gebraucht schon Liebhaberpreise, insofern wundert es mich, dass da nicht nachgeladen wird.

Aber wie gesagt, in der Gesamtschau gibt's wohl nichts zu meckern und bei allen Mk1-Varianten geht einem das Herz auf, die Qualität bleibt ja absehbar so.

Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


kpernau Offline



Beiträge: 395

23.03.2011 13:10
#10 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Sind jetzt eigentlich die Class20 Neukonstruktionen oder wieder nur ein Rerun? Zu den Flask Wagons (ja, auch nach der Katastrophe in Japan) würde sich ein Doppelgespann gut machen

Gruß
Kai


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

23.03.2011 13:16
#11 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Kai,

laut Rmweb soll die Class 20 sowohl beim Fahrwerk als auch beim Gehäuse ein neues Werkzeug verwendet werden. Auch soll sie eine Decoderschnittstelle erhalten.

Markus


kpernau Offline



Beiträge: 395

23.03.2011 13:21
#12 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Danke Markus,

dann sind die Modelle hoffentlich fahrbar. Ich fand es bei meiner letzten Class 20 so schade, das ich sie wieder zurück schicken musste, da sie einfach immer stehen geblieben ist,da sich die Zahnräder verkeilt hatten. Ich bin guter Dinge!


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

16.01.2012 21:40
#13 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Kaum ist es 2012 gibt's schon ein "engineering sample" der class 20 mit angestrebtem RRP: http://www.bachmann.co.uk/details.php?id=7&vis=2

Mac

Don't Panic!


sven1504 Offline




Beiträge: 208

17.01.2012 12:40
#14 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Ui, die sieht toll aus , na dann hoffe ich mal, dass eine DRS Variante folgt.

Viele Grüße

Sven

Sparen wir Zeit, wenn ich gleich verrückt werde?


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

22.01.2012 23:19
#15 RE: Graham Farish Neuheiten 2011 Antworten

Ein weiteres Schmuckstück ist gesichtet worden: First painted sample of WD 2-8-0 in Leamington.

Mac

Don't Panic!


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dapol vs. Graham Farish working BSI coupler
Erstellt im Forum Spur N von FelixM
8 15.02.2024 17:23
von FelixM • Zugriffe: 100
Graham Farish Neuheiten für 2022
Erstellt im Forum Spur N von blackmoor_vale
6 30.08.2022 23:31
von Steffen1988 • Zugriffe: 416
Micro 6-pin Decoder und Class 03 und 04 von Graham Farish
Erstellt im Forum Spur N von FelixM
1 03.11.2021 19:06
von Meickel • Zugriffe: 197
Graham Farish - Stanier class 8F
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Meickel
3 19.12.2020 10:33
von Class150 • Zugriffe: 309
Geschichtsstunde: Graham Farish 'GRAFAR' 00 gauge
Erstellt im Forum Spur OO von haeckmaen
16 15.09.2023 00:31
von haeckmaen • Zugriffe: 1678
Graham Farish by Bachmann 2012/2013
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
7 04.05.2012 10:21
von McRuss • Zugriffe: 1116
Graham Farish Class 150
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
11 23.08.2010 16:17
von sven1504 • Zugriffe: 800
Graham farish Neuheiten 2009
Erstellt im Forum Spur N von Aldwych
66 24.02.2010 22:09
von MacRat • Zugriffe: 3935
Link zu Graham Farish Neuheiten
Erstellt im Forum Spur N von Aldwych
2 04.02.2008 12:36
von Phil • Zugriffe: 558
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz